Werbung

Pressemitteilung vom 13.02.2024    

Rosenmontag in Andernach: Karnevalsumzug friedlich, aber danach vereinzelte Vorfälle

Der Rosenmontagszug in Andernach war ein voller Erfolg, doch mit dem Einbruch der Dunkelheit zeigte sich ein weniger erfreuliches Bild. Isolierte alkoholbedingte Streitigkeiten und gewalttätige Auseinandersetzungen prägten das spätere Geschehen in der Stadt.

Symbolbild

Andernach. Der Karnevalsumzug am Rosenmontag in Andernach verlief trotz hoher Besucherzahlen reibungslos. Es gab keine besonderen Vorkommnisse während der Veranstaltung. Doch nach Sonnenuntergang veränderte sich die Lage in einigen Teilen der Stadt.

Vereinzelt kam es zu alkoholbedingten Streitigkeiten. In einem dieser Fälle schoss ein namentlich bekannter Beschuldigter mit einer Tierabwehrpistole, die mit Pfefferspray gefüllt war, auf eine Person. Der Geschädigte musste zur weiteren medizinischen Versorgung kurzzeitig in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

In den späteren Abendstunden eskalierte zudem eine Situation in einer Kneipe am Marktplatz. Eine Schlägerei brach aus, die nur durch das Eingreifen zahlreicher Polizeikräfte gestoppt werden konnte. Bei der Aufnahme der Anzeige wurde ein Beamter leicht verletzt, als einer der Beteiligten gegen sein Knie trat. Auch unter den hier beteiligten Personen kam es noch zu einer kleineren Körperverletzung.



Um weitere Streitigkeiten zu unterbinden, sprachen die Polizeikräfte den beteiligten Personen Platzverweise aus. Trotz dieser Vorfälle bleibt das Fazit des Rosenmontags in Andernach überwiegend positiv. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nächtlicher Falschfahrer auf der B256 sorgt für Aufruhr - Polizei sucht dringend Zeugen

Neuwied. Um 0.25 Uhr alarmierten mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizeiinspektion Neuwied: Ein Falschfahrer war auf der B256, ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Aufruf der Polizei zeigte Wirkung: Gewissensbisse führen Dieb in Linz zur Selbstanzeige

Linz am Rhein. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurden im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem ...

Riskantes Überholmanöver auf der B42 bei Leubsdorf verursacht beinahe Unfall

Leubsdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich der Vorfall gegen 20.15 Uhr. Der Geschädigte war mit seinem ...

Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Weitere Artikel


Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach rettet Person aus Entwässerungsgraben während Karnevalstagen

Rengsdorf-Waldbreitbach. Am späten Sonntagabend, um genau 23.51 Uhr, wurde der Alarm ausgelöst. Die Einheiten Niederbreitbach, ...

Bezahlkarte für Asylbewerber, bessere Migrationssteuerung? Demuth und Diedenhofen sind dafür

Region. Ellen Demuth, Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags und der CDU-Landtagsfraktion, fordert gemeinsam mit dem ...

Ungesicherter Roller im Wald bei Kleinmaischeid aufgefunden: Polizei sucht Eigentümer

Kleinmaischeid. Am Montagorgen hat die Polizeiinspektion Straßenhaus Kenntnis von einem Fund erhalten, der mehr Fragen aufwirft ...

Alkoholisierter Autofahrer verunglückt in Dierdorf - Fahrerlaubnis vorläufig entzogen

Dierdorf-Wienau. Der Unfall ereignete sich, als der Fahrer beim Abbiegen von der Schwalbenstraße auf die Landesstraße mit ...

Schwere Verkehrskollision auf der L251: Fahrerin durch überhöhte Geschwindigkeit verletzt

Linz am Rhein. Gegen 8.45 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 251 zwischen St. Katharinen und Linz am Rhein ein Verkehrsunfall, ...

Einbruchdiebstahl in Windhagen: Täter erbeuten mehrere tausend Euro

Windhagen. Bisher unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner für einen Einbruchdiebstahl in einem Einfamilienhaus ...

Werbung