Werbung

Nachricht vom 15.03.2024    

Westerwaldwetter: Erste Gewitter mit Starkregen im Anmarsch

Von Wolfgang Tischler

Mehrere Ausläufer eines Tiefs über der Nordsee überqueren den Westerwald bis Samstagvormittag. Dabei fließt mit einer südwestlichen Strömung allmählich kühlere Luft zu uns. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, treten die ersten einzelnen Gewitter mit Starkregen des Jahres auf.

Die ersten Gewitter des Jahres sind im Anmarsch. Symbolfoto: Wolfgang Tischler

Region. Ab dem Freitagnachmittag kündigt der Deutsche Wetterdienst Gewitter mit Starkregen um die 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde an. Die Gewitter bringen starke bis stürmische Böen zwischen 50 und 70 Kilometern pro Stunde mit sich. In der Nacht zum Samstag klingen die Niederschläge ab. Die Tagestemperaturen erreichen je nach Höhenlage zwischen zwölf und 15 Grad.

Am Samstag wechseln sich Sonne und Wolken ab und am Vormittag fallen aus den Wolken immer wieder Schauer. Am Nachmittag kann sich vermehrt die Sonne durchsetzen und es bleibt überwiegend trocken. Die Temperaturen liegen rund drei Grad niedriger als am Freitag. Der Wind weht mäßig, im höheren Westerwald gibt es zeitweise stark böigen Wind, der aus West bis Nordwest kommt.

In der Nacht zum Sonntag ist es zunächst gering bewölkt und die Temperaturen können bis auf den Nullpunkt fallen. In Bodennähe kann es dann verbreitet Frost geben. Gegen Morgen nehmen die Wolken zu, aber es bleibt trocken. Die Sonne kommt für wenige Stunden zum Vorschein. Am Nachmittag und Abend verdichten sich die Wolken von Westen her und es fällt etwas Regen. Die Temperaturen klettern wieder nach oben und erreichen zehn bis 14 Grad. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.



In der Nacht zum Montag regnet es zeitweise und die Temperaturen gehen im höheren Westerwald auf bis zu vier Grad zurück. Am Tag ist es weitgehend trocken und das Thermometer zeigt ähnliche Werte wie am Sonntag. Die Sonne wird etwa vier bis fünf Stunden scheinen. Der Rest der Woche soll es weitgehend trocken bleiben und Wolken und Sonne werden sich abwechseln. Die Temperaturen steigen leicht an. woti
-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Mehr dazu:   Wetter  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtige Instandsetzungsarbeiten auf der B 256: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Neuwied. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 19. Juni und sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Maßnahmen betreffen ...

75 Jahre Kreisbauern- und Winzerverband Neuwied: Jubiläum mit Einblick in heimische Landwirtschaft

Neuwied. Am Sonntag, 23. Juni, wird ab 10 Uhr auf dem Hof Meerheck der Familie Neumann an der Mainzer Str. 55 in 56566 Neuwied ...

Leserbrief zum Wahlergebnis: "Die Brandmauer gegen extreme Kräfte nicht einreißen lassen!"

LESERBRIEF. "Das Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen ist in höchstem Maße beunruhigend. Ob auf europäischer Ebene, ob ...

Zwei Krankenwagen in Verkehrsunfälle verwickelt in Oberhonnefeld-Gierend und Dierdorf

Oberhonnefeld-Gierend. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 in ...

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen ruft Verantwortliche aus der Region zur Teilnahme auf: "Egal ob mit einem ...

Neun neue Hospizbegleiter starten in ihren ehrenamtlichen Dienst

Neuwied. Der Qualifizierungskurs umfasste insgesamt 124 Unterrichtseinheiten, die im Zeitraum von acht Monaten als Grund- ...

Weitere Artikel


Diakonie und Stadtverwaltung Neuwied: Starke Kooperation wird unter neuer Leitung fortgeführt

Neuwied. Zum Antrittsbesuch in der Stadtverwaltung erwarteten ihn offene Arme und ein erwartungsfroher Vertrauensvorschuss. ...

Stichprobe zum Preisunterschied: Teurere Süßigkeiten zu Ostern

Region. Zu Ostern gibt es Süßigkeiten, wie Kokos-Mandel Konfekt oder Überraschungseier, neben der Standardverpackung oft ...

Ganztätige Warnstreiks bei der Barmer in Rheinland-Pfalz-Saarland

Region. Die Verhandlungsführerin von Verdi, Monique Steeger, betonte, dass das Angebot der Arbeitgeber in der letzten Verhandlungsrunde ...

Infoabend zur Palliativ-Versorgung im Qualitätszirkel

Neuwied. Der Qualitätszirkel findet am Mittwoch, 20. März, von 19 bis 20.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Dierdorfer ...

Demuth: Finanzielle Lage verdeutlicht Scheitern des neuen kommunalen Finanzausgleichs

Linz. Ellen Demuth, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, unterstützt Schnieders weitere Ausführungen: "Hohe Ausgaben für ...

"Kuttis Dorfladen" in St. Katharinen bietet noch mehr

St. Katharinen. Zusätzlich kann man sich in gemütlicher Atmosphäre zum Frühstück und zu Kaffee und Kuchen treffen. So ist ...

Werbung