Werbung

Pressemitteilung vom 06.03.2024    

Gefährliche Überholmanöver auf der B 42 - Polizei ermittelt gegen 67-Jährigen

In Linz am Rhein kam es am Dienstagabend (5. März) zu zahlreichen riskanten Überholungen, die für einen 29-jährigen Autofahrer beinahe in einer Kollision geendet hätten. Ein 67-jähriger Mann aus Bad Honnef steht nun im Fokus der polizeilichen Ermittlungen.

Symbolfoto

Linz am Rhein. Nach Angaben der Polizei ereigneten sich am Dienstagabend auf der B 42 zwischen Leutesdorf und Linz gefährliche Überholmanöver, begangen von einem 67-jährigen Autofahrer aus Bad Honnef. Der Geschädigte, ein 29-jähriger Mann, meldete den Vorfall bei der Polizei.

Trotz eines offensichtlichen Überholverbots habe der ältere Mann mehrere Fahrzeuge überholt, so die Aussage des jungen Fahrers. In einem besonders riskanten Manöver sei der 67-Jährige dann so knapp vor ihm eingeschert, dass nur durch eine Vollbremsung seinerseits ein Zusammenstoß verhindert werden konnte.

Die Polizei hat aufgrund dieser Schilderungen umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Die Untersuchungen laufen und sollen klären, ob es sich bei den Handlungen des 67-Jährigen um eine Nötigung im Straßenverkehr handelt. Das Einscheren trotz unmittelbarer Gefahr könnte als solche gewertet werden. (PM/red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Bahnausbau am Mittelrheintal: Pro Rheintal und BMUB sprechen sich dagegen aus

Region. Für Aufruhr sorgen die für 2026 und 2028 angekündigten Bauarbeiten an der Mittelrheintal Bahnstrecken zwischen Troisdorf ...

Versuchte Einbrüche in Lagerhallenkomplex in Niederhofen - Zeugen gesucht

Niederhofen. Wie die Polizei mitteilte, wurden im Zeitraum vom 26. bis 29. Februar versuchte Einbrüche in die erste Halle ...

Vorfahrtsstreit eskaliert: Beleidigung führt zu Polizeianzeige

St. Katharinen. Laut Polizei kam es am Dienstagnachmittag (5. März) auf der Linzer Straße in St. Katharinen zu einem hitzigen ...

Verkehrskontrolle am Zebrastreifen in Leutesdorf führt zu Strafverfahren

Leutesdorf. Zwischen 7 Uhr und 8 Uhr morgens überwachten Beamte der Polizeiinspektion (PI) Neuwied den Verkehr am Zebrastreifen ...

Verdacht auf Jagdwilderei: Rehdecke mit Einschussloch in Rheinbrohl gefunden

Rheinbrol. In der Nähe des Straßenrands in der Gemarkung Arienheller bei Rheinbrohl wurde am Dienstagmorgen (5. März) ein ...

Nachholtermin steht: "Oldstars" spielen am 6. April in Neuwied-Gladbach

Neuwied. Aus Krankheitsgründen musste das Event im vergangenen Jahr kurzfristig abgesagt werden. Der neue Termin ist nun ...

Werbung