Werbung

Pressemitteilung vom 13.03.2024    

Neue Selbsthilfegruppe zum Thema Essstörungen gründet sich in Neuwied

In Neuwied wird 3. April eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema Essstörungen gegründet. Eine Essstörung ist eine Suchterkrankung, von deren "Droge Essen" Betroffene nicht abstinent werden können. Egal ob Mager-, Ess-Brech- oder reine Fresssucht, das Essen oder Nichtessen bestimmen fast den ganzen Lebensinhalt.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Newied. Auf Dauer zerstört die Sucht den Körper und das Seelenleben. Schwere Schuld-, Scham-, Versagensgefühle, Depressionen bis hin zu Selbstmordgedanken können die Folge sein. Deshalb kann ein gegenseitiger Austausch von Betroffenen so hilfreich und wichtig sein, erste Schritte in ein neues Leben zu wagen. Gemeinsam will man sich in der neuen Selbsthilfegruppe gegenseitig unterstützen und gegebenenfalls Strategien zur Bewältigung und Methoden zur Symptomlinderung teilen sowie durch gemeinsame Aktivitäten zu einer Steigerung der Lebensfreude kommen.

Am Mittwoch, 3. April, findet von 17 bis 18.30 Uhr das Gründungstreffen dieser anonymen Selbsthilfegruppe im Schöppche (Hofeinfahrt Caritasverband), Heddesdorfer Straße 5 in 56564 Neuwied statt. Nach dem Gründungstreffen finden wöchentliche Treffen zur gleichen Uhrzeit statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Nähere Informationen über die Neuwieder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe, Jens Arbeiter unter Telefon: 02631-987529, E-Mail: arbeiter@caritas-neuwied.de oder bei der Gruppenleitung Gitte unter Telefon: 0151-65126798. (PM)




Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz: Zeit des Abwartens sei vorbei

Neuwied-Engers. Hallerbach sprach bei der Landesversammlung von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in ...

Blitzermarathon: Zahlreiche Übertretungen bei Geschwindigkeitskontrollen in Neuwied

Neuwied/Anhausen. Im Rahmen des sogenannten Blitzermarathons, der zu Beginn des Jahres in Rheinland-Pfalz durchgeführt wird, ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Kreis Neuwied ...

Starke Frauen im Rampenlicht: Ehrenveranstaltung in Neuwied der Johanna-Loewenherz-Stiftung

Neuwied. Nachdem das Musik-Trio "REFRAME", die diesjährige Ehrung bei der Preisverleihung der Geldpreise und der Urkunden ...

Bonner Polizei setzt auf Phantombild: Fahndung nach mutmaßlichem Sexualstraftäter in Bad Honnef

Bad Honnef. In der Hoffnung, den mutmaßlichen Täter zu identifizieren, hat das Kriminalkommissariat 12 ein Phantombild veröffentlicht. ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylpolitik der EU und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Bei ihrem letzten Infostand vor der Europawahl setzte sich die Neuwieder Gruppe von Amnesty International intensiv ...

Weitere Artikel


Aktualisiert: Vollbrand in Willroth: Garage ausgebrannt - Wohnhaus nicht mehr bewohnbar

Willroth. Genau um 7.53 Uhr am heutigen Mittwoch morgen (13. März) wurde die Feuerwehr über einen Garagenbrand (B2-Gefahreneinstufung) ...

Ellen Demuth: Zuteilung von Lehrgangsplätzen für Feuerwehrleute bleibt unzureichend

Kreis Neuwied. Demuth stellt fest: "Im März 2023 hatte die Landesregierung eine deutliche Steigerung der zur Verfügung stehenden ...

Aggressiver Hotelgast in Neuwied: Polizei setzt Elektrodistanzgerät ein

Neuwied. Am Dienstag gegen 9.30 Uhr wurde die Polizei Neuwied vom Inhaber eines lokalen Hotels alarmiert. Der Grund: ein ...

FDP der VG Linz am Rhein stellt Liste für die Kommunalwahl 2024 auf

Vettelschoß. Bondza ist dabei aktuell bereits im Ortsgemeinderat Vettelschoß als Ratsmitglied aktiv und engagiert sich zusammen ...

Bettina van Haaren gibt bei Vernissage in Linz Einblicke in ihr Schaffen

Linz. Die Vernissage in Markt9 wurde vom Vorsitzenden Norbert Boden eröffnet. Er stellte dabei die renommierte Künstlerin ...

Medizinische Versorgung: FDP lädt zum Bürgerdialog nach Rengsdorf

Rengsdorf. "Die medizinische Versorgung ist ein Grundpfeiler lokaler Daseinsvorsorge. Gemeinsam mit den Freien Wählergruppe ...

Werbung