Werbung

Pressemitteilung vom 21.02.2024    

Kultur in der Sayner Hütte: "Von Kerouacs Straßen zu Woodstocksongs" verbindet Literatur und Musik

Am Samstag, 23. März, erwartet die Besucher der Sayner Hütte ein ganz besonderes Event. Unter dem Titel "Von Kerouacs Straßen zu Woodstocksongs" verschmelzen Pop-Literatur und Singer-Songwriter-Musik zu einer bisher unerhörten Symbiose.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Bendorf-Sayn. In der Direktorenvilla der Sayner Hütte findet eine außergewöhnliche kulturelle Veranstaltung statt, die von den Künstlern Henny Goeres und Uwe Seyfert ins Leben gerufen wurde. Es ist das erste Mal, dass diese beiden Künstler musikalisch zusammenarbeiten und ihr Publikum auf eine einzigartige Reise durch die amerikanische Kulturgeschichte mitnehmen. Die Inspiration für diesen Abend stammt aus Jack Kerouacs "On the Road", einem literarischen Meilenstein, der nicht nur die Beatnik-Bewegung prägte, sondern auch tiefgreifende Einflüsse auf die Hippie-Generation hatte. Die lebendigen Beschreibungen Kerouacs werden dabei als Roadmovie präsentiert und mit den eindringlichen Songs der 60er und 70er Jahre kombiniert.

Henny Goeres, der seine ersten öffentlichen Auftritte als Musiker in Neuwied hatte und sich nach seinem Abitur als Soundengineer, Tonmeister und später als Medienmanager einen Namen gemacht hat, teilt diese Bühne mit seinem Kommilitonen Uwe Seyfert. Seyfert, ein anerkannter Jazzer und Musiklehrer aus Lengerich, bringt ebenso seine kreativen Fähigkeiten in dieses Projekt ein. Beide Künstler teilen diesen besonderen Moment mit einem Publikum, das die Sehnsucht nach Freiheit und die Suche nach Identität, die Kerouacs Werk durchziehen, zu schätzen weiß.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Veranstaltung ist aber mehr als nur eine Aufführung. Sie ist auch ein Dialog, eine Gelegenheit, die Resonanzen zwischen literarischen und musikalischen Ausdrucksformen zu erkunden und zu feiern.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Anmeldung notwendig unter 02622-9751762.

(PM/red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vortrag in Unkel: "Der Anfang von allem. Willy Brandt und das Bild von Deutschland"

Unkel. Die Journalistin und Historikerin Brigitte Seebacher hat im Mai 2023 ihr neues Buch "Hundert Jahre Hoffnung und ein ...

Buchtipp: „CatCheapET“ von Christine Piontek

Windhagen/Dierdorf. Tagebucheinträge vom 18. August bis 15. November lassen die Leserschaft das spannende, teils liebenswürdige, ...

Michaela Abresch verriet das Geheimnis von Dikholmen nicht

Dierdorf. Die Autorin erklärte, dass die Lesung durchaus etwas Besonderes sei, obwohl sie bereits zum fünften Mal in der ...

Michaela Abresch liest in der Alten Schule in Dierdorf

Dierdorf. Musikalisch begleitet wird Michaela Abresch bei ihrer Premierenlesung von Uwe Wagner, Hang-Percussion.

Der ...

Offene Ateliers mit 17 Stationen in der Kulturstadt Unkel

Unkel. In den vergangenen Jahren siedelten sich zahlreiche Kreative in Unkeler Ladenlokalen und Werkstätten an, von der Idee ...

Öffentliche Führung im Roentgen-Museum mit Museumsdirektorin Jennifer Stein

Neuwied. Aktuell zeigt das Roentgen-Museum Neuwied einen Überblick über die Kunstsammlung der Museums-Stiftung Krüger in ...

Weitere Artikel


Elfjähriges Kind in Unkel bei Ladendiebstahl erwischt

Unkel. Ein elfjähriges Kind aus Unkel geriet am Dienstagabend ins Visier der Polizei, nachdem es zwei Beautyprodukte in einem ...

Bad Honnef AG baut neue Übernahmestation fürs Stromnetz in Unkel, Rheinbreitbach und Bruchhausen

VG Unkel. Zuvor setzte sich der regionale Netzbetreiber in einem aufwendigen Konzessionsverfahren erfolgreich gegen überregionale ...

Erfolgreiche Ermittlungen nach Verkehrsunfallflucht in Linz

Linz. Am Dienstagabend (20. Februar) kollidierten in der Petrus-Sinzig-Straße zwei Pkws im Begegnungsverkehr miteinander. ...

Sachbeschädigung in Dattenberg: Unbekannter zerkratzt Pkw unter Brücke

Dattenberg. Ein unliebsames Erlebnis hatte am Dienstag (20. Februar) ein Autobesitzer in Dattenberg. Zwischen 14 und 15 Uhr ...

Kreisvolkshochschule Neuwied bietet Kurs zu Antisemitismus und Islamfeindlichkeit an

Neustadt. Unter dem Titel "Antisemitismus und Islamfeindlichkeit: Spaltet der Krieg in Israel und Palästina auch unsere Gesellschaft?" ...

Junge Forscher aus dem Kreis Neuwied beeindrucken bei Regionalwettbewerb

Koblenz/Linz/Neuwied. Die jungen Forscher stellten sich wichtigen Fragen wie: Sollte man Pflanzen nach dem Mondkalender düngen? ...

Werbung