Werbung

Pressemitteilung vom 09.03.2024    

Wasserversorgung verbessert: Kreiswasserwerk erneuert Hochbehälter in Hombach

Das Kreiswasserwerk (KWW) hat die erforderlichen Baumaßnahmen für den Hochbehälter in Hombach, ein Wasserspeicherreservoir für Trink- und Nutzwasser, fertiggestellt. Nachdem der in die Jahre gekommene Hochbehälter Instand gesetzt werden musste, "ist die Wasserversorgung im Landkreis Neuwied nun verbessert und die langfristige Sicherstellung somit gewährleistet", betont Landrat Achim Hallerbach.

Der Hochbehälter in Hombach wurde erneuert. (v.r.n.l.) SWN-Geschäftsführer Stefan Herschbach, Landrat Achim Hallerbach und Lothar Ditscheid vom KWW verschafften sich gemeinsam einen Überblick über die erfolgreich abgeschlossene Baumaßnahme. (Foto: Dennis Steinhardt)

Hombach. "Wir haben die alten Wasserleitungen ersetzt und an die bestehenden Leitungen angeschlossen", erklärt SWN-Geschäftsführer Stefan Herschbach. "Parallel haben wir das Dach und die Fassade des Hochbehälters energetisch saniert und mit einer Wärmedämmung ausgestattet, um Energie einzusparen."

"Die Außenanlage um den Hochbehälter herum haben wir ebenfalls umgebaut: eine Zufahrt mit neuer Toranlage und ausgetauschtem Zaun", erläutert Herschbach die weitere Maßnahme. "Dadurch können ab sofort nur noch zutrittsberechtigte Personen das Gelände betreten." Abschließend wurden im Inneren des Hochbehälters alle Wasserkammern und Vorkammern neu saniert sowie die gesamte Anlagentechnik ertüchtigt.

Die Bauzeit betrug knapp eineinhalb Jahre. "Ich freue mich, dass wir die Plankosten des Bauprojekts von 1.840.000 Euro sogar unterboten haben", sagt Hallerbach. "Trotz der erhöhten Materialpreise liegen wir schlussendlich bei 1.740.000 Euro. Das sind knapp 30 Prozent des Haushalts von fünf Millionen Euro, die dem KWW jährlich für Investitionen zur Verfügung stehen." (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Auf Wiedersehen, Seehunde: Neubau der Seehundanlage im Zoo Neuwied kann beginnen

Neuwied. "Es gab so viele Aspekte, die wir zwar gut geplant hatten, bei denen wir uns aber auch auf Unwägbarkeiten haben ...

Jugendhilfeausschuss gab grünes Licht für weitere Kita-Förderungen

Kreis Neuwied. Hintergrund dieser notwendig gewordenen Anpassung ist ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts vom 8. Dezember ...

Verkehrskontrolle in Linz: Fahrer unter Drogenverdacht

Linz. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am späten Freitagabend fiel der Fahrer eines Pkws den Beamten der Polizei ...

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer in Bendorf

Bendorf. Der Motorradfahrer verlor im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Durch den Sturz verletzte ...

Kabarett mit Monika Blankenberg: Einstimmung auf den Frauentag

Rengsdorf. Jenny Hommer stellte ihre Aufgaben als Gleichstellungsbeauftragte vor. Sie wies darauf hin, dass zwar bis 2022 ...

Neuwied setzt Zeichen: Menschenrechte für alle - Internationale Wochen gegen Rassismus

Neuwied. Neuwied stellt sich solidarisch gegen Rassismus und Diskriminierung aufgrund von Kultur, Religion, Behinderung oder ...

Werbung