Werbung

Pressemitteilung vom 04.02.2024    

Vier fantastische Karnevalsvereine aus Linz feierten runde Geburtstage

Ende Januar 2024 wurde in der Stadthalle von Linz am Rhein ein ganz besonderes Jubiläum ausgiebig gefeiert. Vier fantastische Karnevalsvereine aus der bunten Stadt feierten gemeinsam ihre runden Geburtstage und insgesamt 305 Jahre im Linzer Fasteovend.

Die Linzer Möhne mit Pastor Lothar Anhalt, Commodore Frank Fossemer von der Schweren Artillerie, Attila Björn Hepenstrick von den Linzer Hunnen, Christian Siebertz von der großen Linzer KG und das Viergestirn mit Prinz Norbert II auf der Bühne der Linzer Stadthalle mit musikalischer Begleitung durch das Fanfarencorps feiern gemeinsam 305 Jahre im Linzer Fastelovend.(Foto: Roland Thees)

Linz. Die Linzer Möhne sind ein reiner Frauenkarnevalsverein, der sich 1929 als ältester der Linzer Karnevalsvereine gegründet hat. Die vielen Mitglieder feiern 2024 gemeinsam den 95. Geburtstag der Vereinsgründung. 1934 wurde die Große Linzer Karnevalsgesellschaft (KG) ins Leben gerufen, als Dachorganisation von acht Karnevalsvereinen zur gemeinsamen Planung von Sitzungen und insbesondere dem Rosenmontagsumzug.

Die große Linzer KG feiert ihren 90. Geburtstag und ist in all die rechtlichen, technischen und sicherheitsrelevanten Problematiken zur Realisierung eines mehrstündigen Umzugs über öffentliche Straßen sehr tief involviert. Das Funken-Korps Schwere Artillerie Rut-Wiess wurde 1939 von ehemaligen echten Artilleristen gegründet, ein sehr munteres Korps und im Karneval fest verwurzelt, das Korps wird 85 Jahre alt und stellt mit Prinz Norbert II und dem innovativen Viergestirn die Repräsentanten des Linzer Karnevals in der Session 2023 - 2024. Die Linzer Hunnen gründeten sich 1989 und sind somit seit 35 Jahren mit ihrem sehr einprägsamen Kleidungsstil und Auftritt im karnevalistischen Geschehen gut sicht- und hörbar aktiv.



Die gemeinsame Feier in der Linzer Stadthalle mit vielen Teilnehmern, Grußworten, den Auftritten etlicher Tanzkorps und Bands aus der näheren und weiteren Umgebung war sehr ausgelassen und stimmungsvoll. Das Motto des Linzer Prinzen Norbert II, "Back to Fastelovend", zurück zum ausgelassenen Karnevalfeiern wurde eindrucksvoll bestätigt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Karneval in Neuwied: Heiße Phase für die Narren startet!

Neuwied. Alle Fans des Karnevals werden sich das kommende Wochenende rot im Kalender markiert haben. Denn zwischen Schwerdonnerstag ...

Hunderte Karnevalisten feiern beim traditionellen CDU-Karnevals- und Prinzenempfang in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der Karnevals- und Prinzenempfang des CDU-Kreisverbandes Neuwied hat auch in diesem Jahr wieder zahlreiche ...

Jede achte Krebsdiagnose trifft Jüngere - wie sage ich es meinem Kind?

Region. Der Weltkrebstag hat das Ziel, die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen ins öffentliche Bewusstsein ...

Nach Verkehrsunfall in Bad Hönningen: Polizei sucht Geschädigten

Bad Hönningen. Während der Unfallverursacher einige Meter weiter parkte und zur Unfallstelle zurückkehrte, entfernte sich ...

E-Bike-Fahrt in Neuwied führt zu mehreren Strafanzeigen

Neuwied. Ein 42-jähriger Neuwieder ist am Samstag (3. Februar) bei einer Verkehrskontrolle in der Wallstraße ins Visier ...

Kreisverwaltung Neuwied wird immer mehr zur digitalen Behörde

Kreis Neuwied. Drei dieser Service-Portale bietet die Untere Jagdbehörde an, das vierte hat seine Wurzeln im Bereich Infektionsschutz ...

Werbung