Werbung

Pressemitteilung vom 09.02.2024    

20-Jährige unter Drogen am Steuer gestoppt - Polizei leitet Strafverfahren ein

Eine 20-jährige Autofahrerin aus St.-Katharinen fiel den Beamten der Linzer Polizeiinspektion während einer Verkehrskontrolle auf. Der Verdacht: Sie stand unter dem Einfluss von Drogen.

Symbolbild

Linz am Rhein. Die Linzer Polizeiinspektion war am Donnerstagabend auf Patrouille, als sie eine 20-Jährige aus der Ortslage St.-Katharinen in ihrem Pkw anhielt. Im Rahmen dieser routinemäßigen Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten Anzeichen, die auf einen möglichen Drogenkonsum hindeuteten.

Nach der Überprüfung bestätigte sich der Verdacht: Die junge Frau stand tatsächlich unter dem Einfluss von Drogen. Daraufhin untersagte die Polizei umgehend die Weiterfahrt und ordnete zur Klärung des genauen Sachverhalts eine Blutprobe an.

Infolgedessen wurden gegen die 20-Jährige sowohl ein Ordnungswidrigkeiten- als auch ein Strafverfahren eingeleitet. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein wird in diesem Fall weiter ermitteln und die entsprechenden rechtlichen Schritte einleiten. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrskontrolle in Neuwied: Kinder ungesichert im Fahrzeug entdeckt

Neuwied. Während der Streifenfahrt bemerkten die Beamten einen Kleinwagen, dessen Insassen auf der Rückbank für Unruhe sorgten. ...

"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Blitz-Einbruch in Neustädter Supermarkt: Unbekannte entwenden Tabakwaren

Neustadt. Um 2.12 Uhr morgens drangen die bislang unbekannten Täter in den Supermarkt in der Hauptstraße von Neustadt(Wied) ...

Weitere Artikel


Mehrere Pkw-Einbrüche in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, wurden in den Nachtstunden des 8. auf den 9. Februar drei ...

Der beste Fachinformatik-Azubi Deutschlands kommt aus Neuwied

Neuwied. "Ein riesiger Erfolg für ihn persönlich, aber auch für uns als Ausbildungsbetrieb", gratulieren Oberbürgermeister ...

"Nein zum Geld!" - Premiere im Schlosstheater Neuwied sorgte für viel Applaus

Neuwied. Richard kann das Lottospielen nicht lassen. Seine Zahlen? Das Hochzeitsdatum seiner Eltern, in Gedenken an seinen ...

Drei Verletzte auf der Zufahrt zur B 42 durch Auffahrunfall in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Auf der Zufahrt zur Bundesstraße 42 in Bad Hönningen ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein Auffahrunfall, ...

Unvermittelter Angriff auf Marktplatz in Erpel: Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Erpel. Es war ein ganz normaler Donnerstagnachmittag (8. Februar), als sich der 64-jährige Mann aus Mainz auf dem Marktplatz ...

Auffahrunfall in Bad Hönningen - Drei Leichtverletzte auf der Zufahrt zur B 42

Bad Hönningen. Auf der Zufahrt zur Bundesstraße 42 in Bad Hönningen ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein Auffahrunfall, ...

Werbung