Werbung

Pressemitteilung vom 03.04.2024    

Mitmachen! DRK und Kreisverwaltung Neuwied bauen neue Katastrophenschutzeinheit auf

Freiwillige gesucht! Als ein bewährter Partner unterstützt der DRK Kreisverband Neuwied die Kreisverwaltung im ehrenamtlichen Katastrophenschutz mit Einheiten des Führungs-, Sanitäts- und Betreuungsdienstes. Nun baut das Deutsche Rote Kreuz des Landkreises im Auftrag der Kreisverwaltung die neue Katastrophenschutzeinheit "Verpflegung" auf.

(Symbolfoto)

Kreis Neuwied. Wie der Name bereits vermuten lässt, sorgt der Trupp für das leibliche Wohl von Einsatzkräften und Betroffenen, indem er vor Ort die Versorgung mit Essen und Getränken gewährleistet. Neben der Wahrnehmung der Aufgaben aus dem Katastrophenschutz wird der Verpflegungsdienst auch auf größeren Übungen und Einsätzen dabei sein.
Dazu suchen Kreisverwaltung und DRK entsprechende ehrenamtliche Aktive. Wer sich also idealerweise schon etwas mit Lebensmitteln auskennt und seine Fähigkeiten in die Gefahrenabwehr einbringen möchte, kann sich am Montag, 8. April 2024, ab 18.30 Uhr bei der Informations- und Auftaktveranstaltung in den Räumlichkeiten des DRK Kreisverbandes Neuwied, Marktstraße 94, in 56564 Neuwied grundsätzlich kundig machen. Wegen der Planungen bittet das DRK um eine kurze Teilnahmeinformation unter info@kv-nr.drk.de

(PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Bruchhausen. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der L252 zu einem Zwischenfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam. Die Fahrerin ...

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein befuhr am Freitagnachmittag die Nodhausener Straße ...

Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Neuwied. Am Samstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Mann aus Neuwied die Auffahrt zur B256 bei Oberbieber. Aufgrund der regennassen ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Weitere Artikel


Tolle Beiträge zum Weltwassertag in Bad Honnef

Bad Honnef. Denn Gesundheit und Wohlstand, Nahrungs- und Energieversorgung, wirtschaftliche Produktivität und alle Arten ...

"Uns schickt der Himmel!" - Waldbreitbacher nehmen an bundesweiter 72-Stunden-Aktion teil

Waldbreitbach. Ihr Ziel ist es, innerhalb von 72 Stunden eine neue Sitzgruppe im Wald zwischen Waldbreitbach und dem Kloster ...

Öffentliches Bücherregal in Bad Hönningen Opfer von Vandalismus

Zwischen dem Karfreitag (29. März) und dem frühen Dienstagmorgen (2. April) kam es in Bad Hönningen zu einem bedauerlichen ...

Pubquiz und Maiausschank am Waldfestplatz Rengsdorf

Rengsdorf. Im Rockfreunde-Zelt können Teams zwischen zwei und sechs Personen ihr Allgemeinwissen auf die Probe stellen. Die ...

Werner-Heisenberg-Gymnasium in Neuwied verabschiedete 44 Abiturienten

Neuwied. Anschließend überreichten die Stammkursleiter den Schülern die Abiturzeugnisse. Außerdem wurden Schüler in den Fächern ...

Heimspiel mit Titelchancen: Garde- und Schautanzturnier in St. Katharinen

St. Katharinen. Nach einem starken Saisonstart im Dezember letzten Jahres in Duisburg haben die Garde- und Schautänzerinnen ...

Werbung