Werbung

Nachricht vom 03.02.2024    

Triumph der TuS Weitefeld-Langenbach B-Juniorinnen beim FVR-Hallen-Masters

Erleben Sie den spannenden Triumph der TuS Weitefeld-Langenbach B-Juniorinnen beim prestigeträchtigen FVR-Junioren-Hallen-Masters-Turnier. Ein spannendes Finale und eine herausragende Leistung führten die jungen Talente zum verdienten Sieg.

Das erfolgreiche B-Juniorinnenteam der TuS Weitefeld-Langenbach mit Torjägerin Nina Müller (kniend mit Maskottchen „Dino“) und dem Trainerteam (v.l. Bayram Biyikli, Patrick Igel (Fitnesscoach) und Bruno Euteneuer). Fotos: TuS Weitfeld-Langenbach

Weitefeld/Dierdorf. In Dierdorf fand dieses Jahr das aufregende Hallen-Masters-Turnier der Juniorinnen und Junioren des Fußballverbandes Rheinland statt. In fünf Altersklassen maßen sich die jungen Fußballtalente, darunter auch die B-Juniorinnen der TuS Weitefeld-Langenbach. Schon in der Vorrunde zeigte das Team eine starke Leistung, indem es mit einem 1:0 Sieg über die MSG Altendiez ein vorzeitiges Ausscheiden abwendete.

Das Trainer- und Betreuerteam, bestehend aus Bayram Biyikli, Bruno Euteneuer und Patrick Igel, führte die Mannschaft souverän durch das Halbfinale. Dort ließ das Team der DJK Trier mit einem beeindruckenden 4:0 keine Chance. Besonders hervorzuheben ist die Leistung im Finale, wo die B-Juniorinnen erneut auf den Ligakonkurrenten FV Rübenach trafen, gegen den sie bereits in der Vorrunde mit 1:0 siegreich waren. Das Finale endete mit dem gleichen Ergebnis, erneut dank eines Tores von Nina Müller.



Die Westerwälderinnen zeigten eine beeindruckende Defensive, indem sie auf dem Weg zum Titel in vier Spielen kein einziges Gegentor zuließen. Managerin und Betreuerin Steffi Hannemann äußerte sich stolz über den Turniersieg und betrachtet diesen Erfolg als optimale Vorbereitung für die anstehende Rückrunde. Mit dieser eindrucksvollen Leistung setzen die B-Juniorinnen der TuS Weitefeld-Langenbach ein klares Zeichen ihrer Stärke und ihres Teamgeists. (Willi Simon)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke   Kinder & Jugend  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Das Oberradener Jubiläum wirft seine Schatten voraus

Oberraden. Seit über einem Jahr treffen sich die Mitglieder des Gesamtfestausschusses sowie zusätzlich in den jeweiligen ...

BUND-Kreisgruppe Neuwied hat Vorstand und Delegierte

Neuwied. Der BUND im Kreis Neuwied hat sich neu organisiert und kreisweite Gremien gewählt. Unter der Leitung von Landesvorstandsmitglied ...

Jagdgenossenschaft Oberbieber spendet für das Familienfreibad an die Neuwieder Bürgerstiftung

Neuwied. In der Jagdgenossenschaft Oberbieber sind alle Grundeigentümer vereint, die im gemeinsamen Jagdrevier Flächen besitzen ...

TuS Dierdorf lädt zum Sportabzeichentag mit "Sprint in den Frühling" ein

Dierdorf. Egal ob zum ersten Mal dabei oder schon "alter Hase", kann jeder um das Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Kirchbauverein Niederbieber: Spenden-Aktion brachte 8.000 Euro für die Orgelsanierung

Neuwied. Die Spendenbereitschaft sei nicht zuletzt Ausdruck einer ausgeprägten Verbundenheit, fügte Jung hinzu und erinnerte ...

Weitere Artikel


Wiederholte Körperverletzung in Unkel führt zu Polizeigewahrsam

Unkel. Am späten Freitagabend (2. Februar), gegen 21 Uhr, lief im Wohnheim an der Linzer Straße in Unkel ein Streit zwischen ...

Vorzeitige Fertigstellung von Baustellen in Neuwieds Innenstadt verspricht baldige Verkehrserleichterung

Neuwied. Während Baustellen häufig zu Verzögerungen im Straßenverkehr führen, scheinen in Neuwied die Dinge schneller voranzugehen ...

Rekordbeteiligung bei Demonstration gegen Rechtsextremismus in Neuwied

Neuwied. Erwartet wurden 1.000 Teilnehmer, es kamen rund 3.000. Sie versammelten sich mit Plakaten und Fahnen in der Langendorfer ...

Ein Highlight im Karneval der Region - KG Oberlahr feierte die fünfte Jahreszeit

Oberlahr. Bereits kurz nach dem Einlass füllten sich die Plätze im großen Festzelt. Den Einmarsch der KG Oberlahr quittierten ...

Verkehrskontrollen decken diverse Verstöße in Bad Hönningen und Sankt Katharinen auf

Bad Hönningen/St. Katharinen. Am 2. Februar führte die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehrere Verkehrskontrollen im Dienstgebiet ...

Umweltskandal in Rheinbreitbach: Unbekannter kippt ölige Giftbrühe in Gully am Breitbach

Rheinbreitbach. Am Nachmittag des 2. Februar bemerkten Spaziergänger in Rheinbreitbach eine offensichtliche Verunreinigung ...

Werbung