Werbung

Pressemitteilung vom 18.03.2024    

Fachkräfte im Fokus: 28. Bendorfer Wirtschaftstag am 15. April

"Fachkräfte im Fokus - Perspektiven für die Zukunft" lautet das Motto des 28. Bendorfer Wirtschaftstages. Am Montag, 15. April, 19 Uhr findet das Treffen von Wirtschaft und Politik, Handel und Tourismus, Verwaltung und Medien zum Austausch von Informationen und Erfahrungen in der Krupp’schen Halle der Sayner Hütte statt.

Die Stadt Bendorf lädt zum Wirtschaftstag in die Krupp’sche Halle der Sayner Hütte ein. (Foto: Stadt Bendorf)

Bendorf. Mit der Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit, Andrea Nahles, konnte die Stadt Bendorf in diesem Jahr eine prominente Referentin gewinnen. In ihrem Vortrag "Die fünf Stellhebel gegen Fachkräftemangel" informiert die ehemalige Bundesarbeitsministerin über mögliche Strategien, dem Problem des Fachkräftemangels entgegenzusteuern.

Zudem sind Unternehmenspräsentationen und Podiumsgespräche zu dem Thema geplant. Auch interessierte Bürger sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Eine Anmeldung ist hier bis zum 10. April möglich. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Energietipp: Die richtige Speichergröße für PV-Anlagen

Region. So wurden im Jahr 2023 rund drei Viertel der in Privathaushalten installierten Photovoltaik-Anlagen mit einem Stromspeicher ...

Erwin Rüddel fordert konsequenten Lärmschutz bei der Bahn an Mittelrhein und Sieg

Region. "Die Forderungen nach einer großräumigen Alternativtrasse, sowie die Umsetzung weiterer lärmmindernder Maßnahmen ...

60 Jahre Mitglied: Ehrungen bei den Waldbreitbacher Sebastianus-Schützen

Waldbreitbach. Nach dem Titel 1967 als Jungschützenkönig, errang der leidenschaftliche Handwerker, der sein Geschick gerne ...

Großangelegter Diebstahl von Autokennzeichen in Neuwied

Neuwied. Innerhalb einer Nacht wurden etliche amtliche Kennzeichenschilder von Fahrzeugen entwendet. Die betroffenen Fahrzeuge ...

Neuwieds Weg zur Energie- und Wärmewende: Stadtwerke setzen auf Windkraft

Neuwied. In Neuwied steht eine Energiewende bevor. Durch den erhöhten Strombedarf infolge der anstehenden Energie- und Wärmewende ...

Kirchbauverein Niederbieber: Vortrag 2000 Jahre Kirchenlied

Neuwied-Niederbieber. Diesmal ist Kirchenmusikdirektor Thomas Schmidt, Kantor an der Marktkirche und Kreiskantor des Kirchenkreises ...

Werbung