Werbung

Nachricht vom 21.11.2011    

Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsforums Rengsdorf

Rolf Lück ist Nachfolger von Norbert Ziltz als Vorsitzender – Kassenbestand von 47.000 Euro

Rengsdorf/Bonefeld. Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Rengsdorfer Wirtschaftsforums im Bonefelder Deichwiesenhof. Der langjährige Vorsitzende Norbert Ziltz war kürzlich aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten und so begrüßte Jörg Wagenknecht die zahlreich anwesenden Mitglieder.

Rudi Lück mit seiner Gattin Marlene umrahmt von Monika Edling (links) und dem neuen Vorsitzenden Rolf Lück. Fotos: Wolfgang Tischler

Diese hörten erfreuliche Zahlen. So hat sich der Mitgliederbestand leicht auf 135 im laufenden Jahr erhöht. Zwar lagen die Ausgaben im Wirtschaftsjahr leicht über den Einnahmen, was durch die einmaligen Kosten der Herausgabe des Wäller-Schecks bedingt war. Trotzdem verfügt das Wirtschaftsforum noch über einen Kassenbestand von rund 47.000 Euro.

Die Kassenprüfung ergab keinerlei Beanstandungen und so konnte der Vorstand einstimmig entlastet werden. Durch das Ausscheiden von Norbert Ziltz war die außerplanmäßig Wahl eines neuen Vorsitzenden erforderlich. Hier wurde der ehemalige Verbandsbürgermeister Rolf Lück vorgeschlagen und bei einer Enthaltung einstimmig gewählt.

Für das kommende Jahr konnte das Wirtschaftsforum wieder einen hochkarätigen Gastreferenten gewinnen. Am 6. März 2012 kommt Dr. phil. Franz Alt nach Oberhonnefeld. Thema war auch die in 2013 im Kirchspiel Anhausen stattfindenden Verbandsgemeindetage. Jürgen Velten ging auf den aktuellen Stand der Rengsdorfer Landprodukte ein. „Es gibt woanders keine so kleine Region, die eigene Produkte hat“, verkündete er stolz den Mitgliedern.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Jedes Jahr wird ein Pokal an eine verdiente Persönlichkeit überreicht. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Rudi und Marlene Lück aus Hümmerich. Sehr treffend meine Monika Edling bei ihrer Laudatio: „Was wäre ein Mann ohne eine starke Frau an seiner Seite.“

Das Tätigkeitsfeld der Eheleute Lück ist riesig. Es reicht von geführten Wanderungen zur Grube Georg, der Beschilderung von Wanderwegen, der Tätigkeit als Wegewart in der Verbandsgemeinde Rengsdorf bis zum ehrenamtlichen Engagement in den Vereinen und für den Tourismus im Rengsdorfer Land.

So ist der Eckeburpark ebenso wie der Butterpfad unter der Leitung von Rudi Lück entstanden. Mit zwei Worten beschrieb Monika Edling die Aktivitäten von Rudi Lück: „Kompetent und hartnäckig.“

Wer nach Hümmerich kommt, kann etwas ganz Besonderes sehen: Das Wagenmuseum, das die Eheleute Lück eingerichtet haben und betreuen. Unter großem Applaus überreichte der neue Vorsitzende Rolf Lück seinem Namensvetter den Pokal und der Gattin Blumen. Wolfgang Tischler


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


50.000 Euro für Schulprojekte: Sparkasse Neuwied verdoppelt Engagement in Schulen

Kreis Neuwied. Gesellschaftliches und soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie der Sparkasse Neuwied fest verankert. ...

IHK Neuwied gratuliert zum Jubiläum: 75 Jahre NDV GmbH & Co. KG

Neuwied/Rheinbreitbach. Im Mai 1949 wurde die Neue Darmstädter Verlagsanstalt GmbH in Darmstadt gegründet und hat seit über ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Aufsichtsrat verlängert frühzeitig Bestellungen der EAM-Geschäftsführung

Kassel. "Der Aufsichtsrat sendet mit diesem Beschluss ein klares Signal: Wir haben ein sehr hohes Vertrauen in die aktuelle ...

Starterzentren und Wirtschaftsministerium: Umfrage zur Unternehmensnachfolge in Rheinland-Pfalz

Koblenz/Mainz. Doch wie sieht die Situation im Bundesland genau aus? Wo liegen Herausforderungen bei der Übergabe eines Unternehmens, ...

Weitere Artikel


Bären erobern mit Kantersieg Tabellenspitze der Regionalliga

„Wir wollten einen schönen Sieg einfahren, mit Freude und Spaß die Tabellenführung erobern. Das ist uns heute gelungen", ...

Genossenschaften bieten Chancen für Millionen

Ransbach-Baumbach/Westerwald. 2012 ist das Internationale Jahr der Genossenschaften. Ausgerufen von den Vereinten Nationen, ...

Inventar-Flohmarkt lockt nochmals zur Koblenzer BUGA

Koblenz. Bereits während der Bundesgartenschau in Koblenz gab es viele Anfragen, was nach der Veranstaltung mit Möbeln, Pflanzen, ...

Überraschung für die Gutenberg-Schüler

Darüber hinaus konnten die Schülerinnen und Schüler noch bei einem Gewinnspiel mitmachen. Der Leiter der Dierdorfer Sparkasse ...

SV Maischeid lässt zwei Punkte liegen

Am Wochenende empfing Maischeid den SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach, der derzeit auf einem Abstiegsplatz logiert. Standesgemäß ...

Jugendfeuerwehr Neuwied: Ehrungen und Abschied zum Jahresschluss

Dort ehrte Martin Heumann, Mitglied des Vorstandes des Kreisjugendfeuerwehrverbandes, Heiko Brücker für seinen hervorragenden ...

Werbung