Werbung

Pressemitteilung vom 25.02.2024    

Partynacht in Koblenz endet für 24-Jährigen auf der Polizeidienststelle

Eine ungewöhnliche Partynacht hatte ein 24-jähriger Mann aus Vettelschoß, die am Sonntagmorgen auf einer Polizeidienststelle endete. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldete den stark alkoholisierten Fahrer an die Polizei.

Symbolbild

Vettelschoß. Am frühen Sonntagmorgen gegen 7.05 Uhr hat sich ein 35-jähriger Verkehrsteilnehmer bei der Polizeiinspektion Linz am Rhein gemeldet. Der Zeuge aus Neuwied beobachtete einen unsicher fahrenden Pkw Kia auf der B42, der von Koblenz in Richtung Linz unterwegs war.

Die alarmierte Streifenwagenbesatzung konnte das Fahrzeug im weiteren Verlauf stoppen und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Dabei stellte sich heraus, dass der 24-jährige Fahrzeugführer aus Vettelschoß stark alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille - eine Konzentration, welche die sichere Teilnahme am Straßenverkehr unmöglich macht.

Der junge Mann gab zu Protokoll, die Nacht mit Freunden in Koblenz verbracht zu haben. Aufgrund seines Alkoholpegels wurde er zur Blutentnahme auf die Dienststelle gebracht. Zudem wurde ihm vorläufig die Fahrerlaubnis entzogen. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Neuwieder Gartenmarkt streichelt die Seele

Neuwied. Die Sonne meinte es am Samstag, 12. April besonders gut mit den Besuchern der Deichstadt. Davon profitierte auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Weitere Artikel


Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Versuchter Schwermetall-Diebstahl in Bad Hönningen: Polizei bittet um Mithilfe

Bad Hönningen. In den frühen Morgenstunden des Sonntags (25. Februar), um 4.10 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Linz durch ...

Unbekannte brechen in Einfamilienhaus in Melsbach ein und entwenden Tresor

Melsbach. In der Ortslage Melsbach, speziell in der Straße "Auf dem Rheinblick", ereignete sich am 24. Februar ein Einbruch ...

Unzufriedenheit mit Straßensanierung: SPD Neuwied fordert Wiederherstellung des Originalzustands

Neuwied. Der Zustand der Straßenbeläge in der Rheinstraße in Neuwied hat zu Unmut unter den Anwohnern geführt. Anstatt die ...

E-Scooter-Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und landet schließlich im Gefängnis

Dierdorf. In Dierdorf sollte der Fahrer eines E-Scooters aufgrund des fehlenden Versicherungskennzeichens einer Verkehrskontrolle ...

Magische Atmosphäre im Bootshaus: Simon & Garfunkel Coverband entzückt Neuwieder Publikum

Neuwied. An diesem Abend wehte ein Hauch vom New Yorker Central Park durch das Neuwieder Bootshaus an der Rheinbrücke. Die ...

Werbung