Werbung

Pressemitteilung vom 26.02.2024    

Traktordemo gegen die Agrarpolitik in Koblenz: Zwischenfall am Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Am Sonntag (25. Februar) versammelten sich Landwirte und Unterstützer in der Innenstadt von Koblenz, um gegen die aktuelle Agrarpolitik zu protestieren. Doch die Demonstration, die friedlich begann, endete mit einem strafrechtlich relevanten Vorfall am Kaiser-Wilhelm-Denkmal.

(Archivfoto: Wolfgang Tischler)

Koblenz. In der Zeit von 14 bis 20.30 Uhr fand am Sonntag (25. Februar) eine Demonstration im Herzen von Koblenz statt, bei der sich Landwirte und Unterstützer unter dem Motto "Gegen die aktuelle Agrarpolitik" versammelten. Ein Konvoi aus insgesamt 60 Traktoren und 110 Pkw hatte sich auf den Weg von Neuwied bis in die Innenstadt von Koblenz gemacht.

Die Abschlusskundgebung der Protestaktion, an der rund 200 Personen teilnahmen, fand um 17.45 Uhr am Deutschen Eck statt. Während dieser Kundgebung kam es jedoch zu einem unerwarteten Zwischenfall. Ein Demonstrant lenkte seinen Traktor auf das erste Plateau des Kaiser-Wilhelm-Denkmals, ein Verhalten, das nun strafrechtliche Konsequenzen haben könnte. Die Polizei prüft derzeit das Verhalten des Fahrers und hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz eingeleitet.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Trotz des Vorfalls konnte der Abreiseverkehr nach Ende der Veranstaltung ohne besondere Vorkommnisse abgewickelt werden. Die weiteren Ermittlungen zu dem Vorfall am Denkmal laufen derzeit noch. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


Landtag diskutiert über Erfolg der Schulgeldfreiheit in Gesundheitsfachberufen

Mainz. Dazu sagt der sozialpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Steven Wink: "Wir Freie Demokraten ...

Schloss Arenfels im Frühjahr mit buntem Veranstaltungsprogramm

Bad Hönningen. Die außergewöhnliche Kulisse dient nicht nur als Schauplatz für prunkvolle Hochzeiten, sondern auch als Raum ...

Die Luft im Land wird besser: Schadstoffkonzentrationen auf niedrigem Stand

Mainz. Nie wurden in Rheinland-Pfalz niedrigere Luftschadstoffwerte gemessen als im vergangen Jahr. Das zeigt die aktuelle ...

Unbekannte hinterlassen Graffiti-Spuren in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In Neuwied hat es in den Nächten vom 20. auf den 21. sowie vom 24. auf den 25. Februar diverse Sachbeschädigungen ...

Ungeklärter Mülltonnenbrand in Neuwied - Polizei ermittelt

Neuwied. Am späten Freitagabend musste die Feuerwehr Engers zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken. Im Schützengrund in ...

Fahrverbot missachtet: Polizei stoppt 34-Jährigen in Erpel

Erpel. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet über einen Vorfall, der sich am Sonntagmittag (25. Februar) in der Ortslage ...

Werbung