Werbung

Pressemitteilung vom 21.03.2024    

Mundartstammtisch Oberbieber hat sich aufgelöst und spendet für Familienfreibad Oberbieber

Die Förderung der heimischen Mundart war dem Mundartstammtisch wichtig. Mundartstammtische sind Orte der Begegnung für Groß und Klein. Hier wurde nicht nur "Platt geschwätzt", sondern man ging auch in die Geschichte des Ortes ein.

Von links: Dieter Funk, Ursel Wischnat, Rolf Löhmar und Christel Flohr. Foto: Mundartstammtisch

Oberbieber. Man bot allen Interessenten ein vielseitiges Angebot. Aber das Interesse der nachrückenden Generation geht in andere Richtungen. So kam es, dass sich der Mundartstammtisch Oberbieber auflöste und das restliche Vermögen für die Erhaltung des 1926 erbauten "Strandbades", wie es früher im Volksmund genannt wurde, spendete. Ursel Wischnat und Christel Flohr übergaben einen Scheck über 2.279,76 Euro an die Neuwieder Bürgerstiftung, die Dieter Funk und Rolf Löhmar dankbar entgegennahmen. (PM)




Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Echohall im Bunker b-05 Montabaur

Montabaur. Sechs zeitgenössische Schweizer Künstler stellen Ergebnisse ihrer Überlegungen zu Bunkern im b-05 aus. Bei der ...

Buchtipp: "Mordsknall" von Micha Krämer

Kausen/Dierdorf. Da Installateur Martin auch die Gasanschlüsse verlegt hat, gerät er in Verdacht, die Gasexplosion verursacht ...

Bildhauerin Doris Kamlage aus Alfter kommt nach Linz am Rhein

Linz am Rhein. Doris Kamlage stellt bevorzugt eine Interaktion zwischen Betrachter und ihren Werken in den Mittelpunkt. So ...

Kunst trifft Garten - Straßenhaus lädt ein

Straßenhaus. 2019 in Niederhonnefeld kamen mehrere hundert Besucher - ein überwältigender Erfolg für Gartenbesitzer, Künstler ...

Internationaler Museumstag in der Sayner Hütte lädt zum Entdecken ein

Bendorf. Den Tag über kann man von 10 bis 17 Uhr (in Form des neuen Museumstalers) selbst Metall gießen und auf einer Gusseisen-Tauschbörse ...

Navid Kermani ist am 23. Mai im Kulturwerk Wissen zu Gast

Wissen. Der Ausgangspunkt dieses Romans ist eine Schriftstellerin auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs und gleichzeitig am Tiefpunkt ...

Weitere Artikel


Landesjugendchor gastiert in Engers

Neuwied. Was hält uns zusammen? Wie gelingen Beziehungen? Wie finden wir Frieden? Die Dirigentin Hyunju Kwon, ausgezeichnet ...

Annegret Kramp-Karrenbauer kommt zur "Weinprobe durch Europa" nach Hausen

Hausen. Der CDU-Gemeindeverband Rengsdorf-Waldbreitbach möchte mit diesem Format Weinliebhaber und Politik bei lockerer Atmosphäre ...

Westerwaldwetter: Temperatursturz und Schnee in höheren Lagen

Region. Der Freitag kommt zunächst heiter bis wolkig daher. Gegen Abend werden von Norden her die Wolken dichter. Die Tagestemperaturen ...

Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied lädt zum 1. Neuwieder Business-Brunch ein

Neuwied. Eine gut funktionierende regionale Verkehrsinfrastruktur ist nicht nur ein entscheidender Faktor für die Wirtschaft ...

Birkenhof-Brennerei: Craft Distillery of the Year 2024

Nistertal. Das Jahr 2024 beginnt für die Birkenhof-Brennerei aus Nistertal mit einer glänzenden Bestätigung ihrer Exzellenz: ...

ACHTUNG: Alarmierende Anrufwelle von Callcenter-Betrügern unter anderem in Rengsdorf

Rengsdorf. Das Polizeipräsidium Koblenz gab eine Warnung heraus: In ihrem Zuständigkeitsbereich, speziell in der Verbandsgemeinde ...

Werbung