Werbung

Pressemitteilung vom 23.03.2024    

Bewegungsgeräte und neurologisches Testsystem an DRK Kamillus Klinik Asbach übergeben

Die Spendensumme des Fördervereins an die DRK Kamillus Klinik in Asbach ist beachtlich: 40.000 Euro standen für das Anschaffen von Trainings- und Behandlungsgeräten sowie einem neurologischen Testsystem zur Verfügung.

In der Therapiehalle der DRK Kamillus Klinik in Asbach mit neuen Bewegungsgeräten und der Tastatur des "Wiener Testsystems" (v.l.n.r.): Therapeutin Sonja Eder, Ärztlicher Direktor Dr. Dieter Pöhlau, Schwester M. Gabriela, Kaufmännischer Direktor Nicki Billig, Fördervereinsvorsitzender Helmut Reith, Fördervereins-Geschäftsführer Michael Christ und der stellvertretende Fördervereinsvorsitzende Landrat Achim Hallerbach. (Foto: Lara Schmitz)

Asbach. Der Vorsitzende des Fördervereins der DRK Kamillus Klinik, Helmut Reith, überreichte mit seinen beiden Vorstandskollegen Landrat Achim Hallerbach und Bürgermeister Michael Christ die neuen Geräte an den Ärztlichen Direktor und Chefarzt Dr. Dieter Pöhlau und den Kaufmännischen Direktor Nicki Billig.

Durch die Neuanschaffungen profitieren viele Patientinnen und Patienten von einer besseren Beweglichkeit durch die neuen Geräte von zwei Crosstrainern und drei Ergometern im Wert von 22.000 Euro. Die Fußpflege erhält einen neuen Behandlungsstuhl im Wert von 3.000 Euro. Bei der neuropsychologischen Testung der Patientinnen und Patienten mit dem "Wiener Testsystem" werden demenzielle Erkrankungen früh erkannt. Hier beträgt die Fördersumme 15.000 Euro.

Das Wiener Testsystem als computergestütztes Diagnostiktool bereichert und ergänzt die Möglichkeiten der neuropsychologischen Testung. "Es unterstützt uns sowohl bei der Früherkennung dementieller Erkrankungen, von Gedächtnisstörungen, als auch bei der Verlaufsmessung und Leistungsdiagnostik, um Art und Ausmaß von Leistungseinbußen bei verschiedenen Erkrankungen wie Multipler Sklerose (MS), Epilepsie, Morbus Parkinson feststellen zu können", erklärte der Ärztliche Direktor Dr. Dieter Pöhlau. Hierbei erlaube das System, Patienten einfach, mit hoher Messgenauigkeit sowie auch in mehreren Sprachen zu untersuchen. Der flexible umwandelbare Laptop sowie die spezielle, patientenfreundliche Tastatur ermöglichen eine ergonomische Eingabe auch für motorisch beeinträchtigte und im Umgang mit PC-Maus und -Tastatur ungeübter Personen.



Bewegungsgeräte für internistische und neurologische Patienten
Eine Beeinträchtigung bei MS oder einer geriatrischen Erkrankung wird im eigenen Therapeutischen Zentrum der Klinik therapiert. Zur Therapiemöglichkeit werden moderne Bewegungsgeräte vorgehalten, um die Beweglichkeit und die Gehfähigkeit der Erkrankten wiederzugewinnen. "Daher ist es umso wichtiger, moderne Geräte im Haus anzuschaffen und die bestmögliche Therapie unseren Patienten anbieten zu können", erläuterte der Kaufmännische Direktor Nicki Billig. (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Unbekannte Täter entwenden drei Roller in Windhagen - Polizei bittet um Hinweise

Windhagen. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich die Diebstahlserie in den Nachtstunden zwischen dem 23. und ...

Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Bruchertseifen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Aufgrund des Einsatzstichwortes ...

Hof- und Haustürflohmarkt in Unkel-Scheuren am Wahltag

Unkel. Die teilnehmenden Verkaufsstände sind auf einer online abrufbaren Karte zu finden. Zurzeit gibt es 42 Teilnehmer. ...

Weitere Artikel


Spielzeit 23/24 beendet - Bahnchaos und Bauerntochter waren ein voller Erfolg

Buchholz. Im Frühjahr 2023 wurden bereits neue ganz junge Schauspielerinnen und Schauspieler angeworben, um dem Motto der ...

Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl in Sankt Katharinen - Zeugen gesucht

Sankt Katharinen. Durch eine Nachbarin konnten im Tatzeitraum zwei verdächtige Personen wahrgenommen werden. Hierbei handelte ...

Trunkenheitsfahrt durch Straßenhaus: Polizei zieht 44-Jährigen mit 1,88 Promille aus dem Verkehr

Straßenhaus. Gegen 1.35 Uhr am Samstag (23. März) meldete eine wachsame Verkehrsteilnehmerin einen auffällig fahrenden Pkw. ...

IHK unterstützt Betriebe bei CO₂-Meldepflichten

Koblenz. In der Praxis stellen die Industrie- und Handelskammern fest, dass eine verspätete Möglichkeit zur Anmeldung im ...

Vereidigung von Phillip Rasbach als erster Kreisbeigeordneter vom Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Rahmen der jüngsten Kreistagssitzung, die zugleich die letzte der Wahlperiode 2019 bis 2024 war, ernannte ...

Neuwied feiert "Vom Markt zum Deich": Eröffnungsfeier steigt am 4. Mai

Neuwied. Der untere Abschnitt der Marktstraße ist ebenfalls fertiggestellt und die Arbeiten auf dem Marktplatz sind auf der ...

Werbung