Werbung

Pressemitteilung vom 12.02.2024    

Vor Rosenmontagszug in Linz: Kind (3) stürzt aus Fenster im zweiten Stock

Wie die Polizei Koblenz meldet, kam es am Rosenmontag (12. Februar) in Linz am Rhein zu einem traurigen Zwischenfall: Bevor die Narren durch die Straßen zogen, stürzte ein dreijähriges Kind aus einem Fenster in zweiten Stock eines Anwesens und musste per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

(Symbolfoto)

Linz am Rhein. Wie die Polizei mitteilt, musste das Kind zur weiteren Untersuchung mit einem Hubschrauber in eine Klinik in St. Augustin geflogen werden. Am späten Nachmittag konnte die Polizei bekanntgeben, dass die Verletzungen bei dem Kind sich nach derzeitigem Stand glücklicherweise als nicht lebensbedrohlich erwiesen. Dennoch
verbleibt das Kind zur weiteren Beobachtung im Krankenhaus. Aus Rücksicht auf die Angehörigen erteilten die Beamten keine weiteren Auskünfte. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


"Politischer Aschermittwoch": Neuwieder Bündnis für Demokratie und Toleranz ruft zur Demo auf

Neuwied-Torney. Treffpunkt ist um 17.45 Uhr in der Westpreußenstraße 1 auf der für die Demo ausgewiesenen Freifläche am Parkplatz ...

AKTUALISIERT: Schwerer Verkehrsunfall auf der B256 bei Bonefeld: Fahrerin prallt gegen Baum

Bonefeld. Am Rosenmontag (12. Februar), gegen 9.44 Uhr kam es auf der Bundesstraße 256 zu einem folgenschweren Unfall. Die ...

AKTUALISIERT: Hunderte Narren feierten Rosenmontag in Neuwied

Neuwied. Der Festausschuss hat mit seiner Präsidentin Claudia Balmes hervorragendes bei der Organisation des Rosenmontagszugs ...

Vandalismus in Bad Hönningen: Parkbänke umgeworfen

Bad Hönningen. Die Polizei bestätigte den Vorfall, welcher von einem Zeugen an die Polizeiinspektion in Linz gemeldet wurde. ...

Neue Selbsthilfegruppe zum Thema Reizdarm und Magen im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Neben Bauchschmerzen, Krämpfen, Übelkeit, Völlegefühl, Sodbrennen, Durchfall treten unter anderem häufig auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten ...

Randalierender Karnevals-Clown in Gewahrsam genommen

Rheinbreitbach. In den frühen Morgenstunden des Sonntags (11. Februar) wandte sich eine besorgte Ehefrau an die Polizeiinspektion ...

Werbung