Werbung

Pressemitteilung vom 22.03.2024    

Steuereinnahmen des Finanzamts Neuwied in 2023 gestiegen

Das Finanzamt Neuwied hat im Jahr 2023 rund 1,1 Milliarden Euro an Steuern eingenommen. Damit sind die Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr (2022: eine Milliarde Euro) gestiegen. Mit mehr als 435 Millionen Euro ist die Lohnsteuer dabei die größte Einnahmequelle, gefolgt von der Umsatzsteuer mit 410 Millionen Euro.

Foto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Vom Finanzamt Neuwied wurden im Jahr 2023 65.433 Einkommensteuerbescheide erteilt. In 2014 Fällen wurde ein Einspruch eingelegt und in 15,4 Prozent der Fälle wich das Finanzamt von der Steuererklärung ab und erzielte hierdurch ein Mehrergebnis von 7,2 Millionen Euro. Die Bearbeitungsdauer betrug durchschnittlich 62 Kalendertage.

Steuergeld verteilt sich auf Bund, Länder und Kommunen
Das von den Finanzämtern eingenommene Steuergeld finanziert unter anderem Schulen, Gesundheit, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Umwelt sowie Sport. Die Einnahmen verteilen sich auf Bund, Land und Kommunen.

Das Finanzamt weist darauf hin, dass in Papierform abgegebene Einkommensteuererklärungen gescannt werden. Damit sollen die Arbeitsabläufe im Finanzamt weiter optimiert und personellen Engpässen entgegengewirkt werden. Es werden daher im Service-Center keine Papiererklärungen mehr direkt bearbeitet oder Belege und Eintragungen geprüft. Lediglich die Kontrolle der Unterschrift und der Steuernummer finden noch statt.



Trotz Einführung des Scannens werden die Bürger gebeten, ihre Steuererklärungen mithilfe des kostenlosen Programms ELSTER (www.elster.de) oder gängiger Steuersoftware aus dem Handel an ihr Finanzamt zu übermitteln. Beim Finanzamt Neuwied wurden 2023 77,9 Prozent der Einkommensteuererklärungen elektronisch übermittelt.

Die Bearbeitung der Steuererklärung mit ELSTER bietet viele Vorteile, wie die vorausgefüllte Steuererklärung, die Prüfung der Angaben mit Hinweisen auf Fehler, die Berechnung der Steuererstattung beziehungsweise -nachzahlung, sowie im Folgejahr die Möglichkeit der Datenübernahme aus dem Vorjahr. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

Firmenneugründung in Oberraden

Oberraden. Beide Betriebe arbeiten schon viele Jahre zusammen und haben sich nunmehr entschlossen, ihren Vertrieb gemeinsam ...

Gründungswettbewerb "Pioniergeist 2024" gestartet - Preisgelder im Gesamtwert von 30.000 Euro

Mainz. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15.000 Euro dotiert, der Zweit- und der Drittplatzierte erhalten ...

Deutscher Betriebsräte-Preis 2024: Clevere Ideen von Betriebsräten aus dem Kreisgebiet gesucht

Kreisgebiet. "Ob auf dem Bau, in der Gebäudereinigung oder im Dachdecker-Handwerk - im Kreisgebiet gibt es engagierte Betriebsräte, ...

Außenhandel im nördlichen Rheinland-Pfalz weiter unter Druck

Koblenz. Die Geschäftslage wird überwiegend als schlecht bewertet, wobei Ausnahmen in den Regionen Asien/Pazifik und USA/Nordamerika ...

Ausbildungsmesse VG Asbach: "Markt der Berufe" kehrt zurück

Neustadt (Wied). Die Planungen für den „Markt der Berufe“ laufen auf Hochtouren. Über 110 Anmeldungen liegen bereits vor, ...

Weitere Artikel


Konzert mit Gitarre und Gesang in der Sayner Hütte

Bendorf. Das Konzert für Solo- und Duettbeiträge ist eine Kooperation der Sayner Hütte mit der Hochschule für Musik in Mainz ...

Ein LEADER-Förderangebot zur Unterstützung von Kleinstvorhaben

Region. Antragsberechtigt sind sowohl Vereine, Privatpersonen als auch öffentliche Träger, die Förderquote beträgt je nach ...

Alarmanlage schreckt Einbrecher ab: Versuchter Einbruch in Unkel bleibt ohne Erfolg

Unkel. Gegen 20.10 Uhr betraten die bis dato nicht identifizierten Einbrecher das Grundstück eines Einfamilienhauses in der ...

Bendorf: Vollsperrung der Hauptstraße - Erneuerung von Straßeneinläufen

Bendorf. Eine Umleitung des Verkehrs ist ausgeschildert, für die Anlieger ist die Zufahrt bis zur Baustelle freigegeben. ...

Neuwieder Osterkirmes läuft!

Neuwied. Sobald man das Kirmesgelände betritt, bringen die Musik und unzähligen Lämpchen der Autoscooter-Bahn die Gäste in ...

Sommerkult im Veedel 2024: Oberraden feiert mit den Bläck Fööss

Oberraden. Zum 100-jährigen Bestehen des Burschenvereins Oberraden im Jahr 1924 wird die Ortschaft zum Schauplatz einer ganz ...

Werbung