Werbung

Pressemitteilung vom 25.03.2024    

Mysteriöser Unfall in Neustadt (Wied) - Polizei sucht nach verletztem Fahrer und Unfallort

Ein stark beschädigter brauner Fiat Doblo, ein augenscheinlich verletzter Fahrer, der sich nicht mehr vor Ort befindet und eine unbekannte Unfallstelle: das ist der rätselhafte Fall, mit dem die Polizeidirektion Neuwied/Rhein sich aktuell auseinandersetzt. Die Suche nach dem Unfallfahrer und dem Unfallort läuft auf Hochtouren.

Symbolbild

Neustadt (Wied). In Neustadt ermittelt die Polizeidirektion Neuwied/Rhein in einem äußerst ungewöhnlichen Fall. Am gestrigen Sonntagnachmittag (24. März), gegen 16.25 Uhr, meldete sich eine Zeugin bei der Polizei in Straßenhaus. Sie gab an, dass ihr etwa eine Stunde zuvor ein stark unfallbeschädigter brauner Fiat Doblo auf der K 70 zwischen Neustadt (Wied) und Asbach Altenburg aufgefallen sei. Laut ihrer Aussage schien der Fahrer des Pkw verletzt zu sein.

Die Polizei reagierte sofort auf diese Meldung und entsandte eine Streifenwagenbesatzung zum angegebenen Ort. Dort konnte das beschriebene Fahrzeug in Altenburg festgestellt werden. Wie von der Zeugin beschrieben, wies der Wagen erhebliche Beschädigungen an der Fahrzeugfront auf. Allerdings fehlte vom Fahrer jede Spur.



Die Ermittler suchen nun dringend nach Zeugen, die weitere Angaben zum vermutlich verletzten Fahrer oder zur Unfallstelle machen können. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Straßenhaus unter der Telefonnummer 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. Die Suche nach dem Unfallfahrer und dem Ort des Geschehens ist in vollem Gange. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Reise durch Leben und Lieder des Paul Gerhardt: Christian Bormann gastierte in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Niklas Gebauer (Raubach) an der Orgel führte Bormann das Publikum ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

"Besser regieren": Armin Laschet spricht in Unkel über Ideen für Deutschland und Europa

Unkel. Am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr wird der Politiker, Armin Laschet, eine Rede zum Thema "Besser regieren: Ideen für ...

Fehlalarm in St. Katharinen: Polizei dementiert Gerüchte um Kinder-Ansprecher

St. Katharinen. Die Polizei berichtete über einen Fall, der in den vorangegangenen Tagen für Unruhe in St. Katharinen gesorgt ...

Doppeltes Einbruchsdebakel in Unkel: Täter dringen in Werkstatthalle ein

Unkel. Die Polizei berichtet von zwei Einbruchsversuchen, die sich in der Nacht zum Dienstag ereigneten. Ziel der unbekannten ...

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Weitere Artikel


Alles klar, Herr Kommissar? - Kommentar zum Cannabisgesetz: "Shit happens!"

Kolumne. Losgelöst von der Einstellung, ob man für oder gegen eine Cannabisfreigabe ist, bleiben viele Fragen offen. Meines ...

VG Bad Hönningen erhält 352.000 Euro aus KIPKI-Programm des Landes für Investitionen

Bad Hönningen. "Ich freue mich sehr, dass aus dem KIPKI-Förderprogramm des Landes nun 352.000 Euro für Maßnahmen in der Verbandsgemeinde ...

Nachhaltigkeit im Garten - kostenfreie Kurse an der Kreisvolkshochschule Neuwied

Waldbreitbach. Am 16. April geht es um fruchtbare Böden durch richtiges Kompostieren. Von 17.30 bis 20.30 Uhr lernen die ...

Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall auf B42 bei Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Am Sonntagabend gegen 19 Uhr ist ein alkoholisierter Autofahrer auf der B 42 bei Rheinbreitbach mit seinem ...

Lüften durch Fenster oder Lüftungsanlage - aber nicht mit der atmenden Wand

Region. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen muss rein. Daher muss bei ...

Unbekannte Täter verüben Sachbeschädigung an geparktem VW Jetta in Dierdorf

Dierdorf. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, dass die Sachbeschädigung an dem Pkw VW Jetta zwischen Samstag (23. ...

Werbung