Werbung

Pressemitteilung vom 01.02.2024    

Unfallflucht nach Kollision im Begegnungsverkehr in Neustadt - Zeugen gesucht

In Neustadt kam es Mittwochmorgen (31. Januar) zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher unerlaubt den Unfallort verließ. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

(Symbolbild)

Neustadt. Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Mittwochmorgen (31. Januar) gegen 7.30 Uhr auf der L 270 im Bereich Neustadt (Wied). Eine 37-jährige Fahrerin eines Porsche Cayenne war auf der Strecke in Richtung Neustadt (Wied) unterwegs, als ihr auf einer Geraden ein weißer Lieferwagen entgegenkam. Der Lieferwagenfahrer geriet dabei deutlich auf die Gegenfahrbahn und streifte das Fahrzeug der Frau.

Nach dem Zusammenstoß fuhr der Fahrer des Lieferwagens einfach weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Porsche der 37-Jährigen entstand Sachschaden am linken Außenspiegel sowie an einem Seitenfenster.

Die Geschädigte gab zudem an, dass sich zum Zeitpunkt des Unfalls mehrere weitere Fahrzeuge sowohl hinter ihrem Pkw als auch hinter dem weißen Lieferwagen befanden.

Die Polizeiinspektion Straßenhaus bittet daher mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Missbrauchsdarstellungen und Cybergrooming: Präventionstipps der Polizei für Heranwachsende

Region. Gerade junge Menschen werden im Internet, in sozialen Medien und Klassenchats in hohem Maß mit Missbrauchsdarstellungen, ...

Gewalttätiger Vorfall im Treppenhaus: Auseinandersetzung in Rheinbreitbach eskaliert

Rheinbreitbach. Am Mittwochmorgen (31. Januar) entbrannte in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße von Rheinbreitbach ...

Kurs Richtung Zukunft: Digitalisierung der Neuwieder Schulen

Neuwied. "Im Hinblick auf den Digitalisierungsprozess der Grundschulen steht Neuwied auch im Vergleich zu anderen Kommunen ...

Den Kreis Neuwied als Wirtschafts-Standort weiter auf Erfolgskurs halten

Kreis Neuwied. "Wir haben viele Potentiale, auf denen wir aufbauen können. Eine tolle Landschaft mit vielen touristischen ...

Karl-Ernst Starfeld von der Neuwieder Agentur für Arbeit in den Ruhestand verabschiedet

Neuwied. Am vergangenen Dienstag (30. Januar) hatte die Beauftragte für Chancengleichheit, Wiebke Birk-Engel, gemeinsam mit ...

Keramikmuseum Westerwald erwirbt große Jugendstil-Sammlung von Ehepaar Dry-von Zezschwitz

Höhr-Grenzhausen. Hunderte von Kartons waren im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen angekommen. Der Inhalt unterschiedlichste ...

Werbung