Werbung

Pressemitteilung vom 23.03.2024    

Trunkenheitsfahrt durch Straßenhaus: Polizei zieht 44-Jährigen mit 1,88 Promille aus dem Verkehr

In der Nacht auf Samstag (23. März) wurde die Polizei auf einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw VW Golf auf der B256 Richtung Straßenhaus aufmerksam gemacht. Der Fahrer war deutlich alkoholisiert und musste seinen Führerschein abgeben.

(Symbolfoto)

Straßenhaus. Gegen 1.35 Uhr am Samstag (23. März) meldete eine wachsame Verkehrsteilnehmerin einen auffällig fahrenden Pkw. Der VW Golf fuhr in Schlangenlinien auf der B256 in Richtung Straßenhaus. Die Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus handelten sofort und leiteten eine Verkehrskontrolle ein. Bei der Überprüfung des 44-jährigen Fahrers bestätigten sich die Vermutungen: Der Mann stand unter Alkoholeinwirkung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille - ein klarer Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Fahrers umgehend sichergestellt.

Der Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen abgeholt. Die Polizeiinspektion Straßenhaus bittet nun Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Lotto-Elf, gespickt mit Bundesliga-Legenden und prominenten Gesichtern, traf auf das lokale Ü40-Auswahlteam ...

Zeugensuche: Zusammenstoß zwischen Pritschenwagen und Fahrradfahrer in Vettelschoß

Vettelschoß. Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen. Die Polizeiinspektion Linz bittet Zeugen, ...

Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Region. Die Westerwälder sollten sich am Wochenende von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, sich auf heiße und potentiell ...

Kreisstraße 82 bei Neustadt bleibt bis 23. August gesperrt wegen Brückensanierung

Neustadt. Grund für die Sperrung der Kreisstraße 82 ist die Sanierung des Brückenbauwerks, das sich unterhalb der A3 befindet. ...

Unbekannte Täter zerkratzen in Straßenhaus abgestellten Pkw mutwillig

Straßenhaus. Zwischen dem 16. Juli, 18 Uhr, und dem 18. Juli, 15 Uhr, wurde ein in der Oberdorfstraße in Straßenhaus abgestellter, ...

Ausgezeichnete "Kreistags-Jubilare" in Neustadt gewürdigt

Kreis Neuwied. Zur Freude aller Sitzungsteilnehmer konnte der Landrat auch Frau Dr. Gisela Born-Siebicke in der Wiedparkhalle ...

Weitere Artikel


Einbruchdiebstahl in Dierdorfer Einfamilienhaus - Polizei bittet um Hinweise

Dierdorf. Am Freitagabend (22. März) zwischen 18.15 Uhr und 22.45 Uhr drangen noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus ...

Verkehrsunfall in Oberhonnefeld-Gierend: Zwei Personen verletzt

Oberhonnefeld-Gierend. Der Unfall ereignete sich auf der Dorfstraße, als der Fahrer in einer Linkskurve die Kontrolle über ...

"Hand in Hand"-Menschenkette für Demokratie und Toleranz zieht viele Bürger ans Neuwieder Rheinufer

Neuwied. 11 Uhr, der Parkplatz unterhalb der Freitreppe am Neuwieder Pegelturm füllte sich schnell mit Menschen, die bereit ...

Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl in Sankt Katharinen - Zeugen gesucht

Sankt Katharinen. Durch eine Nachbarin konnten im Tatzeitraum zwei verdächtige Personen wahrgenommen werden. Hierbei handelte ...

Spielzeit 23/24 beendet - Bahnchaos und Bauerntochter waren ein voller Erfolg

Buchholz. Im Frühjahr 2023 wurden bereits neue ganz junge Schauspielerinnen und Schauspieler angeworben, um dem Motto der ...

Bewegungsgeräte und neurologisches Testsystem an DRK Kamillus Klinik Asbach übergeben

Asbach. Der Vorsitzende des Fördervereins der DRK Kamillus Klinik, Helmut Reith, überreichte mit seinen beiden Vorstandskollegen ...

Werbung