Werbung

Pressemitteilung vom 24.03.2024    

Umtausch eskaliert: Polizeieinsatz in Mülheimer Schuhgeschäft

In einem Schuhgeschäft im Industriegebiet von Mülheim-Kärlich kam es am 23. März zu einem ungewöhnlichen Zwischenfall. Ein 27-jähriger Mann aus Koblenz versuchte, gebrauchte Schuhe umzutauschen und provozierte damit einen Polizeieinsatz.

Symbolbild: Umtausch ist nicht immer gleich Umtausch. (Quelle: Pixabay)

Mülheim-Kärlich. Am besagten Samstagvormittag gegen 10.45 Uhr betrat der junge Mann das Geschäft, mit dem Ziel, die Schuhe seiner Freundin umzutauschen. Jedoch zeigten die Schuhe sichtbare Gebrauchsspuren und die Mitarbeiterinnen des Ladens erkannten, dass der Mann und seine Freundin bereits am Vortag erfolglos versucht hatten, den Umtausch durchzuführen. Sie verweigerten daher erneut den Tausch.

Dies ließ der Besucher nicht auf sich sitzen. Er stellte die alten Schuhe einfach im Laden ab und versuchte, mit einem neuen Paar das Geschäft zu verlassen. Dabei kündigte er an, dass er diese jetzt einfach mitnehmen würde. Als die Angestellten ihm den Weg versperrten, "flüchtete" er ins Innere des Ladens und setzte sich auf einen Hocker.



Beim Eintreffen der Polizeibeamten gab der Beschuldigte an, dass er die Mitarbeiter wegen Betruges anzeigen wolle, da sie sich weigerten, die gebrauchten Schuhe in neue umzutauschen. Bei dem Täter handelte es sich um einen bereits polizeibekannten Mann.

Am Ende des Vorfalls durfte der Beschuldigte seine alten Schuhe wieder mitnehmen, erhielt allerdings auch eine Strafanzeige und ein Hausverbot für das Geschäft. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


21. Familienferien Sommeraktion in RLP startet: eine Woche Gratis-Urlaub für bedürftige Familien

Region. Die Sommeraktion bietet vielen Familien die Möglichkeit, eine kostengünstige Auszeit vom Alltag zu nehmen. Organisiert ...

Wanderung über urige Pfade mit fantastischen Aussichten im Sayntal

Isenburg. Eine etwas anspruchsvollere Wanderstrecke erwartet die Teilnehmer dieser etwa acht Kilometer langen Rundwanderung ...

Notbaumaßnahme führt zu temporärer Sperrung der Wilhelm-Leuschner-Straße in Neuwied

Neuwied. Am 23. Juli haben die Servicebetriebe Neuwied AöR (SBN) die Kreisverwaltung Neuwied über die bevorstehende Sperrung ...

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf L 304 leicht verletzt

Isenburg. Nach Angaben der Polizei kam es am gestrigen Abend (22. Juli) gegen 18.06 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden ...

Verkehrsunfall in Bad Hönningen: Motorradbeifahrerin bei Kollision mit Pkw leicht verletzt

Bad Hönningen. In der Straße "Im Strang" in Bad Hönningen kam es an einer Grundstücksausfahrt zu einem Verkehrsunfall, bei ...

ERSTMELDUNG: Schwerer Motorradunfall auf der L265 bei Dürrholz - Straße zeitweise vollgesperrt

Dürrholz. Der Unfall geschah laut ersten Meldungen gegen 9.40 Uhr. Der Fahrer des Motorrades erlitt dabei schwere Verletzungen. ...

Weitere Artikel


Deutlich mehr Geld für die Woche der Kinderrechte


Neuwied. Institutionen, die eigene Projekte in der Aktionswoche rund um den Weltkindertag anbieten möchten, können ab sofort ...

Training für Para-Dressurreiter mit Handicap auf dem "Gestüt Weitblick" in Langenhahn

Langenhahn. In Langenhahn erschienen bereits international erfolgreiche Reiter, sowie Nachwuchsreiter, um gemeinsam mit Regelsportreitern ...

Vettelschoß: Heinrich Freidel einstimmig zum Bürgermeister-Kandidaten gewählt

Vettelschoß. Einstimmig wurde Heinrich Freidel, amtierender Vettelschosser Bürgermeister, von den Mitgliedern als Spitzenkandidat ...

Unversicherte E-Scooter in Rheinbreitbach und Unkel aufgegriffen

Rheinbreitbach/Unkel. Am Nachmittag des 23. März stießen Beamte der Polizei Linz während ihrer Streife auf zwei unversicherte ...

Emmausgang nach Leutesdorf

Leutesdorf. Zusammen mit der Leutesdorfer Winzerschaft und Gastronomie wurde dieser alte Brauch vor mehr als zwei Jahrzehnten ...

Wiederaufforstung von Windwurffläche in Straßenhaus

Straßenhaus. Das Institut übernahm die Gesamtkosten zur Wiederaufforstung der Windwurffläche. Ergänzt wurden diese durch ...

Werbung