Werbung

Pressemitteilung vom 11.02.2024    

Wochenende der Polizei Neuwied: Acht Verkehrsunfälle, Einbruch und Führerscheinentzug

Das vergangene Wochenende vom 9. bis zum 11. Februar hat die Polizeiinspektion Neuwied auf Trab gehalten. Neben mehreren Verkehrsunfällen musste sie auch einen Einbruch in eine Bäckereifiliale bearbeiten.

Symbolbild

Neuwied. Die Beamten der Polizeiinspektion Neuwied hatten am vergangenen Wochenende alle Hände voll zu tun. Insgesamt acht Verkehrsunfälle wurden im Zeitraum von Freitag (9. Februar), 12 Uhr, bis Sonntag (11. Februar), 10 Uhr registriert.

In einem Fall flüchtete der Verursacher vom Unfallort. Durch Ermittlungen konnte dieser jedoch rasch ausfindig gemacht werden. Besonders tragisch war ein Unfall in den frühen Morgenstunden des Sonntags. Zwei junge Menschen wurden dabei schwer verletzt. Auf der Altwieder Straße am Ortseingang von Neuwied-Oberbieber kollidierte ihr Kleinwagen mit einem parkenden Pkw.

Die 20-jährige Beifahrerin wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 20-jährige Fahrer konnte sich selbst befreien. Beide wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand und noch in der Probezeit war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.



Ein weiterer Vorfall mit Alkohol ereignete sich am Samstagabend (10. Februar). Ein 46-jähriger Mann fiel durch unsichere Fahrweise auf und wurde mit einem Atemalkoholwert von 1,59 Promille an seiner Wohnanschrift in Neuwied-Torney angetroffen. Sein Führerschein wurde vorläufig sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Kompletter Tresor samt Inhalt gestohlen
Die Polizeiinspektion Neuwied hatte jedoch nicht nur mit Verkehrsunfällen zu tun. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in eine Bäckereifiliale im Industriegebiet Neuwied eingebrochen und ein kompletter Tresor mit den Einnahmen entwendet. Die Täter dürften mit einem Fahrzeug zum Tatort gekommen sein. Zeugen, die im Zeitraum zwischen 1.45 und 4.45 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Unkel. Das erste Mitgliederverzeichnis von 1946 der CDU, die damals noch Christlich Demokratische Partei (CDP) Unkel genannt ...

Tiefe Gräben: In Neuwieder Schlossstraße werden Leitungen erneuert

Neuwied. Die Arbeiten erstrecken sich in drei Bauabschnitten auf der 580 Meter langen Straße. Statistisch braucht man also ...

Markt der Berufe Neuwied: Ausbildungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt

Kreis Neuwied. "Es ist beeindruckend, dass es unseren Berufsbildenden Schulen im Landkreis erneut gelungen ist, ein buntes ...

"Frauen für Frieden": Gemeinsam am Weltfrauentag

Neuwied. Die Lajna Imaillah, Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat, möchte den kommenden Weltfrauentag nutzen, um ...

Weitere Artikel


Erinnerungskultur neu denken: Thomas Napp's kritische Sicht auf Soldaten im WWII

Rheinbreitbach. Mit Entsetzen musste ich die Pressemitteilung des Landtages Rheinland-Pfalz und die Vorstellung der Forschungsergebnisse ...

Karnevalsumzug am Tulpensonntag in Katzwinkel setzt i-Tüpfelchen

Katzwinkel. "Herrlich Jeck" ging es in Katzwinkel am Tulpensonntag (11. Februar) im karnevalistischen bunten Treiben weiter. ...

Kölsche Mess in der Pfarrkirche Windhagen fand guten Anklang

Windhagen. Schon zu früher Morgenstunde um 8 Uhr begannen die Aktivitäten der Karnevlasgesellschaft (KG) Wenter Klaavbröder ...

Illegale Spritztour: Autofahrer ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss erwischt

Linz am Rhein. Am 10. Februar gegen 19.30 Uhr hielten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein einen schwarzen Touran auf ...

Unbekannte entsorgen illegal Asbestabfälle im Wald bei Niederbreitbach

Niederbreitbach. Im Zeitraum von 23 Uhr am 8. Februar bis 11.15 Uhr am 10. Februar machten unbekannte Täter einen Waldweg ...

Einsatzreicher Samstag für die Feuerwehren in Asbach - Drei Verletzte gerettet

Verbandsgemeinde Asbach. Am Samstagvormittag gegen 11.15 Uhr wurde die Feuerwehr Asbach zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn ...

Werbung