Werbung

Pressemitteilung vom 31.03.2024    

Musikverein Heimbach-Weis begeistert mit Frühjahrskonzert

Am vergangenen Palmsonntag (24. März) fand das traditionelle Frühjahrskonzert des Musikvereins Heimbach-Weis unter der musikalischen Leitung von Olaf Stumpf in der Festhalle Heimbach-Weis statt. Vor einer begeisterten Zuhörerschaft präsentierte der Verein ein abwechslungsreiches Programm mit vielen musikalischen Höhepunkten.

(Foto: privat)

Heimbach-Weis. Das Konzert begann mit dem kraftvollen Millitärmarsch "San Lorenzo", der das Publikum sofort in seinen Bann zog. Es folgte das Trompeten-Solo "Ciribiribin", das virtuos dargeboten wurde. Sven Wolf stellte sein außergewöhnliches Können an der Trompete eindrucksvoll unter Beweis und riss das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin.
Besonders beeindruckend war das Stück "Whitney Houston - The Greatest Hits", das die unvergessenen Songs der legendären Künstlerin wieder aufleben ließ und für Gänsehautmomente sorgte.

Weitere Highlights des Nachmittags waren die Stücke "80er Kult(tour) 2" und "Santiano - Rock von der Küste", die bei vielen Zuhörern Erinnerungen an vergangene Zeiten weckten und zum Mitklatschen und Mitsingen einluden. Durch das Programm führte Sophie Hofer, die das Publikum mit einer charmanten Moderation und interessanten Hintergrundinformationen unterhielt.

Ein ganz besonderer Moment des Nachmittags war die Ehrung des Dirigenten Olaf Stumpf, der für seine 25-jährige aktive Dirigententätigkeit beim Musikverein Heimbach-Weis mit der Dirigentennadel in Gold mit Diamant der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände ausgezeichnet wurde. Thorsten Esser, der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, überreichte persönlich diese besondere Auszeichnung und würdigte damit Stumpfs langjähriges unermüdliches Engagement und seine herausragenden Leistungen für den Verein.



Der Musikverein nutzte das Konzert auch, um auf sich und seine Arbeit aufmerksam zu machen. Mit einem Aufruf zur Mitgliedschaft in ihrem Verein betonte der erste Vorsitzende Lutz Obermann die Wichtigkeit als kultureller Träger der Region und forderte alle Musikbegeisterten dazu auf, Zeil der Gemeinschaft zu werden. Dazu lädt der Verein Interessierte herzlich zur offenen Probe am Montag, 8. April, um 19.15 Uhr ins Probelokal neben der Feuerwehr in Heimbach-Weis ein.

Das Frühjahrskonzert des Musikvereins Heimbach-Weis war ein gelungenes Ereignis, das die Zuhörer mit einem abwechslungsreichen Programm begeisterte und das Können der talentierten Musiker unter Beweis stellte. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Neuwieder Gartenmarkt streichelt die Seele

Neuwied. Die Sonne meinte es am Samstag, 12. April besonders gut mit den Besuchern der Deichstadt. Davon profitierte auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Weitere Artikel


Weltsensation: Westerwälder Dinosaurier wurde am Weltende entdeckt!

Stein-Wingert/Alhausen. Die Auflösung finden Sie hier.

Das Weltende beim Stein-Wingerter Ortsteil Alhausen hat derzeit ...

Fahrzeugkontrolle in Vettelschoß: Fahrer unter Drogeneinfluss und Beifahrer mit Schlagring

Vettelschoß. Beamte der Polizei Linz stoppten den jungen Mann in seinem Pkw zur routinemäßigen Kontrolle. Bei der Überprüfung ...

Osterwochenende der Polizei in Neuwied: Randale, Verkehrsunfall und Trunkenheitsfahrt

Neuwied. Am 30. März 2024 gegen 17.50 Uhr wurden Zeugen auf einen Mann aufmerksam, der im Bereich des Silbersees im Neuwieder ...

Alles Wissenswerte zur bundesweiten Straßenverkehrszählung 2024 im April

Region. Wie entwickelt sich der Verkehr in Deutschland? Um diese Frage beantworten zu können, lässt das Bundesverkehrsministerium ...

Schwerer Verkehrsunfall durch Alkoholeinfluss auf der B 42 in Neuwied

Neuwied. Am Sonntagmorgen (31. März) gegen 1.50 Uhr befuhr eine junge Frau aus dem Kreis Ahrweiler die B 42 in Fahrtrichtung ...

Alkoholisierter 21-Jähriger flüchtet nach Verkehrsunfall in Windhagen

Windhagen. Nach Informationen der Polizei hat ein 21 Jahre alter Autofahrer in der Ortschaft Windhagen einen Verkehrsunfall ...

Werbung