Werbung

Pressemitteilung vom 21.03.2024    

Verkehrsüberwachung auf Schulweg: Nur ein Verstoß festgestellt

Bei einer Schulwegkontrolle in Bad Hönningen am Mittwochmorgen (20. März) zeigten sich die Fahrer überwiegend gesetzeskonform. Lediglich ein Verstoß gegen die Sicherungspflicht von Kindern wurde bei der Polizeiinspektion Linz registriert.

Symbolbild

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am vergangenen Mittwoch eine gezielte Verkehrskontrolle auf dem Schulweg in Bad Hönningen durchgeführt. Der Schwerpunkt der Aktion lag in der Bischof-Stradmann-Straße, wo insgesamt 16 Fahrzeuge einer genauen Prüfung unterzogen wurden.

Die Bilanz des Einsatzes kann sich sehen lassen: Bei sämtlichen kontrollierten Pkw und Lkw wurde lediglich ein einziger Verstoß festgestellt. Dieser betrifft die Sicherungspflicht von Kindern im Straßenverkehr. Genauere Angaben dazu, wie dieser Verstoß aussah und welche Konsequenzen er nach sich zieht, gab die Polizeidirektion jedoch nicht bekannt.

"Wir sind erfreut, dass nur ein Verstoß bei den 16 kontrollierten Fahrzeugen festgestellt wurde", so die Auskunft der zuständigen Polizeiinspektion Linz. Dies zeigt, dass das Bewusstsein für die Sicherheit im Straßenverkehr und insbesondere auf dem Schulweg groß ist. Dennoch zeige der festgestellte Verstoß, dass es immer noch Raum für Verbesserungen gibt. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Bruchhausen. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der L252 zu einem Zwischenfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam. Die Fahrerin ...

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein befuhr am Freitagnachmittag die Nodhausener Straße ...

Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Neuwied. Am Samstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Mann aus Neuwied die Auffahrt zur B256 bei Oberbieber. Aufgrund der regennassen ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Weitere Artikel


Trauer um Fertighauspionier: Franz Huf im Alter von 96 Jahren verstorben

Hartenfels. Die Familien Huf und alle Mitarbeiter des Traditionsunternehmens trauern um einen geliebten Menschen, erfolgreichen ...

ACHTUNG: Alarmierende Anrufwelle von Callcenter-Betrügern unter anderem in Rengsdorf

Rengsdorf. Das Polizeipräsidium Koblenz gab eine Warnung heraus: In ihrem Zuständigkeitsbereich, speziell in der Verbandsgemeinde ...

Birkenhof-Brennerei: Craft Distillery of the Year 2024

Nistertal. Das Jahr 2024 beginnt für die Birkenhof-Brennerei aus Nistertal mit einer glänzenden Bestätigung ihrer Exzellenz: ...

Feuerwehreinsatz in Bad Hönningen: Rauchentwicklung in Firmenhalle löst Alarm aus

Bad Hönningen. Am Mittwochmittag wurde der Linzer Polizeiinspektion ein vermeintlicher Brand in einer Firmenhalle in der ...

Roßbach (Wied): Glück im Unglück - Traktorfahrer und Hund entkommen Kollision knapp

Roßbach (Wied). Bei der Arbeit auf einer Weide kam es zu einem beängstigenden Zwischenfall. Der Traktorfahrer war gerade ...

Mindestens 15,60 Euro pro Gesellen-Stunde: Neues Lohn-Limit für Dachdecker im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Ganz oben arbeiten – mit abgesichertem Lohn nach unten: Ab sofort gilt für Dachdecker im Landkreis Neuwied ...

Werbung