Werbung

Pressemitteilung vom 07.04.2024    

Beherzter Eingriff verhindert Kollision an Fußgängerüberweg in Linz am Rhein

Ein gefährliches Fahrmanöver ereignete sich am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 42 im rheinland-pfälzischen Städtchen Linz. Ein Ehepaar konnte nur durch schnelles Handeln einen Zusammenstoß mit einem Pkw auf einem Zebrastreifen vermeiden.

Symbolbild

Linz. Linz am Rhein war am Samstagnachmittag Schauplatz eines waghalsigen Fahrmanövers, das hätte schlimm enden können. Als ein Ehepaar den Fußgängerüberweg auf der Bundesstraße 42 in der Ortsdurchfahrt beschritt, überfuhr ein Pkw den Zebrastreifen, ohne vorher abzubremsen.

In dieser potenziell gefährlichen Situation behielt die Frau die Nerven und zog ihren Ehemann beherzt am Arm zurück. Ihr schnelles und entschiedenes Handeln verhinderte einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug.

Die Fahrzeugführerin, deren Kennzeichen von den beteiligten Personen abgelesen werden konnte, wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ins Visier genommen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein führt die Ermittlungen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich bei der Polizeiinspektion Linz am Rhein zu melden.

Der Vorfall unterstreicht einmal mehr die Bedeutung von Rücksicht und Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Denn nur durch das beherzte Eingreifen konnte in diesem Fall Schlimmeres verhindert werden. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall in Unkel: 23-jähriger Serbe ohne gültige Fahrerlaubnis

Unkel. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilte, wurde die Polizei Linz am Samstagnachmittag (6. April) zu einem ...

"An den Mond": Eine lyrische Reise in die unergründeten Geheimnisse des Firmaments

Neuwied. Die Faszination für den Nachthimmel und insbesondere den Mond ist so alt wie die Menschheit selbst. Mit ihrer Lesung ...

Verkehrskontrollen auf Bundesautobahnen offenbaren zahlreiche Verstöße

Höhr-Grenzhausen. An diesem Wochenende, zwischen dem 5. und 7. April, führte die Polizei auf den Bundesautobahnen 3 und 48 ...

Junger Ladendieb muss sich nach Diebstahl in Bad Hönningen verantworten

Bad Hönningen. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich am vergangenen Samstagvormittag ein Vorfall ...

Verkehrsunfallflucht auf der L255 bei Datzeroth - Polizei sucht Zeugen

Datzeroth. Gegen 13.30 Uhr ereignete sich der Vorfall im Kurvenverlauf der Landstraße 255. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Blitzermarathon auf der B 42 in Richtung Neuwied: Mehr als hundert Autofahrer zu schnell

Bendorf. Am vergangenen Freitag (5. April), zwischen Morgen- und Mittagszeit, richtete die Verkehrsdirektion Koblenz auf ...

Werbung