Werbung

Pressemitteilung vom 24.03.2024    

Lesung: Grenzverschiebung - die Rolle der Justiz im Nationalsozialismus

Peter Mönnig, Direktor des Amtsgerichts Linz, liest am 4. April in Linz aus seinem Buch und lädt zusammen mit dem Grünen Ortsverband Unkel-Linz-Bad Hönningen zum anschließenden Gespräch ein.

Symbolfoto

Linz. Hans Sonntag macht Karriere, die ihn an verantwortungsvolle Positionen in der Justizverwaltung des Dritten Reichs führt. Immer weiter begleitet er dabei die Abschaffung des Rechtsstaates und die Aufgabe fundamentaler Rechtsgrundsätze, ohne für sich persönliche Konsequenzen zu ziehen und wird immer mehr zum Schreibtischtäter.

Angeregt durch einen Vortrag im Rahmen eines Seminars bei der Deutschen Richterakademie recherchierte der Autor Peter Mönning selbst vertiefend über das Verhalten der führenden Mitarbeiter im Reichsjustizministerium.

"Wir freuen uns sehr, dass Herr Mönnig anlässlich unserer neuen Kulturreihe aus seinem Buch liest." meint Anja Birrenbach Vorsitzende der Grünen Stadtratsfraktion Linz. "In einer Zeit, in der immer häufiger Grenzverschiebungen begangen werden, ist es umso wichtiger, sich zu vergegenwärtigen, wohin dies führen kann."



Die Lesung findet am 4. April um 19 Uhr in der Kaffeerösterei LeNoKo, Rheinstrasse 27 in Linz am Rhein statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Es wird um Anmeldung per E-Mail unter kultur@gruene-linz.de gebeten. (PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreis Neuwied: Bündnis90/DIE GRÜNEN gibt ihre Kreistagsliste für die Kommunalwahl 2024 bekannt

Kreis Neuwied. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Kreisverbands Neuwied von Bündnis90/DIE GRÜNEN wurden die Kandidaten ...

Neuwied erhält Millionenförderung für Klimaschutz vom Land

Neuwied. Die Stadt Neuwied erhält exakt 1.903.438 Euro aus der KIPKI-Förderung des Landes. "Das ist eine sehr gute Nachricht ...

SPD Dierdorf: Zehn Kandidaten mit vier Schwerpunkten für den Stadtrat

Dierdorf. Ihr Sprecher Alfred Rättig, ehemaliger Richter am Landgericht in Koblenz, sagt: "Dafür wollen wir uns einsetzen, ...

CDU-Wirtschaftsempfang mit Dr. Carsten Linnemann in Windhagen

Windhagen. Im Anschluss des Vortrages diskutiert Dr. Carsten Linnemann gemeinsam mit CDU-Landeschef Christian Baldauf, Markus ...

Bürokratieabbau für europäische Landwirte endgültig vom Europäischen Rat bestätigt

Brüssel/Region. "Als Europäisches Parlament hatten wir dem Vorschlag der Kommission, gegen die Stimmen der Ampel-Regierung, ...

Freie Wähler: Fachkräftemangel entgegenwirken - Basis in den Schulen legen

Mainz. Im vorigen Jahr wurden etwa 570.000 Stellen nicht besetzt. Das Institut fordert deshalb mehr Zuwanderung von qualifizierten ...

Weitere Artikel


Inklusion, Integration und Identifikation: Neuwieder SPD-Workshop erarbeitet kreative Lösungsansätze

Neuwied. Unter dem Motto "World Café" diskutierten die Teilnehmenden intensiv über diese drei Aspekte und entwarfen zahlreiche ...

Graffiti-Akt auf Baustelle in Rheinbreitbach: Polizei sucht nach Unbekannten

Rheinbreitbach. Im Zeitraum zwischen 15 Uhr und 23.30 Uhr am Samstag (23. März) wurde ein Wohnhaus in der Straße "Auf Staffels" ...

Fahrzeugführer aus Vettelschoß unter Drogeneinfluss gestoppt

Vettelschoß. Bei einer Routineverkehrskontrolle gegen 20.05 Uhr entdeckten Beamte der Polizeidirektion Neuwied/Rhein Hinweise ...

Reparaturwerkstatt Engers öffnet wieder

Neuwied. Der eigentliche Termin wäre Ostersamstag, aber dann steht der Raum im Jugendkeller wegen dem Osterwochenende nicht ...

Volles Haus beim LandFrauen-Tag des Kreisverbandes Neuwied in Dernbach

Dernbach. Zum diesjährigen LandFrauen-Tag des Kreisverbandes Neuwied hatte der Vorstand ins Haus an den Buchen nach Dernbach ...

Haus der Familie Puderbach: "Chancen und Teilhabe für Familien"

Puderbach. Werden Familien nach ihren Bedürfnissen und Wünschen gefragt, stehen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ...

Werbung