Werbung

Nachricht vom 27.02.2024    

Wirtschaftsministerin Schmitt weiht neues Qualitätslabor von Lohmann ein

Von Wolfgang Tischler

Der bekannte Klebebandhersteller Lohmann hatte am Dienstag, dem 27. Februar, besonderen Besuch. Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP) weihte das hochmoderne Qualitätslabor am Hauptstandort Neuwied ein.

Daniela Schmitt, Wirtschaftsministerin des Landes Rheinland-Pfalz, bei der feierlichen Einweihung des neuen Qualitätslabors des Neuwieder Klebebandherstellers Lohmann, gemeinsam mit Geschäftsführer Dr. Jörg Pohlman und Sonja König, Leiterin Central Testing Services bei Lohmann (rechts). Fotos: Wolfgang Tischler

Neuwied. Beim Besuch tauschte sich Ministerin Schmitt mit der Geschäftsführung von Lohmann über wichtige Themen wie den Bürokratieabbau und die Stärkung der regionalen Wirtschaft aus. "Unser Equipment war bereits zuvor modern, jetzt haben wir auch die Räumlichkeiten auf das nächste Level gebracht", erklärt Sonja König, Leiterin des Bereiches Central Testing Services bei Lohmann, der Ministerin und den Gästen. "Nach rund einem Jahr Bauzeit bei laufendem Betrieb sind die neuen Räumlichkeiten jetzt fertig. Insgesamt sind drei neue Labore sowie 14 ergonomisch eingerichtete PC-Arbeitsplätze entstanden. Aufgrund der Umbaumaßnahmen ist jetzt eine prozessoptimierte Aufteilung der Räumlichkeiten gegeben, die unsere Arbeit effizienter macht."

Um Kunden zuverlässig mit gleichbleibender und hoher Qualität beliefern zu können, prüft Lohmann seine Tapes im Qualitätslabor regelmäßig hinsichtlich chemischer und mechanischer Eigenschaften. Aber auch für die Anwendungstechnik sowie die Forschung & Entwicklung werden kundenspezifische beziehungsweise entwicklungsbegleitende Prüfungen durchgeführt. König erklärte, dass die Klebebänder für die diversen Verwendungen teils ganz unterschiedliche Eigenschaften haben müssen.

Das Unternehmen Lohmann, seit über 170 Jahren ein wichtiger Arbeitgeber in der Region, bot der Ministerin im Rahmen der Laboreinweihung Einblicke in zukunftsweisende Themen wie multifunktionale Klebelösungen für Elektroauto-Batterien, E-Mobilität und Energiespeichersysteme sowie smarte Klebelösungen im medizinischen Bereich. Dabei wurde auch die preisgekrönte TwinMelt-Anlage besichtigt, die eine lösemittelfreie Produktion ermöglicht und damit einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung der CO₂-Emissionen leistet



"Die Lohmann GmbH & Co. KG ist einer der Hidden-Champions unseres Industrie- und Wirtschaftsstandorts, auf den wir besonders stolz sind. Mit seinen hoch-innovativen Lösungen und Produkten schafft das Unternehmen im wahrsten Sinne des Wortes "weltweit stabile Verbindungen". Lohmann ist in Neuwied fest verwurzelt und zugleich auf den Märkten der Welt zu Hause", sagte Daniela Schmitt. Die Ministerin betonte die Bedeutung von innovativen und nachhaltig engagierten Unternehmen wie Lohmann für die zukünftige Wirtschaft.

Lohmann wurde jüngst für seine Technologie-Innovation TwinMelt mit dem Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz von Ministerin Schmitt ausgezeichnet. Es setzt sich kontinuierlich für die Entwicklung von innovativen und zukunftsfähigen Lösungen ein. Besonders hervorzuheben ist dabei das Engagement des Unternehmens im Bereich nachwachsender Rohstoffe, denn bereits 50 Prozent des Klebstoffs der "DuploCOLL ECO Klebeband-Reihe" sind biobasiert. woti



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Martin Diedenhofen besuchte Sensoplast in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld. Bei der Betriebsbesichtigung des Produzenten und Systemlieferanten für Schraubverschlüsse und Dosiersysteme ...

Wie soll es nach der Schule weitergehen? Markt der Berufe in Neustadt (Wied) zeigt Optionen auf

Neustadt (Wied). Der Markt der Berufe (MdB) ermöglicht Jugendlichen, sich Gedanken über ihre berufliche Laufbahn nach dem ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

Firmenneugründung in Oberraden

Oberraden. Beide Betriebe arbeiten schon viele Jahre zusammen und haben sich nunmehr entschlossen, ihren Vertrieb gemeinsam ...

Gründungswettbewerb "Pioniergeist 2024" gestartet - Preisgelder im Gesamtwert von 30.000 Euro

Mainz. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15.000 Euro dotiert, der Zweit- und der Drittplatzierte erhalten ...

Deutscher Betriebsräte-Preis 2024: Clevere Ideen von Betriebsräten aus dem Kreisgebiet gesucht

Kreisgebiet. "Ob auf dem Bau, in der Gebäudereinigung oder im Dachdecker-Handwerk - im Kreisgebiet gibt es engagierte Betriebsräte, ...

Weitere Artikel


CDU-Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel bittet um Meldungen zum Girls' Day

Region/Berlin. Organisiert wird die vom 24. bis 26. April dauernde Veranstaltung von der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie der ...

In fünf Minuten zur Ausbildungsstelle: Azubi-Speed-Dating im Icehouse Neuwied kommt!

Neuwied. Das Jobcenter Landkreis Neuwied, die Agentur für Arbeit Neuwied, die Kreishandwerkerschaft Westerwald und die Industrie- ...

Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Pulled Lachs auf Rösti

Dierdorf. Rösti werden ohne Zwiebeln zubereitet. Wer nicht auf diesen Geschmack verzichten will, kann selbstverständlich ...

Neuer Streetballplatz: Stadt Neuwied erfüllt sehnlichen Jugendwunsch

Neuwied. Bereits seit 2021 hatte sich der Neuwieder Jugendbeirat dafür stark gemacht - mit Erfolg. Dass es mit der Baumaßnahme ...

IG BAU-Appell: "Mehr Sozialwohnungen - weniger Mietzahlungen an Vermieter"

Kreis Neuwied. Der Staat lasse sich die Unterstützung fürs Wohnen im Kreis Neuwied einiges kosten. Er zahle bei den Mieten ...

Spielplatz im Bendorfer Stadtpark wird umgestaltet

Bendorf. Ausgehend von den Erkenntnissen und Maßnahmenvorschlägen des Bendorfer Spiel- und Freizeitflächenkonzepts, das unter ...

Werbung