Werbung

Pressemitteilung vom 04.04.2024    

Schwerer Verkehrsunfall auf A48: E-Auto aus dem Westerwald total zerstört

VIDEO | Ein verheerender Verkehrsunfall ereignete sich am späten Nachmittag des 3. April auf der A48 bei Weitersburg, als ein E-Auto aus dem Westerwaldkreis unter einen polnischen Sattelzug geriet. Der Unfall führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und einer Vollsperrung der Autobahn.

Verheerender Unfall auf der A48. (Alle Fotos: Uwe Schumann)

Weitersburg. Am 3. April, gegen 17.20 Uhr, erreichten mehrere Anrufe die DRK-Leitstelle, die von einem schweren Verkehrsunfall auf der A48 in Richtung Autobahndreieck Dernbach berichteten. Ein Pkw war nahe dem Parkplatz Nonnenberg unter den Auflieger eines Sattelzuges gefahren.

Lkw zog auf die Autobahn, ohne den Verkehr zu berücksichtigen
Zeugenaussagen zufolge ist der 46-jährige Lkw-Fahrer vom Parkplatz direkt auf die Hauptfahrbahn gezogen, ohne auf das Stoppschild und den herannahenden Pkw zu achten. Der 45-jährige Pkw-Fahrer aus dem Westerwaldkreis hatte keine Chance: Er konnte weder ausweichen noch rechtzeitig bremsen und fuhr teilweise unter den Sattelauflieger.



Durch den Aufprall wurde der Pkw-Fahrer schwer verletzt und musste in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw, ein Elektroauto, erlitt einen Totalschaden. Zur Absicherung der Bergungsarbeiten wurde die Freiwillige Feuerwehr Bendorf hinzugezogen.

Die A48 war für etwa 30 Minuten in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach vollständig gesperrt. Die einzelnen Fahrstreifen konnten erst nach der Bergung der Fahrzeuge sukzessive wieder freigegeben werden. Dies führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, wobei die Staulänge zeitweise bis zu fünf Kilometer betrug. (PM/Red)

Video: Uwe Schumann


Mehr dazu:   Blaulicht  

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Respektlose Aggression bei Hausdurchsuchung in Bad Ems: Zwei Polizeibeamte verletzt

Bad Ems. Gegen 22.20 Uhr wurde der Polizei Andernach mitgeteilt, dass eine männliche Person in Kruft bedroht würde und bereits ...

26-jähriger Pkw-Fahrer überschlägt sich in Bruchhausen

Bruchhausen. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, ereignete sich der Vorfall auf der L 252 in Fahrtrichtung ...

FWG nominiert Norbert Rohringer als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Vettelschoß

Vettelschoß. Bei den letzten Mitgliederversammlungen der FWG Vettelschoß/Kalenborn waren die Kommunalwahlen im Juni 2024 ...

Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Horhausen - zwei Löschzüge wurden alarmiert

Horhausen. Die Verantwortlichen für die Übung, Jens Kalscheid, Wehrführer des Löschzuges Pleckhausen, und Rene Dennemärker ...

Sturmwarnung für Kreis Neuwied: Amtlicher Alarm vor Sturmböen

Kreis Neuwied. Am Mittwoch, 3. April, wurde vom Deutschen Wetterdienst eine amtliche Warnung vor Sturmböen für den Kreis ...

Leistungsschau Regionale Wisserland: Wirtschaftskraft präsentiert sich

Wissen. "Wir schauen nach vorn", verkündet Bürgermeister Berno Neuhoff anlässlich eines Pressegespräches am Mittwoch (3. ...

Werbung