Werbung

Pressemitteilung vom 03.03.2024    

Nächtlicher Falschfahrer auf der B256 sorgt für Aufruhr - Polizei sucht dringend Zeugen

Zwischen Industriegebiet und Rheinbrücke auf der B256 bei Neuwied ereignete sich in letzter Nacht vom 2. auf den 3. März ein gefährlicher Vorfall: Ein Falschfahrer sorgte für Aufsehen und Unruhe unter den Verkehrsteilnehmern. Nun sucht die Polizeiinspektion Neuwied dringend nach Zeugen.

Symbolbild

Neuwied. Um 0.25 Uhr alarmierten mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizeiinspektion Neuwied: Ein Falschfahrer war auf der B256, zwischen der Ausfahrt Industriegebiet und der Rheinbrücke, in der falschen Fahrtrichtung unterwegs. Er bewegte sich Richtung Weißenthurm und stellte somit eine erhebliche Gefahr im nächtlichen Verkehr dar.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte das Fahrzeug zunächst nicht ausgemacht werden. Im weiteren Verlauf der Nacht meldete sich jedoch eine aufmerksame Zeugin bei der Polizei. Sie hatte es geschafft, das vollständige Kennzeichen des Falschfahrers zu notieren.

Vollständiges Kennzeichen bekannt
Die Polizeiinspektion Neuwied hat nun einen Aufruf gestartet: Gesucht werden Zeugen des Vorfalls, insbesondere jene Verkehrsteilnehmer, die durch den Falschfahrer gefährdet wurden. Wer Informationen zum Geschehen liefern kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02631-8780 oder per E-Mail an pineuwied@polizei.rlp.de zu melden. Mit der Mithilfe der Bevölkerung erhofft sich die Polizei, den Fall schnellstmöglich aufklären zu können. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Bundesstraße B 413: Monatelange Bauarbeiten an Stützwand an der Iserbachbrücke

Isenburg. Die vorhandene Stützwand trennt die B 413 vom Saynbach ab und erstreckt sich auf etwa 270 Metern zwischen den Kreuzungen ...

Aktion Hand in Hand: Menschenkette für Demokratie und Zusammenhalt

Anhausen. Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung vom NS-Regime. In einer Zeit, in der nationalistisches und völkisches Gedankengut ...

Weitere Artikel


Einbruch in Neuwieder Handyshop: Polizei sucht Zeugen

Neuwied. Der Vorfall ereignete sich gegen 6 Uhr morgens in einem Handyshop in der Fußgängerzone / Langendorfer Straße in ...

Seltene Ehrlichkeit: Bendorfer übergibt gefundenes Geld der Polizei

Bendorf. Am 2. März machte ein 63-jähriger Bendorfer auf dem Parkplatz der Abtei in Bendorf Sayn eine überraschende Entdeckung. ...

Großeinsatz der Polizei am Bahnhof Neuwied nach Bundesligaspiel

Neuwied. Gegen 21.40 Uhr war der Bahnhof Neuwied Schauplatz eines Großeinsatzes der Bundes- und Landespolizei. Dieser Einsatz ...

Eindrucksvolle Ausstellung von Werken aus der Sammlung Krüger im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Bei der Eröffnung konnte Landrat Achim Hallerbach neben der Tochter des Stifters und einigen Mitgliedern des Stiftungsrats ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Werbung