Werbung

Pressemitteilung vom 10.04.2024    

Linzer SPD lädt zur Diskussionsrunde: "Demokratie braucht starke Frauen"

Unter dem Motto "Demokratie braucht starke Frauen" lädt die Linzer SPD am Freitag, 19. April, ab 19 Uhr, ins Café Restaurant am Markt, Am Marktplatz 21, in Linz ein zur geselligen Diskussionsrunde. Es geht dabei um Fragen, wie die im Grundgesetz verankerte Gleichberechtigung der Frau tatsächlich umsetzbar ist.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Linz. Lohngerechtigkeit, gleiche Karrierechancen, Parität in politischen Gremien, Vermeidung von Altersarmut, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Aufwertung der Sorgearbeit, aber auch der Kampf gegen Gewalt gegen Frauen sind Ziele und Forderungen, die in der gelebten Arbeits- und Alltagswelt oft nicht realisiert werden.

Die Erreichung dieser Zielsetzungen ist aber notwendig, damit sich Frauen als starke Mitstreiterinnen für die demokratisch freiheitliche Ordnung einsetzen können. Die SPD in Linz ruft daher Frauen auf, ihre Erfahrungen zu teilen: Wie sieht Ihr Leben unter diesen Gesichtspunkten aus? Welche Erfahrungen machen Sie? Teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen und stellen Sie Fragen an unsere Gastrednerinnen Petra Jonas, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen im Kreis Neuwied und SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Neuwied, Violeta Jasiqi, Vorsitzende des Beirates für Migration und Integration des Kreises Neuwied und engagiert bei der Frauenbegegnungsstätte Utamara e.V., und Astrid Thol, Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Linz." (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreis Neuwied: Bündnis90/DIE GRÜNEN gibt ihre Kreistagsliste für die Kommunalwahl 2024 bekannt

Kreis Neuwied. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Kreisverbands Neuwied von Bündnis90/DIE GRÜNEN wurden die Kandidaten ...

Neuwied erhält Millionenförderung für Klimaschutz vom Land

Neuwied. Die Stadt Neuwied erhält exakt 1.903.438 Euro aus der KIPKI-Förderung des Landes. "Das ist eine sehr gute Nachricht ...

SPD Dierdorf: Zehn Kandidaten mit vier Schwerpunkten für den Stadtrat

Dierdorf. Ihr Sprecher Alfred Rättig, ehemaliger Richter am Landgericht in Koblenz, sagt: "Dafür wollen wir uns einsetzen, ...

CDU-Wirtschaftsempfang mit Dr. Carsten Linnemann in Windhagen

Windhagen. Im Anschluss des Vortrages diskutiert Dr. Carsten Linnemann gemeinsam mit CDU-Landeschef Christian Baldauf, Markus ...

Bürokratieabbau für europäische Landwirte endgültig vom Europäischen Rat bestätigt

Brüssel/Region. "Als Europäisches Parlament hatten wir dem Vorschlag der Kommission, gegen die Stimmen der Ampel-Regierung, ...

Freie Wähler: Fachkräftemangel entgegenwirken - Basis in den Schulen legen

Mainz. Im vorigen Jahr wurden etwa 570.000 Stellen nicht besetzt. Das Institut fordert deshalb mehr Zuwanderung von qualifizierten ...

Weitere Artikel


Live-Beats, Drinks und Snacks: "Deich chillen" bringt Chillout an Neuwieds Pegelturm

Neuwied. Die große Freitreppe und zusätzliche Sitzgelegenheiten bieten viel Platz mit direktem Blick auf die untergehende ...

Landesstraße 255: Bauarbeiten auf der Wiedtalstrecke gehen weiter

Kreis Neuwied. Bei den Arbeiten an der Bachbrücke zwischen Datzeroth und Niederbreitbach in der Höhe Haus Nonnenbach wird ...

Wählergruppe nominiert Michael Schmid als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Döttesfeld

Döttesfeld. Da der langjährige Ortsbürgermeister Martin Fischbach nicht mehr kandidieren wird, ist dieses Amt neu zu besetzen. ...

Kirchbauverein Niederbieber: Spenden-Aktion brachte 8.000 Euro für die Orgelsanierung

Neuwied. Die Spendenbereitschaft sei nicht zuletzt Ausdruck einer ausgeprägten Verbundenheit, fügte Jung hinzu und erinnerte ...

Neuwieder Institutionen bieten kostenfreien Onlinekurs zu Ideologien aus dem rechten Spektrum an

Neuwied. Die bekannt gewordenen Recherchen von Correctiv zur Forderung nach einer "Remigration" zeigten aktuell, wie real ...

Schwerpunkt "Klima" in der Kreisverwaltung Neuwied: Fairtrade-Ziele anschaulich in Szene gesetzt

Kreis Neuwied. Auf insgesamt sieben Infotafeln wird eines der wichtigsten politischen Felder des 21. Jahrhunderts aufgefächert. ...

Werbung