Werbung

Pressemitteilung vom 27.02.2024    

Geschichtsverein Unkel präsentiert sich mit neuem Internetauftritt

Der Geschichtsverein Unkel (GVU) hat einen neuen Webauftritt, um seine Arbeit für Interessierte leichter zugänglich und aktueller darzustellen. Mit modernem Design und neuen Inhalten bietet die neue Website eine Informationsquelle rund um die Geschichte der Stadt Unkel.

(Foto: Screenshot Internetseite Geschichtsverein Unkel)

Unkel. Der Geschichtsverein Unkel hat seinen Internetauftritt unter www.gv-unkel.de komplett überarbeitet. Der moderne "Look" und die übersichtliche Gliederung sollen Mitgliedern, Besuchern und anderen Interessenten einen besseren Zugang zu umfangreichen Informationen rund um die Unkeler Stadtgeschichte bieten.

Laut Pressemitteilung des GVU wurden nicht nur Design und Technik verbessert, sondern auch die Inhalte neu aufbereitet. Ziel ist es, den Besuchern ein besseres Erlebnis zu ermöglichen - auch auf mobilen Endgeräten. So können sie auf der neuen Website hochwertige Bilder und regelmäßige Beiträge zu aktuellen und spannenden Themen erwarten. Neben altbewährten Angeboten wie Veranstaltungen, Führungen und Publikationen gibt es nun auch eine Newsseite mit aktuellen Neuigkeiten, einen Blog des Stadtarchivars mit Highlights aus seiner Schatzkammer und zahlreiche Bildergalerien.



Eine der neuen Funktionen ist die Möglichkeit, Tickets für die Carl-Löwe-Musiktage online zu bestellen. Auch die Publikationen des GVU sind nun leichter zugänglich: Dank des neuen Flip-Books können Besucher nicht nur durch die Seiten blättern, sondern auch gezielt nach Autoren, Begriffen oder Personen suchen.

Der neue Internetauftritt ist in fünf Kapitel unterteilt: "Start", "Veranstaltungen", "Führungen", "Publikationen" und "Über uns". Jedes Kapitel bietet den Nutzern detaillierte und aktuelle Informationen rund um die Arbeit des Geschichtsvereins.

Mit der Neugestaltung hofft der Geschichtsverein Unkel, mehr Menschen zum Stöbern auf seiner Website zu motivieren und seine Sichtbarkeit für die Unkeler Bürger zu erhöhen. Der Verein, der sich für die Bewahrung der Kunst- und Kulturdenkmäler der Region einsetzt, hat mehr als 200 Mitglieder und arbeitet kontinuierlich an einem modernen Blick auf die Geschichte der Stadt und ihrer Nachbarschaft. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Das Oberradener Jubiläum wirft seine Schatten voraus

Oberraden. Seit über einem Jahr treffen sich die Mitglieder des Gesamtfestausschusses sowie zusätzlich in den jeweiligen ...

BUND-Kreisgruppe Neuwied hat Vorstand und Delegierte

Neuwied. Der BUND im Kreis Neuwied hat sich neu organisiert und kreisweite Gremien gewählt. Unter der Leitung von Landesvorstandsmitglied ...

Jagdgenossenschaft Oberbieber spendet für das Familienfreibad an die Neuwieder Bürgerstiftung

Neuwied. In der Jagdgenossenschaft Oberbieber sind alle Grundeigentümer vereint, die im gemeinsamen Jagdrevier Flächen besitzen ...

TuS Dierdorf lädt zum Sportabzeichentag mit "Sprint in den Frühling" ein

Dierdorf. Egal ob zum ersten Mal dabei oder schon "alter Hase", kann jeder um das Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Kirchbauverein Niederbieber: Spenden-Aktion brachte 8.000 Euro für die Orgelsanierung

Neuwied. Die Spendenbereitschaft sei nicht zuletzt Ausdruck einer ausgeprägten Verbundenheit, fügte Jung hinzu und erinnerte ...

Weitere Artikel


Großer Drogenfund: Zoll entdeckt 20 Kilogramm Marihuana in verstecktem Hohlraum

A 3. Am 15. Februar stoppten die Zöllner gegen 12 Uhr das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen, das von einer 57-jährigen ...

"Westerwald RockerZ" rocken am 2. März Oberhonnefeld-Gierend mit neuem Programm

Oberhonnefeld-Gierend. Die acht versierten Musiker der Westerwald RockerZ werden am Samstagabend, den 2. März dem Publikum ...

Donnerstag und Freitag Streik im ÖPNV von Rheinland-Pfalz: Diese Busunternehmen sind betroffen

Region. Der Ausstand beginnt in der Nacht auf Donnerstag, 29. Februar, ab 3 Uhr. Er endet mit Ende der letzten Schicht am ...

Unabhängige Weiterbildung: Selbstlernkurse an der Kreisvolkshochschule Neuwied

Neuwied. Die Kurse beinhalten verschiedene Lektionen, Lehrvideos, Anleitungen, Arbeitshefte, Informationsblätter oder Übungen. ...

127 Millionen Euro Fördergelder fließen in den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen

Region. Gefördert werden unter anderem Gründungen und Investitionen von Unternehmen. Der heimische Bundestagsabgeordnete ...

Verkehrsunfall und Ladendiebstahl halten Polizei in Neuwied auf Trab

Neuwied. Am 26. Februar, um 07.30 Uhr, ereignete sich an der Kreuzungsanlage B 42 / Dierdorfer Straße ein Verkehrsunfall ...

Werbung