Werbung

Pressemitteilung vom 15.04.2024    

Sandra Weeser (FDP): Rekordsumme für sozialen Wohnungsbau

Die heimische Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen Sandra Weeser (FDP) äußerte sich jüngst zum Inkrafttreten der Verwaltungsvereinbarungen "Sozialer Wohnungsbau 2024" und "Junges Wohnen 2024".

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Region. "Der Bund setzt einen weiteren wichtigen und deutlichen Anreiz, für Investitionen in den sozialen Wohnungsbau: Im Zeitraum von 2022 bis 2027 werden die Förderprogramme 'Sozialer Wohnungsbau' und 'Junges Wohnen' mit einer Summe von insgesamt 18,15 Milliarden Euro vom Bund unterstützt werden. Damit haben nun die Länder einen weitreichenden Gestaltungsspielraum, um ihre Förderprogramme trotz gestiegener Zinsen und Baukosten fortzuführen." In diesem Programmjahr 2024 seien Finanzhilfen von insgesamt 3,15 Milliarden Euro vorgesehen. Wie bereits im Vorjahr werde auch das Sonderprogramm "Junges Wohnen" mit 500 Millionen Euro fortgesetzt. Das bedeute trotz angespannter haushaltspolitischer Lage Planungssicherheit für die Baubranche. "Klar ist aber auch, der soziale Wohnungsbau gelingt nur in Zusammenarbeit von Bund und Ländern. Ich bin optimistisch, dass die Länder nun ihrerseits die bereit gestellten Bundesmittel kofinanzieren und die Mittel zielgerichtet einsetzen werden", erklärt Weeser. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreis Neuwied: Bündnis90/DIE GRÜNEN gibt ihre Kreistagsliste für die Kommunalwahl 2024 bekannt

Kreis Neuwied. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Kreisverbands Neuwied von Bündnis90/DIE GRÜNEN wurden die Kandidaten ...

Neuwied erhält Millionenförderung für Klimaschutz vom Land

Neuwied. Die Stadt Neuwied erhält exakt 1.903.438 Euro aus der KIPKI-Förderung des Landes. "Das ist eine sehr gute Nachricht ...

SPD Dierdorf: Zehn Kandidaten mit vier Schwerpunkten für den Stadtrat

Dierdorf. Ihr Sprecher Alfred Rättig, ehemaliger Richter am Landgericht in Koblenz, sagt: "Dafür wollen wir uns einsetzen, ...

CDU-Wirtschaftsempfang mit Dr. Carsten Linnemann in Windhagen

Windhagen. Im Anschluss des Vortrages diskutiert Dr. Carsten Linnemann gemeinsam mit CDU-Landeschef Christian Baldauf, Markus ...

Bürokratieabbau für europäische Landwirte endgültig vom Europäischen Rat bestätigt

Brüssel/Region. "Als Europäisches Parlament hatten wir dem Vorschlag der Kommission, gegen die Stimmen der Ampel-Regierung, ...

Freie Wähler: Fachkräftemangel entgegenwirken - Basis in den Schulen legen

Mainz. Im vorigen Jahr wurden etwa 570.000 Stellen nicht besetzt. Das Institut fordert deshalb mehr Zuwanderung von qualifizierten ...

Weitere Artikel


Bereit machen zum Körbe-Werfen: Streetballplatz im Neuwieder Stadtpark ab Mai bespielbar

Neuwied. Schon 2021 hat die städtische Schülervertretung den Plan für einen Outdoor-Basketballplatz entwickelt und damit ...

Netzwerk "Blühende Landschaft" veranstaltet Frühlingsmarkt in Buchholz

Buchholz. Da gibt es Wildkräuterführungen, Verkostung von Wildkräutergerichten (aus einem mit Sonnenkraft beheizten Kochkessel), ...

Fast 50 Sportler hatten rund um Waldbreitbach wieder "Mut zum WUT"

Waldbreitbach. "Es ist wohl der wärmste WUT, den wir je hatten", begrüßte Wolfgang Bernath, zweiter Vorsitzender des VfL ...

Kindergarten Regenbogen in Marienrachdorf lädt ein zum Tag des Miteinanders

Marienrachdorf. Ausprobieren - Informieren - Mitmachen, es lohnt sich, denn Angelvereine, der Chor Klangfarben, die Feuerwehren, ...

Senioren freuten sich über bunten Nachmittag in Horhausen zur Osterzeit

Horhausen. Nach der Kaffeetafel startete das Programm mit einer großen Gruppe Kinder aus der Kindertagesstätte der katholischen ...

Cabriotreffen in Wirges: Cabriofans des BMW 3er-E30 kommen im Westerwald zusammen

Wirges. Anmeldungen zu diesem Treffen mit anschließender Rundfahrt durch den Westerwald sind bis Sonntag, 7. Mai, möglich. ...

Werbung