Werbung

Pressemitteilung vom 07.02.2024    

Unachtsamkeit führt zu Verkehrsunfall in St.-Katharinen: Zwei Personen verletzt

In St.-Katharinen kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Die Unfallursache scheint auf die Unaufmerksamkeit eines Pkw-Fahrers zurückzuführen sein.

Symbolbild

Sankt Katharinen. Am Nachmittag des vergangenen Dienstags (6. Februar) ereignete sich auf der Hochstraße im Ortsteil Notscheid von St.-Katharinen ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Hochstraße in Richtung Ginsterhahn unterwegs und wollte nach links abbiegen. Aus verkehrsbedingten Gründen musste er dafür seinen Wagen zum Stehen bringen. Der direkt nachfolgende Fahrer bemerkte die Situation rechtzeitig und hielt ebenfalls an.

Allerdings übersah der dahinter fahrende 38-jährige Pkw-Lenker den stehenden Pkw und kollidierte mit diesem. Durch die Kraft des Aufpralls wurde das stehende Fahrzeug auf das Abbiegeauto geschoben. Diese Kollision führte zu hohem Sachschaden. Zudem wurden zwei der Beteiligten bei dem Unfall leicht verletzt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Karnevalsumzüge 2024 im Westerwald: Wer zieht wann durch welche Straßen

Region. Neben vielen aufwendigen Festwagen bereichern Fußgruppen und Musikvereine die närrischen Umzüge. Mit dem Nähen von ...

Rekordbesuch beim Prinzenempfang der Handwerkskammer Koblenz

Region. Am Morgen des Tages vor Schwerdonnerstag (also am 7. Februar), pünktlich ab 11.11 Uhr, verwandelte sich das Atrium ...

Mysteriöses Gold: Gert und Heike, die der 31. August 2023 verbindet, werden als Zeugen gesucht

Koblenz. das Polizeipräsidium Koblenz einen außergewöhnlichen Aufruf. Es handelt sich dabei um einen Appell an die Bevölkerung, ...

Erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen bei Polizeikontrolle in Erpel entdeckt

Erpel. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch führte die Polizei Linz eine gezielte Geschwindigkeitskontrolle auf der B42, ...

Zwei Verkehrsunfälle auf der B 42 in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein wurden am Dienstagmorgen (6. Februar) zwei Verkehrsunfälle ...

Rücksichtsloses Überholmanöver führt zu Straßenverkehrsgefährdung in Asbach - Polizei sucht Zeugen

Asbach. Am 1. Februar gegen 17.30 Uhr war ein junger Mann mit seinem grauen Pkw auf der L 272 unterwegs. Er fuhr von Asbach ...

Werbung