Werbung

Pressemitteilung vom 25.02.2024    

Unbekannte brechen in Einfamilienhaus in Melsbach ein und entwenden Tresor

Ein Einbruch hat die Bewohner eines Einfamilienhauses in Melsbach erschüttert. Unbekannte durchwühlten das Haus und entwendeten einen Tresor - nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Symbolbild

Melsbach. In der Ortslage Melsbach, speziell in der Straße "Auf dem Rheinblick", ereignete sich am 24. Februar ein Einbruch in ein Einfamilienhaus. Dies teilte die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mit.

Die Täter drangen in das Wohnhaus ein und durchsuchten es gründlich. Dabei stahlen sie unter anderem einen Tresor. Über den genauen Umfang des Diebesguts und mögliche weitere entwendete Gegenstände machte die Polizei keine Angaben.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Straßenhaus zu melden. Diese ist telefonisch unter der Nummer 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de erreichbar.

Bislang gibt es keine Informationen über mögliche Verdächtige. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall mit Fahrerflucht auf der L 266 in Dernbach - Polizei sucht dringend Zeugen

Dernbach. Auf der Landstraße L 266 in Dernbach kam es zu einem Zwischenfall, bei dem zwei Pkw beteiligt waren. Ein nicht ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Windhagen: Pkw landet auf dem Dach

Windhagen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem schweren Verkehrsunfall, der sich in den frühen Morgenstunden ...

Von Noten und Nervenkitzel: "Mord mit Musik" verbindet Literatur und Gesang am 8. März in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld. Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett – und hoffentlich die Besucher der Lesung "Mord mit Musik" am 8. März ...

Versuchter Schwermetall-Diebstahl in Bad Hönningen: Polizei bittet um Mithilfe

Bad Hönningen. In den frühen Morgenstunden des Sonntags (25. Februar), um 4.10 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Linz durch ...

Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Partynacht in Koblenz endet für 24-Jährigen auf der Polizeidienststelle

Vettelschoß. Am frühen Sonntagmorgen gegen 7.05 Uhr hat sich ein 35-jähriger Verkehrsteilnehmer bei der Polizeiinspektion ...

Werbung