Werbung

Pressemitteilung vom 01.03.2024    

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Ob diese Familie die ungwöhnlichen Daten in den Genen hat? In der Nacht auf Donnerstag, 29. Februar, kam die kleine Maja im DRK Krankenhaus Kirchen zur Welt und hat sich damit einen Schalttag ausgesucht - genau wie Papa Mario vor 28 Jahren.

Papa Mario und Mama Rebecca freuen sich über ihre gesunde, kleine Maja. (Foto: Privat)

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit zugrunde legt: Am Schalttag des 29. Februar erblickte kurz nach 1 Uhr die kleine Maja auf der Geburtsstation des DRK Krankenhauses Kirchen das Licht der Welt, quietschfidel, 52 cm groß und 3320 g schwer. Bis auf das Datum nichts Ungewöhnliches, wäre Papa Mario Thiessen nicht vor 28 Jahren auch an einem 29. Februar geboren worden.

Diese extrem seltene Konstellation wird künftig im Haus der Etzbacher Familie, zu der noch Mama Rebecca gehört, zu einem Doppelgeburtstag führen. Von daher fielen die Glückwünsche des gesamten geburtshilflichen Teams umso herzlicher aus.

Ohnehin war es für die Abteilung nicht nur wegen des Schaltjahres ein besonderes Datum: Mit der Schließung der Geburtshilfe im DRK Krankenhaus Hachenburg wird der Standort Kirchen für werdende Eltern aus dem Kreis Altenkirchen und dem oberen Westerwald zur zentralen Anlaufstelle. Hier besteht der Vorteil, dass neben der Geburtshilfe eine Pädiatrie vorhanden ist und somit Kinderärzte bei Komplikationen sofort helfend zur Seite stehen.



Sowohl im ärztlichen Bereich als auch bei den Hebammen wurde das Team entsprechend aufgestockt, um den künftigen Herausforderungen gerecht zu werden. Zählte man in Kirchen zuletzt 830 Geburten im Jahr, dürfte der Klapperstorch jetzt bis zu 1100 Mal über der Sieg kreisen. Dafür ist mittelfristig auch die Einrichtung eines vierten Kreißsaals geplant. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz: Zeit des Abwartens sei vorbei

Neuwied-Engers. Hallerbach sprach bei der Landesversammlung von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in ...

Blitzermarathon: Zahlreiche Übertretungen bei Geschwindigkeitskontrollen in Neuwied

Neuwied/Anhausen. Im Rahmen des sogenannten Blitzermarathons, der zu Beginn des Jahres in Rheinland-Pfalz durchgeführt wird, ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Kreis Neuwied ...

Starke Frauen im Rampenlicht: Ehrenveranstaltung in Neuwied der Johanna-Loewenherz-Stiftung

Neuwied. Nachdem das Musik-Trio "REFRAME", die diesjährige Ehrung bei der Preisverleihung der Geldpreise und der Urkunden ...

Bonner Polizei setzt auf Phantombild: Fahndung nach mutmaßlichem Sexualstraftäter in Bad Honnef

Bad Honnef. In der Hoffnung, den mutmaßlichen Täter zu identifizieren, hat das Kriminalkommissariat 12 ein Phantombild veröffentlicht. ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylpolitik der EU und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Bei ihrem letzten Infostand vor der Europawahl setzte sich die Neuwieder Gruppe von Amnesty International intensiv ...

Weitere Artikel


Rückbau der Stützwand an der B 413 bei Isenburg hat begonnen

Isenburg. In der vergangenen Woche hat der LBM Cochem-Koblenz mit dem Rückbau einer bergseitigen Stützwand entlang der B ...

Instandsetzung der Bachbrücke an der L255: Verkehrssicherheit steht im Fokus

Datzeroth/Niederbreitbach. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz hat angekündigt, dass die Bachbrücke über den ...

Musikalischer Hochgenuss für den guten Zweck in Unkel

Unkel. Am Freitag, 8. März, veranstaltet BR Hochzeitsplanung ein Benefizkonzert im Center Forum Unkel zugunsten der Kindergärten ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

Vorsicht, Autofahrer! Instandsetzungsarbeiten auf der A3 bei der Anschlussstelle Neuwied

Neuwied. Am Donnerstag, 7. März, ab etwa 20 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 8. März, um circa 5 Uhr morgens, wird die Autobahn ...

Mord in Bad Hönningen - Täter muss in die Psychiatrie

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft legt dem 39-jährigen Beschuldigten in dem vorliegenden Sicherungsverfahren zur Last, am 8. ...

Werbung