Werbung

Pressemitteilung vom 10.02.2024    

Filmvorstellung in Neuwied zum Thema Kindern suchtkranker Eltern eine Stimme verleihen

Beinahe jedes fünfte Kind in Deutschland wächst mit einem suchtkranken Elternteil auf. Das macht aktuell mehr als 2,6 Millionen betroffene Kinder und Jugendliche. Vernachlässigung und Gewalt sind für viele von ihnen an der Tagesordnung - und das auch hier in Neuwied.

(Symbolbild: pixabay)

Neuwiwed. Trotz der erschreckenden Ausmaße dieses dringlichen Problems wird die missliche Lage so vieler junger Menschen in unserem Land kaum thematisiert. Auch die Betroffenen selbst trauen sich aus Scham oft nicht, über ihre Lebenssituation zu sprechen. Um das Problemfeld Suchtkrankheiten zu enttabuisieren und auf die erheblichen Folgen des Aufwachsens in einer "Suchtfamilie" aufmerksam zu machen, beteiligt sich das Netzwerk Kinderschutz von Stadt und Kreis Neuwied an der bundesweiten COA-Aktionswoche. Am Dienstag, 20. Februar, wird in Kooperation mit dem MINSKI-Programmkino der Film "PLATZSPITZBABY - Meine Mutter, ihre Drogen und ich" gezeigt.

Die Auflösung der offenen Drogenszene in Zürich Mitte der 90er-Jahre bedeutet für die elfjährige Mia einen Hoffnungsschimmer auf ein ruhigeres Aufwachsen. Doch auch in der idyllischen Provinz, in welche sie mit ihrer Mutter Sandrine zieht, werden beide von den Drogen wieder eingeholt. Der Rückfall ihrer Mutter führt bei Mia zunächst zu einer Flucht aus der Realität in Traumwelten, schließlich aber auch - mithilfe ihrer neugewonnenen Freunde - zu Selbstbehauptung und Abnabelung. Die Filmaufführung im Neuwieder Schauburg Kino, Heddesdorfer Straße 84, richtet sich an pädagogische Fachkräfte sowie alle Interessierten und beginnt um 18 Uhr - der Eintritt beträgt 6 Euro.



Bereits zum 15. Mal wird in der COA-Aktionswoche deutschlandweit Kindern aus suchtbelasteten Familien eine starke Stimme verliehen. Weitere Informationen sind unter hiererhältlich. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Unkel. Das erste Mitgliederverzeichnis von 1946 der CDU, die damals noch Christlich Demokratische Partei (CDP) Unkel genannt ...

Tiefe Gräben: In Neuwieder Schlossstraße werden Leitungen erneuert

Neuwied. Die Arbeiten erstrecken sich in drei Bauabschnitten auf der 580 Meter langen Straße. Statistisch braucht man also ...

Markt der Berufe Neuwied: Ausbildungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt

Kreis Neuwied. "Es ist beeindruckend, dass es unseren Berufsbildenden Schulen im Landkreis erneut gelungen ist, ein buntes ...

"Frauen für Frieden": Gemeinsam am Weltfrauentag

Neuwied. Die Lajna Imaillah, Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat, möchte den kommenden Weltfrauentag nutzen, um ...

Weitere Artikel


Piet Bovy wird Ehrenmitglied des Geschichtsverein Unkel

Unkel. Piet Bovy und seine Frau, Elsbeth Bovy, sind seit 2005 Mitglied des GVU. Piet Bovy war von 2011 bis 2021 sein Erster ...

Kleines Dorf ganz groß: Marienrachdorf feierte Bollerwagenumzug

Marienrachdorf. Hatte es in den Tagen zuvor teilweise heftig geregnet oder wie man im Westerwald sagt "Et hät geträtscht, ...

Im bunten Gefecht um das Neuwieder Rathaus darf Oberbürgermeister Einig abdanken

Neuwied. Mit leuchtenden Augen und in schillernden Kostümen, die dank des milden Wetters nicht einmal von Jacken verdeckt ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3 bei Linz mit acht verletzten Personen

Linz. Bei der Bergung und Erstversorgung des Fahrers ergaben sich Hinweise auf eine medizinisch indizierte Unfallursache. ...

Kinderstube für Kriechtiere: Hinter den Kulissen im Exotarium im Zoo Neuwied

Neuwied. "Hier im Exotarium achten wir sehr darauf, in den Schauterrarien den natürlichen Lebensraum der Tiere möglichst ...

Nächtlicher Kontrollstopp in Linz am Rhein deckt mehrere Vergehen auf

Linz am Rhein. Um genau 2 Uhr unterzogen die Beamten den Fahrer eines Leichtkraftrades einer allgemeinen Verkehrskontrolle. ...

Werbung