Werbung

Nachricht vom 14.03.2024    

"Kuttis Dorfladen" in St. Katharinen bietet noch mehr

Am 5. März eröffnete "Kuttis Dorfladen". Udo Kurtenbach und seine Tochter Nadine Kindling bieten auf einer größeren Ladenfläche nicht nur ihr traditionelles Angebot, sondern haben das Angebot um Backwaren, Konditorwaren und kleine Geschenke und Aufmerksamkeiten ergänzt.

Foto: Dorfladen

St. Katharinen. Zusätzlich kann man sich in gemütlicher Atmosphäre zum Frühstück und zu Kaffee und Kuchen treffen. So ist der Gang zur Post oder der Einkauf von Zeitschriften deutlich attraktiver geworden und bietet die Möglichkeit zu einem ausführlichen Plausch und Austausch von Neuigkeiten.

Ohne Frage, die Ortsmitte von St. Katharinen hat durch dieses attraktive Angebot deutlich gewonnen und stärkt die Nutzung der übrigen Einzelhändler. Kuttis Dorfladen setzt ein deutliches Zeichen gegen eine Verödung des Ortskerns von St. Katharinen. Andere Kommunen kämpfen aktiv dagegen an. In St. Katharinen geschieht dies ohne Zutun offizieller Stellen, nur durch private Initiative, mit dem Mut etwas Neues auszuprobieren. Ein echter Glücksfall! Die FWG St. Katharinen freut sich sehr, dass dieser Teil einer ortsinternen Versorgung mit kurzen Wegen für alle erhalten bleibt. pm/red


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Demuth: Finanzielle Lage verdeutlicht Scheitern des neuen kommunalen Finanzausgleichs

Linz. Ellen Demuth, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, unterstützt Schnieders weitere Ausführungen: "Hohe Ausgaben für ...

Infoabend zur Palliativ-Versorgung im Qualitätszirkel

Neuwied. Der Qualitätszirkel findet am Mittwoch, 20. März, von 19 bis 20.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Dierdorfer ...

Westerwaldwetter: Erste Gewitter mit Starkregen im Anmarsch

Region. Ab dem Freitagnachmittag kündigt der Deutsche Wetterdienst Gewitter mit Starkregen um die 15 Liter pro Quadratmeter ...

Junge Unternehmer im Gespräch mit Achim Hallerbach und Jan Einig

Neuwied. Während des Treffens wurden Projekte wie die Vorstellung des neuen Stadthaushalts, mögliche Eröffnung von Gewerbe- ...

Kammerchor Neuwied lädt ein: "Schau hin nach Golgotha" - Ein musikalisches Erlebnis in der Fastenzeit

Neuwied-Engers. Im Rahmen der Fastenzeit wird die Aufführung des Chorprogramms "Schau hin nach Golgotha" in der St. Martin ...

Die Höhner gastieren mit ihrem "Rock and Roll Circus" in Koblenz

Koblenz. Nach der Karnevalssaison geht es für die Höhner mit den Bandmitgliedern Patrick Lück, Jens Streifling, Heiko Braun, ...

Werbung