Werbung

Pressemitteilung vom 18.03.2024    

St. Hubertus Schützenbruderschaft Roßbach: Besondere Auszeichnung für Alfred Boden

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Roßbach konnte kürzlich noch eine besondere Ehrung aus dem Jahr 2023 nachholen: Eine besondere Auszeichnung erhielt nämlich ein langjähriger Schützenbruder. Brudermeister Jörg Gries konnte Alfred Boden für stolze 70 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein mit dem Jubelorden des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften ehren.

Alfred Boden erhielt eine ganz besondere Auszeichnung von seinen Schützenbrüdern. (Foto: Verein)

Roßbach/Wied. Damit hat Alfred Boden nahezu die Hälfte der nunmehr 143-jährigen Vereinsgeschichte als aktives Vereinsmitglied miterlebt. Nach seinem Eintritt im Alter von 15 Jahren im Jahr 1953 wurde Alfred Boden bereits im Jahr 1956 Jungschützenkönig. Ein weiterer Höhepunkt seiner Mitgliedschaft war das Jahr 2005, als er die Würde des Schützenkönigs erringen konnte. Da die Königswürde bis ins Jahr 2006 zum nächsten Königsschießen hineinreichte, war Alfred Boden damit auch in die Vorbereitungen und Planungen zum 125-jährigen Jubiläum der Schützenbruderschaft im Jahr 2006 involviert.

Auch das weitere ehrenamtliche Engagement zeichnete den Weg von Alfred Boden. So gehört er zu den Gründungsmitgliedern des Tambour-Corps. Vor allem das vielfältige Engagement in der Karnevalsgesellschaft als Vorsitzender, Präsident, Prinz und Büttenredner ist hier zu nennen. Nicht zuletzt war Alfred Boden auch langjähriger Vorsitzender im Hotel- und Gaststättenverband Wiedtal.



Daher gebührt ihm ein großer Dank für sein Engagement in den vergangenen Jahrzehnten und die St. Hubertus Schützenbruderschaft Roßbach wünscht Alfred Boden noch viele schöne Jahre im Kreise seiner Familie und der Schützenbruderschaft. (PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Reise durch Leben und Lieder des Paul Gerhardt: Christian Bormann gastierte in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Niklas Gebauer (Raubach) an der Orgel führte Bormann das Publikum ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

"Besser regieren": Armin Laschet spricht in Unkel über Ideen für Deutschland und Europa

Unkel. Am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr wird der Politiker, Armin Laschet, eine Rede zum Thema "Besser regieren: Ideen für ...

Fehlalarm in St. Katharinen: Polizei dementiert Gerüchte um Kinder-Ansprecher

St. Katharinen. Die Polizei berichtete über einen Fall, der in den vorangegangenen Tagen für Unruhe in St. Katharinen gesorgt ...

Doppeltes Einbruchsdebakel in Unkel: Täter dringen in Werkstatthalle ein

Unkel. Die Polizei berichtet von zwei Einbruchsversuchen, die sich in der Nacht zum Dienstag ereigneten. Ziel der unbekannten ...

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Weitere Artikel


"Championnat du Chocolat" in Koblenz: Teilnehmerin aus Vettelschoß belegt 2. Platz

Koblenz. Zum fünften Mal trafen sich bei der bundesweit etablierten Großveranstaltung Chocolatiers aus ganz Deutschland. ...

Vortrag Faten Mukarker aus Bethlehem: Engagement gegen den Krieg eingefordert

Neuwied. Der große Saal im Friedrich Spee-Haus war bis auf den letzten Platz besetzt. Faten Mukarker war aufgrund der Auslandstätigkeit ...

SPD Bad Hönningen verkauft Ostereier

Bad Hönningen. Für die Hönninger Bürger bietet sich zudem die Gelegenheit, mit den Mitgliedern des Stadt- und Verbandsgemeinderats ...

Mystische Basaltkugeln und ein Wasserschloss: Spannende Wanderung beim Dreifelder Weiher

Dreifelden. Der Treffpunkt für die Wanderung ist um 10 Uhr auf dem Wanderparkplatz gegenüber dem Golfclub Dreifelden. Das ...

Zahlreiche Ehrungen bei den Waldbreitbacher Sebastianus-Schützen

Waldbreitbach. So wurde Wolfgang Täuber wurde für 60-jährige aktive Mitgliedschaft mit Orden und Urkunde geehrt. Nach dem ...

Bestätigte Wolfsrisse: Mindestens 30 Schafe innerhalb eines Jahres im Westerwald getötet

Region. Die Identifizierung des Individuums steht noch aus, dennoch sind die Beweise eindeutig: Ein Wolf hat mindestens zwei ...

Werbung