Werbung

Pressemitteilung vom 27.02.2024    

2024: IHK & WFG fördern den Austausch im Neuwieder Wirtschaftsnetzwerk

Entdecken Sie die Chance, beim Wirtschaftsdialog 2024 mit IHK Neuwied und WFG den Austausch zwischen lokalen Unternehmern, Experten und der Verwaltung zu vertiefen. Diese Kooperation mit den Verbandsgemeinden im Landkreis Neuwied bietet drei einzigartige Treffen, um Synergien zu erkennen, innovative Ideen voranzutreiben und das regionale Wirtschaftsnetzwerk zu stärken. Freuen Sie sich auf Workshops und Impulsvorträge zu aktuellen Themen wie ChatGPT für den Mittelstand, gesundes Führen und die Integration geflüchteter Menschen in den Arbeitsmarkt.

Symbolfoto

Neruwied. Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neuwied bieten in Kooperation mit den Verbandsgemeinden des Landkreises Neuwied auch wieder im Jahr 2024 drei Wirtschaftsgespräche für Unternehmer aus dem Landkreis an.

Diese Gespräche bieten eine einzigartige Plattform für Unternehmer, Experten und Interessierte, um Ideen auszutauschen, Synergien zu erkennen und den Zusammenhalt innerhalb der regionalen Wirtschaft zu stärken.

Neben der Vorstellung der aktuellen Projekte und geplante Aktivitäten der Wirtschaftsförderung sowie die Aufgaben uns kostenfreien Dienstleistungsangebote der IHK Koblenz werden in diesem Jahr Workshops angeboten. Freuen Sie sich auf drei spannende Impulsvorträge zu den Themen:

• Praxis statt Hype: konkrete Chancen von ChatGPT für den Mittelstand
• Gesundes Führen und seine positiven Auswirkungen auf Führungserfolg
• Job-Turbo –Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Erfahrungen zu teilen und neue Netzwerkkontakte zu knüpfen.



Die Veranstaltungen werden jeweils in enger Zusammenarbeit und mit Unterstützung von Landrat Achim Hallerbach sowie Oberbürgermeister Jan Einig und den jeweiligen Bürgermeistern der Verbandsgemeinden gestaltet, um einen ganzheitlichen Ansatz für die Wirtschaftsbelange im Landkreis zu gewährleisten. Dies unterstreicht das Engagement aller Beteiligten für einen starken und kooperativen Wirtschaftsstandort.
Die Unternehmensdialoge in diesem Jahr finden statt:

- in den Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz, Unkel und Asbach: Donnerstag, 21. März in der Römerwelt am Capus Limitis, Arienheller 1, 56598 Rheinbrohl von 16.30 bis 20 Uhr.

- in der Stadt Neuwied: Mittwoch, den 3. Juli in der Zooschule Neuwied von 16.30 bis 20 Uhr.

- in den Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, Puderbach und Dierdorf: Mittwoch, den 6. November im ASL in Linkenbach, Deponiestraße 1, 56317 Linkenbach, von 16.30 bis 20 Uhr.

Interessierte Unternehmer können sich unter www.ihk.de/koblenz unter Eingabe der Nummer 5319758 im Suchfeld zu den Unternehmerdialogen anmelden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen   Wirtschaft  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neue Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen steigern Interesse an Ausbildungsberufen

Rengsdorf/Puderbach. Die sinkende Anzahl von Ausbildungsverträgen stellt eine wachsende Herausforderung für mittelständische ...

Zimmerergesellen zu Besuch in Koblenz: Seit viereinhalb Jahren "auf der Walz"

Koblenz. Vor allem spricht dies für die Verbundenheit der "Tippelbrüder" zu ihrem Handwerk und zu alten Bräuchen. Denn die ...

Martin Diedenhofen besuchte Sensoplast in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld. Bei der Betriebsbesichtigung des Produzenten und Systemlieferanten für Schraubverschlüsse und Dosiersysteme ...

Wie soll es nach der Schule weitergehen? Markt der Berufe in Neustadt (Wied) zeigt Optionen auf

Neustadt (Wied). Der Markt der Berufe (MdB) ermöglicht Jugendlichen, sich Gedanken über ihre berufliche Laufbahn nach dem ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

Firmenneugründung in Oberraden

Oberraden. Beide Betriebe arbeiten schon viele Jahre zusammen und haben sich nunmehr entschlossen, ihren Vertrieb gemeinsam ...

Weitere Artikel


Alkoholisierter Fahrer verursacht mehrere Kollisionen auf B256 bei Rengsdorf

Rengsdorf. Der Vorfall ereignete sich am Montagnachmittag (26. Februar) auf der Bundesstraße 256 (B 256). Der alkoholisierte ...

Erlebe die Zukunft der Mobilität: Elektrisierendes E-Mobilität Event in Puderbach

Puderbach. Bei diesem speziellen Event haben Besucher die Chance, die neuesten Elektrofahrzeuge zu erleben und sogar selbst ...

Einschränkungen für Baum- und Heckenschnitt ab März - Naturschutzgesetze beachten

Region. Ab dem 1. März sind laut Bundesnaturschutzgesetz bestimmte Arbeiten an Bäumen und Hecken eingeschränkt. Diese Information ...

Landrat Hallerbach im Dialog mit Stein AG: Einblick in unterschätzte Rohstoff-Industrie

Neuwied. Die Stein AG aus Neuwied, ein Unternehmen mit fast 103-jähriger Geschichte, setzt sich seit 1921 für den Abbau und ...

Unbekannte entwenden Spirituosen im Wert von 800 Euro aus Supermarkt in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Ein Vorfall von Ladendiebstahl hat sich vergangenen Freitag (23. Februar), gegen 16 Uhr, im Rewe-Markt von ...

25-Jähriger Autofahrer in Unkel unter Drogeneinfluss gestoppt

Unkel. Im Rahmen einer Kontrollmaßnahme wurde ein 25-jähriger Pkw-Fahrer in der Ortslage Unkel von der Polizei ins Visier ...

Werbung