Werbung

Pressemitteilung vom 28.03.2024    

Warnung vor illegalen Praktiken: Angebote von Hausreparaturen ohne Erlaubnis

Beamte der Polizei Linz entlarvten am Mittwochnachmittag (27. März) ein Fahrzeugduo, das unerlaubt Reparaturdienste in Bad Hönningen angeboten hat. Die beiden Insassen des Mercedes Vitos hatten zuvor keine nötige Reisegewerbekarte vorgelegt. In diesem Zuge warnt die Polizei vor solchen Angeboten.

Symbolfoto (Foto: Pixabay)

Bad Hönningen. Am Nachmittag des 27. März führten die Beamten der Polizei Linz eine Kontrolle eines Mercedes Vito durch. Bei dieser Kontrolle stellte sich heraus, dass die beiden Insassen illegal Reparaturdienste in der Region Bad Hönningen angeboten hatten. Konkret hatten sie Bürgern Arbeiten an ihren Häusern offeriert, insbesondere Reparaturen an vermeintlich defekten Dachrinnen.

Es wurde festgestellt, dass keiner der beiden Personen über die notwendige Erlaubnis in Form einer Reisegewerbekarte verfügt. Laut Polizei Linz kam es am gestrigen Tag jedoch nicht zu einem Vertragsabschluss. Häufig werden solche Arbeiten zwar günstig und professionell angeboten, doch oft sind sie überteuert und wenig fachkundig ausgeführt. Daher rät die Polizei dringend dazu, nicht auf solche Lockangebote einzugehen und die Reputation der Anbieter gründlich zu prüfen.



Die beiden Insassen des Mercedes Vito sind der Polizei Linz bereits bekannt und sind in der Vergangenheit durch ähnliche Praktiken aufgefallen. Ihnen droht nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bildungschancen verbessern: Lotto-Stiftung spendet 20.000 Euro für Lernpatenprojekt"

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt in Rheinland-Pfalz ist ein Zusammenschluss von mehreren Institutionen und Organisationen ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Wahlhelfer für den 9. Juni: Stadt sucht dringend Ersatzleute

Neuwied. Mehr als 800 Wahlhelfer werden am 9. Juni ehrenamtlich die Demokratie unterstützen. In den vergangenen Wochen hat ...

"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Weitere Artikel


Wäller Helfen startet Schwimmprojekt im Westerwald

Region. Die gemeinnützige Organisation Wäller Helfen engagiert sich für die Förderung der Schwimmfähigkeiten bei Kindern ...

Skurrile Osterbräuche aus verschiedenen Regionen in Deutschland und aller Welt

Region. Während bei uns der Osterhase die bunt gefärbten Eier bringt, sieht das am anderen Ende der Welt ganz anders aus. ...

Ausbildungsmesse VG Asbach: "Markt der Berufe" kehrt zurück

Neustadt (Wied). Die Planungen für den „Markt der Berufe“ laufen auf Hochtouren. Über 110 Anmeldungen liegen bereits vor, ...

Verkehrsunfall mit Verletztem in Rheinbrohl - Polizei sucht Zeugen

Rheinbrohl. Gegen 9 Uhr kam es auf der Arienheller Straße in Rheinbrohl zu einem Unfall, für welchen die Polizei nach Zeugen ...

Loewenherz-Ehrenpreis geht an drei starke Frauen

Kreis Neuwied. "Einbindung schaffen wirkt inspirierend: So lässt sich das diesjährige Weltfrauentags-Motto übersetzen, das ...

Projekt "BürgerBus" für Neuwied nimmt Fahrt auf

Neuwied. Gleichzeitig ist das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln oftmals unzureichend, mit längeren Wegen zur Haltestelle ...

Werbung