Werbung

Pressemitteilung vom 26.02.2024    

"Landesarchiv - Außenstelle Rommersdorf mit Stadtarchiv Neuwied" beim Tag der Archive 2024

Zum bundesweiten Tag der Archive öffnet das "Landesarchiv - Außenstelle Rommersdorf mit Stadtarchiv Neuwied" am Sonntag, 3. März, seine Türen und gewährt Interessierten einen Blick hinter die Kulissen. Im Rahmen von zwei Führungen können Besucher die hier verwahrten "Schätze" aus der Neuwieder Stadtgeschichte bewundern.

Das Stadtarchiv Neuwied befindet sich in der Abtei Rommersdorf. (Foto: Stadt Neuwied)

Neuwied. Alle zwei Jahre öffnen am ersten Wochenende im März bundesweit viele Archive ihre Türen, um Interessantes und Wissenswertes über ihre Arbeit und die hier verwahrten historischen "Schätze" zu vermitteln. Der zwölfte Tag der Archive bietet auch in diesem Jahr am 3. März in Neuwied die Möglichkeit, das Stadtarchiv hinter den Kulissen kennenzulernen.

Mit ihrer jeweiligen Schwerpunktsetzung weisen die Archive als Gedächtnis der Gesellschaft und Bewahrer unserer Geschichte auf ihre Bedeutung hin.
Führungen in der Außenstelle Rommersdorf mit Stadtarchiv Neuwied werden jeweils um 14 Uhr und um 15.30 Uhr angeboten und dauern rund 30-45 Minuten. Neben einem Rundgang durch die Räumlichkeiten und das Magazin des Archivs werden auch Originalquellen aus unterschiedlichen Beständen und Epochen der Stadt Neuwied vorgestellt. Während der Öffnungszeiten des Archivs sind ebenfalls die Abteikirche sowie der Kreuzgang mit Kapitelsaal geöffnet und für Besucher zugänglich. Die Außenstelle Rommersdorf mit Stadtarchiv Neuwied befindet sich in der Abtei Rommersdorf im Stadtteil Heimbach-Weis (Stiftsstraße 2, 56566 Neuwied). (PM)





Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Aggressiver Patient bedroht Rettungskräfte in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Am Freitagnachmittag (12. April) wurde eine Anwohnerin in Linz am Rhein auf einen Mann aufmerksam, der sich ...

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Heuzert. Es muss nicht immer die große Wanderung sein. Manchmal ist auch eine kleine aber feine Strecke genau richtig, um ...

Einbruch in Unkel: Cabrio-Verdeck aufgeschnitten und Handy gestohlen

Unkel. In der Bahnhofstraße in Unkel kam es in der Nacht zum Donnerstag (11. April) zu einem Einbruch in ein Auto. Unbekannte ...

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Koblenz. Zumeist waren die Frauen von Gewalt und Misshandlungen in nahen sozialen Beziehungen betroffen. "Wir hatten aber ...

Mit dem Big House Neuwied nach Berlin

Neuwied. Alle interessierten Jugendlichen erwartet ein vielfältiges Programm aus Kultur- und Freizeitaktivitäten mit Besuch ...

Weitere Artikel


Mit Humor und Musik gegen Älterwerden: Kabarettistin Süss bringt Waldbreitbach zum Lachen

Waldbreitbach. Birgit Süss beschrieb in ihrem Programm "Das Graue vom Himmel" Veränderungen von Körper und Geist, die allesamt ...

Gulaschkapell: Über 50 Auftritte von Straßenbahnsitzung bis hin zur Basketball-Halbzeitshow

Erpel. Die Gruppe freut sich im Rückblick über viele Highlights, darunter Auftritte im Herzen Kölns oder eine Straßenbahnsitzung ...

Fingerfood für Senioren mit Demenz bei der Kreisvolkshochschule Neuwied

Neuwied. Dank Fingerfood können die Senioren das Essen ganz einfach mit den Händen "auf dem Weg" zu sich nehmen. In einem ...

Hauskauf: Energieschleuder oder Schnäppchen?

Region. Hausverkäufer sind verpflichtet, spätestens bei der Besichtigung einen Energieausweis vorzulegen. Kaufinteressenten ...

SPD zum Start der Heizungstauschförderung: Diedenhofens Einsatz zahlt sich aus

Berlin. Dem heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen (SPD), der die Perspektive des ländlichen Raums in das Heizungsgesetz ...

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen ...

Werbung