Werbung

Pressemitteilung vom 02.03.2024    

Aufruf der Polizei zeigte Wirkung: Gewissensbisse führen Dieb in Linz zur Selbstanzeige

Ein ungewöhnlicher Fall ereignete sich in Linz am Rhein. Nach einem Diebstahl im Norma-Markt führte ein öffentlicher Aufruf zur Zeugensuche der Polizei nicht nur zur Identifizierung des Täters, sondern sogar zu seiner freiwilligen Selbstanzeige.

(Symbolfoto)

Linz am Rhein. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurden im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem das elektronische Zahlsystem versagte. Nach diesem Vorfall leitete die Polizeidirektion Neuwied/Rhein einen Fahndungsaufruf ein. In einer ungewöhnlichen Wendung meldete sich in der Nacht zum Freitag ein junger Mann bei der Polizeiinspektion Linz und gab sich als der gesuchte Täter zu erkennen. Die Beamten überprüften den 19-Jährigen an seiner Wohnadresse und stellten fest, dass die Personenbeschreibung aus dem Fahndungsaufruf mit ihm übereinstimmte. Der junge Mann erklärte, dass er den Aufruf auf den sozialen Medien gesehen hatte und sein Gewissen ihn dazu bewegte, sich der Polizei zu stellen.

Des Weiteren gestand der Beschuldigte weitere Diebstähle in der Region Koblenz, welche er in den vergangenen Wochen begangen hatte. Die Polizei hat daraufhin weitere Ermittlungen eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz: Zeit des Abwartens sei vorbei

Neuwied-Engers. Hallerbach sprach bei der Landesversammlung von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in ...

Blitzermarathon: Zahlreiche Übertretungen bei Geschwindigkeitskontrollen in Neuwied

Neuwied/Anhausen. Im Rahmen des sogenannten Blitzermarathons, der zu Beginn des Jahres in Rheinland-Pfalz durchgeführt wird, ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Kreis Neuwied ...

Starke Frauen im Rampenlicht: Ehrenveranstaltung in Neuwied der Johanna-Loewenherz-Stiftung

Neuwied. Nachdem das Musik-Trio "REFRAME", die diesjährige Ehrung bei der Preisverleihung der Geldpreise und der Urkunden ...

Bonner Polizei setzt auf Phantombild: Fahndung nach mutmaßlichem Sexualstraftäter in Bad Honnef

Bad Honnef. In der Hoffnung, den mutmaßlichen Täter zu identifizieren, hat das Kriminalkommissariat 12 ein Phantombild veröffentlicht. ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylpolitik der EU und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Bei ihrem letzten Infostand vor der Europawahl setzte sich die Neuwieder Gruppe von Amnesty International intensiv ...

Weitere Artikel


"Kultur lohnt sich": Der Kulturpreis Westerwald wird erneut ausgelobt

Region. Mit dem Preis soll eine durch Leben oder Werk der Region Westerwald verbundene natürliche oder juristische Person ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Riskantes Überholmanöver auf der B42 bei Leubsdorf verursacht beinahe Unfall

Leubsdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich der Vorfall gegen 20.15 Uhr. Der Geschädigte war mit seinem ...

Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Frühjahrsauktion am 9. März 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bei der Frühjahrsauktion warten etwa 450 Positionen auf dem Betriebsgelände der Firma Philippi-Auktionen in Moschheim ...

Werbung