Werbung

Nachricht vom 28.03.2024    

Westerwaldwetter: Das Osterwochenende wird durchwachsen

Von Katharina Kugelmeier

Das Osterwochenende hat wettertechnisch einiges zu bieten. Während es an Karfreitag und Montag kühl und regnerisch sein wird, kann man an Ostersonntag auf eine Eiersuche im Trockenen hoffen.

Symbolfoto (Foto: Pixabay)

Westerwald. Der April, der macht, was er will. Wer kennt es nicht, das aufs Wetter bezogene, berühmte Sprichwort, das sich allzu oft bewahrheitet. Auch wenn das Osterwochenende erst am Ostermontag in den April ragt, so kann man das Wetter durchaus schon als Aprilwetter bezeichnen.

Karfreitag wird es nass
An Karfreitag sollte man in diesem Jahr besser keine Aktivitäten draußen planen. Mit einer vorhergesagten Höchsttemperatur von 12 Grad Celsius für den Westerwaldkreis und den Kreis Altenkirchen und 14 Grad für Neuwied ist es nicht nur frisch, sondern vor allem auch nass. Die Sonne soll sich an Karfreitag nämlich gar nicht blicken lassen, dafür ist den ganzen Tag Regen vorhergesagt.

Ostersamstag und Ostersonntag wird es etwas besser
Auch wenn es weder für Ostersamstag noch für Ostersonntag strahlend blauen Himmel geben soll, so sind immerhin fünf bis sechs Sonnenstunden möglich. Auch die Temperaturen sind an beiden Tagen um einiges höher. Während Samstag noch Regenschauer möglich sind, steigt die Höchsttemperatur auf bis zu 19 Grad in Montabaur und sogar bis zu 20 Grad in Altenkirchen und Neuwied.



Trocken, aber dafür ein wenig kühler als Ostersamstag, soll der Ostersonntag werden. Die Höchsttemperatur ist zwischen 16 Grad und 18 Grad Celsius vorhergesagt. Dafür soll es während der sechs Sonnenstunden und darüber hinaus nicht regnen, was eine Ostereiersuche im Freien möglich machen könnte. Und auch ein Sonntagsspaziergang sollte ohne Regenschirm genossen werden können.

Ostermontag ist das schöne Wetter vorbei
Das schöne Wetter ändert sich dann mit dem Start in den April direkt wieder. Ostermontag wird es wieder deutlich kühler, mit Höchstwerten zwischen 10 Grad und 12 Grad Celsius. Außerdem startet der April mit so gut wie keiner Sonne, dafür aber ergiebigem Regen. Die eventuell mögliche eine Sonnenstunde fällt da leider nicht ins Gewicht.

Auch, wenn das Wetter besser sein könnte, wünschen die Kuriere allen Lesern schöne Ostertage!


Mehr dazu:   Wetter  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


Baumsturz in Linz verursacht weitflächigen Stromausfall

Linz am Rhein. Gegen 21.18 Uhr am Donnerstag kam es zu einer Unterbrechung der Stromversorgung in Teilen von Linz, Ockenfels, ...

Wild auf der Straße: Wildunfälle, Wege sie zu vermeiden und Verhaltensweise beim Unfall

Region. Die Polizeidienststelle in Linz hat in den vergangenen Tagen vermehrt Meldungen über Wildunfälle erhalten. Dieser ...

65-Jähriger mit Alkohol am Steuer in Dierdorf gestoppt

Dierdorf-Wienau. Während einer routinemäßigen Verkehrskontrolle in den frühen Morgenstunden des Freitags fiel den Polizisten ...

Tierschutz und harte Musik: Benefiz Festival "BANG 4 PETS" in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Dass sich Tierschutz und harte Musik – genauer gesagt Heavy Metal – nicht ausschließen, beweist der ...

Ausbildungsmesse VG Asbach: "Markt der Berufe" kehrt zurück

Neustadt (Wied). Die Planungen für den „Markt der Berufe“ laufen auf Hochtouren. Über 110 Anmeldungen liegen bereits vor, ...

Skurrile Osterbräuche aus verschiedenen Regionen in Deutschland und aller Welt

Region. Während bei uns der Osterhase die bunt gefärbten Eier bringt, sieht das am anderen Ende der Welt ganz anders aus. ...

Werbung