Werbung

Pressemitteilung vom 01.03.2024    

Das künftige Rhein-Wied Hospiz geht auf die Fertigstellung zu

Anfang Februar trafen sich Vertreter der Gesellschafter des Rhein-Wied Hospizes (Marienhaus GmbH, Neuwieder Hospizverein e. V., DRK, Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e. V.) im Rahmen einer Gesellschafterversammlung auf der Baustelle des künftigen Rhein-Wied Hospizes, um gemeinsam die Fortschritte auf der Baustelle in Augenschein zu nehmen.

Freuen sich über den Baufortschritt: Architekt Volker Michalowicz, Christoph Drolshagen, Leiter Marienhaus Hospize, , Dr. Armin Rieger und Rainer Kaul, DRK, Egon Rademacher und Hans-Peter Knossalla vom Neuwieder Hospiz e. V. sowie Andreas Helsper, Baumanagement Marienhaus-Gruppe. (Foto: Nicole Mehren)

Neuwied-Niederbieber. Weiterhin liegt der Bau im Zeit- und Kostenplan. Der zügig voranschreitende Innenausbau lässt immer mehr die künftige Atmosphäre des Hospizes erahnen. "Einer Eröffnung Ende August steht nichts mehr im Wege", freuen sich die Gesellschaftervertreter unisono.

Mittlerweile hat zudem die Personalsuche für das künftige stationäre Hospiz begonnen. Mit Manuela Götz konnte eine äußerst kompetente Leiterin für das Hospiz gefunden werden. Sie wird von Marvin Maur als Pflegedienstleiter unterstützt. Beide führen bereits Gespräche mit künftigen Mitarbeitenden. Insgesamt werden rund 30 Pflegefachkräfte sowie Mitarbeitende in der Verwaltung und Hauswirtschaft gesucht, um die Gäste des Rhein-Wied Hospizes bestmöglich zu versorgen. "Wir haben schon einige sehr kompetente Mitarbeitende für unser Hospiz gewinnen können", freut sich Hospizleiterin Manuela Götz schon jetzt auf die Aufbau- und Zusammenarbeit.



Für den Bau des Hospizes werden 800.000 Euro an Spenden benötigt. Erfreut konstatierten die Gesellschafter, dass von der erforderlichen Spendensumme bereits ungefähr die Hälfte eingegangen ist. "Wir freuen uns über die anhaltende Spendenbereitschaft und sind optimistisch, auch den zweiten Teil der erforderlichen Spendensumme zu erreichen", so Christoph Drolshagen, der Geschäftsführer der Hospiz im Landkreis Neuwied gGmbH. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter - frühlingshaftes Wochenende steht bevor

Region. Der kalendarische Frühlingsanfang ist am geläufigsten und richtet sich nach dem Sonnenstand. Da die Erde zur Sonne ...

Betäubungsmittelverstöße im Verkehr: Polizei nimmt zwei Personen ins Visier

Buchholz. Die Polizeibeamten hielten zunächst einen Pkw-Fahrer mittleren Alters in Buchholz (WW) an, bei dem sie drogentypische ...

Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Zertifikats-Triple: Kreis Neuwied bleibt Fairtrade

Kreis Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach freuen sich über die Bestätigung. "Die Auszeichnung ...

Wäller Helfen Business Netzwerk hebt regionales Engagement auf ein neues Niveau

Rotenhain. Das Event begann traditionell mit Dudelsackklängen im Adlernest und einem inspirierenden Impulsvortrag von Vinzenz ...

Kranunfall verursacht erheblichen Sachschaden in Neuwied

Neuwied. Wie die Polizeiinspektion Neuwied berichtet, war am Donnerstag um 8.15 Uhr ein 57-jähriger Fahrzeugführer mit seinem ...

Werbung