Werbung

Nachricht vom 24.02.2024    

Neues Feinschmeckerlokal mit Kaviar und Currywurst in Urbach

Von Helmi Tischler-Venter

Die Theatergruppe im Kirchspiel Urbach kann nach fünf Jahren wieder in ihrem Heimatspielort im Jugendheim Urbach auftreten. Mit der aktuellen Komödie "Kaviar trifft Currywurst" von Winnie Abel haben die Charakterdarsteller ein ideal passendes Stück eingeübt. Bei der Premiere am Freitagabend, 23. Februar hatte das Publikum Riesenspaß.

Fotos: Wolfgang Tischler

Urbach. Die Hauptrolle in der Theatergruppe wie in der Handlung spielt wie immer Anke Marme. Sie hält als Erna Wutschke ihre verrauchte Dorfkneipe sehr leger im Griff. Die Eckkneipe "Zum warmen Würstchen" ist das zweite Zuhause der lieben, aber dümmlichen Sandy Stutzke alias Doro Deneu, der energischen Uschi, die von Antje Fleckner gespielt wird und der schweigsam an der Theke biertrinkenden Heidi, dargestellt von Petra Bosbach. Petra und ihr Mann Dieter Bosbach sind Neuzugänge im Team, die ihre Rollen wunderbar verkörpern. Dieter Bosbach gibt den stattlichen Bürgermeister Dieter Döge, der sehr auf seinen Ruf und Wählerstimmen bedacht ist. Ebenso wie seine kreative Frau Annabell Döge, verkörpert von Brigitte Himmrich, deren innovative Kleidungsstücke aus recycelten Alltagsgegenständen der Honorigkeit ihres Mannes eher abträglich sind.

Für Erna entsteht ein Problem, als beim Zubereiten ihrer beliebten Currywurst die Mikrowelle explodiert, denn die Wirtin hat kein Geld für ein neues Gerät. Ein noch viel größeres Problem tut sich durch die Ankündigung ihres Cousins Harry auf, dass er zu Besuch kommen wird. Der neureiche Wäschereikettenbesitzer mit gekauftem Adelstitel hat jahrelang die Kneipe finanziert, weil Erna ihm erzählte, sie führe ein gutgehendes Edelrestaurant. Harry hatte keine Ahnung, dass sein Geld in Frittierfett und Bier versickerte. Erna muss daher die Spitzengastronomin vortäuschen und ihr "warmes Würstchen" blitzschnell aufhübschen.

Dabei kann Erna auf die Mithilfe ihrer Stammgäste und ihres langjährigen Verehrers Gerd Blume, genannt Blümchen rechnen. In dieser Rolle ist Hans Nußbaum zum Schreien komisch. Eine Paraderolle ist die Figur des Cousins Harry Prinz von Anhalt für Martin Fleckner. Dessen kaufwütige Freundin Heike wird von Irina Reusch personifiziert.



Es wird ein Plan entwickelt. Aber ob der aufgeht ohne Probleme und Animositäten ist fraglich, denn Nachbar Wolfgang Schuster alias Joachim Urban, der das noble Schlösschen-Restaurant führt, ist gar nicht freundschaftlich gesinnt. Dann taucht auch noch eine von Jule Fleckner dargestellte Restaurant-Kritikerin auf.

Wer die Theatergruppe im Kirchspiel Urbach kennt, weiß, dass das Publikum mit viel Trubel, Klamauk und Überraschungen rechnen kann. Sogar den im Titel implizierten Kontrast bringen die Künstler eindrucksvoll auf die Bühne. Zurecht erhielt die Künstlergruppe am Ende anhaltenden Beifall.

Wer einen vergnüglichen Abend mit "Kaviar trifft Currywurst" erleben möchte, hat dazu noch Gelegenheit in Urbach am Samstag, 24. Februar um 20 Uhr und am Sonntag, 25. Februar um 15 Uhr. Für diese Vorstellung gibt es noch Karten an der Kasse.

Weitere Vorstellungen finden im KuJu Oberhonnefeld-Gierend am Freitag, 22. März und Samstag, 23. März jeweils um 20 Uhr und am Sonntag, 24. März um 15 Uhr statt.

Ein weiterer Spielort ist die Sängerhalle Dierdorf-Brückrachdorf am Freitag, 12. April und Samstag, 13. April, beide um 20 Uhr sowie am Sonntag, 14. April, um 15 Uhr.

Aufgrund hoher Nachfrage wird gebeten, die Karten im Vorverkauf bei Schreibwaren Zerres in Puderbach, der Westerwald Bank in Dierdorf oder der Bäckerei Backfreund in Willroth zu erwerben.

Da das theatralische Geschehen um Speisen und Getränke den Zuschauern das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, ist auch für Essen und Getränke bei allen Vorstellungen bestens gesorgt. htv


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ausstellung "Grafik und Buchkunst" der Künstlerin Louise Heymans im Kunstverein Linz am Rhein

Linz am Rhein. Der Kunstverein lädt zur Vernissage am Samstag, 27. April, um 15 Uhr ein. Die Begrüßung wird durch Sabine ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

Neuwied-Block in Frühlingsstimmung: Konzert der Blocker Musikanten erwartet Musikliebhaber

Neuwied-Block. Mit ansteckender Begeisterung proben die Musiker in Neuwied-Block für das bevorstehende Konzert. Am Samstag, ...

Axel Prahl und Kindertheater: Programmänderung bei Rommersdorf Festspielen

Neuwied. Axel Prahl und sein Inselorchester müssen mit ihrem Abend zum Album "Mehr" einen Tag vorverlegt werden auf Donnerstag, ...

Weitere Artikel


Hehlerei und Unterschlagung in Linz: 25-jähriger Mann verkauft unrechtmäßig erworbenen BMW

Linz am Rhein. Am Samstagmittag (24. Februar) erstattete ein 24-jähriger Mann aus Leubsdorf eine Strafanzeige bei der Polizeiinspektion ...

Zinswende und Wiederaufbau prägten 2023 bei Raiffeisenbank Neustadt

Neustadt. "Das spannende und ereignisreiche Jahr 2023 endet für uns mit einem Jahresabschluss, mit dem wir sehr zufrieden ...

CDU-Team für die Wahl zum Verbandsgemeinderat Dierdorf steht

Großmaischeid/VG Dierdorf. Eine ausgewogene Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und motivierten Neueinsteigern, quer ...

Serie von Vandalismusfällen in Unkel: Polizei sucht Zeugen

Unkel. Zwischen 19 am Freitag und 4 Uhr am Samstag kam es zu mehreren Vandalismus-Akten, die sowohl öffentliches als auch ...

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Neuwied: Fahrerin eines weinroten Pkw gesucht

Neuwied. Gegen 17.25 Uhr kam es am Freitag (23. Februar) zu dem Zwischenfall auf der Kreuzung B42/Am Schloßpark in Neuwied. ...

Unfall auf der B 42 bei Unkel: Auto überschlägt sich und landet seitlich im Garten

Unkel. Der junge Mann aus Hennef war auf der B 42 in Richtung Neuwied unterwegs, als er in Höhe der Ortslage Unkel die Kontrolle ...

Werbung