Werbung

Pressemitteilung vom 28.03.2024    

Tierschutz und harte Musik: Benefiz Festival "BANG 4 PETS" in Oberhonnefeld-Gierend

Unter dem Motto "Bang 4 Pets - ihr rockt, wir kastrieren" veranstaltet der gemeinnützige Tierschutzverein Metalheads4Pets e. V. am 27. April in Oberhonnefeld-Gierend ein Benefiz Heavy Metal-Festival. Der Erlös wird zur Finanzierung von Kastrationen verwilderter Katzen verwendet.

Die Organisatoren von "Bang 4 Pets - ihr rockt, wir kastrieren". (Foto: Metalheads4Pets)

Oberhonnefeld-Gierend. Dass sich Tierschutz und harte Musik – genauer gesagt Heavy Metal – nicht ausschließen, beweist der als gemeinnützig anerkannte Tierschutzverein Metalheads4Pets e.V. seit einigen Jahren. Zu dem in Obersteinebach ansässigen Verein haben sich Heavy-Metal-Fans aus ganz Deutschland zusammengefunden, die neben ihrer Leidenschaft für die härtere Musik auch ein großes, weiches Herz für Tiere haben. Die Mitglieder des Vereins unterstützen andere Tierschützer und Tierschutzvereine im In- und Ausland. Dies geschieht einerseits durch Geldspenden, die aus Internetauktionen, Verkäufen auf Märkten oder Sammelaktionen generiert werden. Viele Mitglieder der Metalheads4Pets helfen aber auch aktiv im Tierschutz mit.

Vor diesem Hintergrund des aktiven Tierschutzes wurde die Idee des Benefiz-Festivals unter dem Motto "Bang 4 Pets - ihr rockt, wir kastrieren" geboren. Denn in Deutschland leben Millionen verwilderter und streunender Katzen, die sich unkontrolliert vermehren, häufig sehr krank sind und dadurch oftmals ein kurzes, leidvolles Leben fristen. Daher ist wichtig, so viele Streuner und Wildlinge wie möglich zu kastrieren.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Das Festival findet am Samstag, 27. April, im Kultur und Jugendzentrum, (Über dem Stellweg 9, 56587 Oberhonnefeld-Gierend) statt.

Folgende Bands sind am Start:
Dragonsfire
Soul Demise
Greydon Fields
Sober Truth
Disreality
Mechanix

Ab 11 Uhr findet ein kleiner Metal-Flohmarkt mit Schallplatten, Merchandise und vielem mehr statt.
Um 15 Uhr gibt es eine Lesung mit anschließendem Meet & Greet mit Dr. Lydia Polwin-Plass und Dr. Michael Gläser, den Autoren des Buchs "Wacken – das perfekte Paralleluniversum"

Einlass in die Halle: 16.30 Uhr
Beginn: 17 Uhr

Mehr Infos auf www.metalheads4pets.de
Tickets unter www.metalheads4pets.de/shop7f8edd54/Tickets-c159410786
(PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Waldbreitbacher läuft in Belfast seinen 200. Marathon und hört noch nicht auf

Waldbreitbach. "Ich habe eine ausgeprägte Allergie gegen Läufe ab 30 Kilometer Länge". Mit dieser Aussage überrascht Wolfgang ...

Nachhaltigkeit im Fokus: SPD Neuwied trifft Verein "ReThink" für ökologischen Wandel

Neuwied. Der Verein "ReThink" aus Heimbach-Weis widmet sich der Förderung nachhaltiger Lebensweisen. Dieser Leitgedanke steht ...

Leichtathletik: Rhein-Wied-Nachwuchs gewinnt in Wittlich 57 Medaillen

Neuwied/Wittlich. U20:
Wer die Jahrgänge der Rhein-Wieder Talente kennt, der mag denken, es wäre in Wittlich um die Altersklasse ...

Rhein-Wied-Athleten zeigen auch international Top-Leistungen

Neuwied. Bei den Bay League Championships setzte Levine mit den Plätzen zwei über 100 Meter in persönlicher Bestzeit von ...

Ausbildungsorchester der Blocker Musikanten begeistert sein Publikum restlos

Neuwied. Das war kein Kindergeburtstag, das war der Startschuss für die nächste Generation von Musikbegeisterten, die ihren ...

Nachtfalter im Scheinwerferlicht: Entdeckungsreise im Buchholzer Moor

Buchholz. Wer kennt sie nicht - Weinschwärmer, Brombeerspinner, Nachtschwalbenschwanz, Kiefernspinner, Brauner Bär, Haseleule ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter: Das Osterwochenende wird durchwachsen

Westerwald. Der April, der macht, was er will. Wer kennt es nicht, das aufs Wetter bezogene, berühmte Sprichwort, das sich ...

Baumsturz in Linz verursacht weitflächigen Stromausfall

Linz am Rhein. Gegen 21.18 Uhr am Donnerstag kam es zu einer Unterbrechung der Stromversorgung in Teilen von Linz, Ockenfels, ...

Wild auf der Straße: Wildunfälle, Wege sie zu vermeiden und Verhaltensweise beim Unfall

Region. Die Polizeidienststelle in Linz hat in den vergangenen Tagen vermehrt Meldungen über Wildunfälle erhalten. Dieser ...

Ausbildungsmesse VG Asbach: "Markt der Berufe" kehrt zurück

Neustadt (Wied). Die Planungen für den „Markt der Berufe“ laufen auf Hochtouren. Über 110 Anmeldungen liegen bereits vor, ...

Skurrile Osterbräuche aus verschiedenen Regionen in Deutschland und aller Welt

Region. Während bei uns der Osterhase die bunt gefärbten Eier bringt, sieht das am anderen Ende der Welt ganz anders aus. ...

Wäller Helfen startet Schwimmprojekt im Westerwald

Region. Die gemeinnützige Organisation Wäller Helfen engagiert sich für die Förderung der Schwimmfähigkeiten bei Kindern ...

Werbung