Werbung

Nachricht vom 07.12.2011    

Antonia Fournier - eine vielseitige Künstlerin stellt in Altenkirchen aus

Frau aus Oberdreis beobachtet die Menschen und nimmt ihre Unarten auf die Schippe

Altenkirchen/Oberdreis. Werke der freischaffenden Künstlerin Antonia Fournier sind seit dieser Woche in der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen zu sehen.

Antonia Fournier bei der Vorstellung ihrer Werke im Rahmen der Vernissage. Fotos: Wolfgang Tischler

Die in Königssee/Thüringen geborene Diplom-Grafikerin lebt jetzt in Oberdreis im Westerwald. Viele Ausstellungen im In- und Ausland zeichnen den Weg der Absolventin der Hochschule der Künste in Berlin.

Über sich selbst sagt sie: „Ich nehme gerne die Unarten und Eigenarten der Menschen auf die Schippe. Ich guck’ die Menschen an und zeichne, was ich sehe.“

Der Schwerpunkt der Ausstellung in der Landesjugendakademie hat die Künstlerin auf Landschaften gelegt. In ihnen setzt sich Antonia Fournier mit den Strukturen und Stimmungen der Natur auseinander.

Die Lichteffekte, die die Sonnenstrahlen in den Wald malen, werden bei ihr sichtbar. Das Kräftespiel von Hell und Dunkel entfaltet sich in ihren Werken. Aber auch die Ruhe und Ausgeglichenheit einer idyllischen Landschaft spürt der Betrachter. Dynamische Wolkenbildungen faszinieren die Künstlerin genauso, wie die Kühle und Ferne des Mondes, der die Welt in eine unendliche Stille taucht.



Blättern kann der Besucher in ihren Märchenbüchern, die sie schreibt und illustriert. Für Erwachsene hält die Autorin auch ein Werk bereit: „Jeder kommt mal dran (ein)-wenig Weisheit und Spott.“ Das Buch zeigt reduzierte, aber sehr aussagekräftige Karikaturen, eine besondere Stärke von Antonia Fournier. Die Texte sind treffend, humorvoll und zuweilen ein wenig bissig.

Die Ausstellung kann bis 22. Februar 2012 montags bis samstags von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr und montags bis freitags von 14.00 bis 16.00 Uhr in der Evangelischen Landjugendakademie im Dieperzbergweg 13- 17 in Altenkirchen besichtigt werden. Wolfgang Tischler



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunst im Zeichen der Wahrnehmung: Ausstellung von Nadja Nafe in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Zahlreiche Kunstliebhaber folgten der Einladung des Kunstvereins Linz zur Vernissage der Ausstellung "Der ...

"Faszination 24": Künstlergruppe "Farbenkraft" lädt auf Burg Namedy ein

Andernach. Motive, Stile und Techniken sind grenzenlos vielfältig: Naturalistisches und Abstraktes, kleine Impressionen und ...

Mehrschichtig: Gruppe 93 stellt in der Stadtgalerie Neuwied aus

Neuwied. Auch die "Gruppe 93 - Bildende Künstler Neuwied e.V." hat sich mit ihrem Ausstellungskonzept darauf beworben und ...

Die Sommerausstellung kommt: Pop-Art von Valerio Adami in der Niederhofener Galerie der Blattwelt

Niederhofen. Valerio Adami, Jahrgang 1935, ist ein italienischer Maler. Ausgebildet an der Accademia di Brera in Mailand ...

Kulturteam Windhagen gibt neues Programm für 2024 bekannt

Windhagen. Nach dem Start mit der "Leseliesel" ein Programm für Kinder im Vorschulalter, werden nun weitere Veranstaltungen ...

Picknickkonzert am Dierdorfer Schulzentrum war wieder ein voller Erfolg

Dierdorf. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich die Zuschauer mit Klappstühlen, Picknickdecken und Sonnenschirmen ...

Weitere Artikel


Jugendmannschaft des TTC Ockenfels erneut aufgestiegen

Nachdem das Team noch im ersten Saisonspiel ersatzgeschwächt gegen Vallendar unterlegen war, konnte man alle weiteren Saisonspiele ...

Ab Januar: Ehrenamt des Monats

Kreis Altenkirchen/Neuwied. Am 5. Dezember war der Tag des Ehrenamts. Anlass für Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ehrenamtliche ...

Keine Tiere verschenken

Region. Leuchtende Kinderaugen an Weihnachten: der putzige, kleine Welpe, die flauschige Katze, die niedlichen Hamster und ...

Willi Pries erhält Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz

Den Dierdorfern ist Willi Pries bestens bekannt. Lange war er Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereins, in dem ...

Sturm riss Dach von Autohaus herunter – 500.000 Euro Sachschaden

An den Gebäudekomplexen entstand erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr Rheinbrohl war mit 30 Einsatzkräften vor Ort. Zum ...

Tabus durchbrechen oder Voyeur spielen?

Solch schockierende Geschichten wussten der Psychotherapeut Thomas Weber von TraumaTransformConsult, Ann-Kirstin Kowarsch ...

Werbung