Werbung

Pressemitteilung vom 29.01.2024    

Agentur für Arbeit: Von beruflichem Neustart, finanzieller Sicherheit und gekonntem Rollenwechsel

Job, Familie und Karriere sind im Leben vieler Menschen wichtige Schwerpunkte, die Sinn stiften, materielle Sicherheit geben und Befriedigung verschaffen. In kostenlosen Online-Veranstaltungen bietet die Agentur für Arbeit Neuwied auch 2024 Unterstützung zu verschiedenen Aspekten des Themas an.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Neuwied. Los geht es am 20. Februar unter dem Titel "Weiterbildung ist Zukunft - starten Sie jetzt". Hier wird nicht nur erklärt, warum lebenslanges Lernen so wichtig ist und wie es durch eine klare Standortbestimmung seinen Schrecken verliert. Es werden auch verschiedene Formen der Qualifizierung und der finanziellen Förde-rung vorgestellt.

"Marke ICH - Wie Sie Ihre Stärken sichtbar machen" heißt es am 19. März. Wer beruflich weiterkommen will, darf sein Licht nicht unter den Scheffel stellen. Doch besonders Frauen fällt es oft schwer, auf eigene Stärken hinzuweisen. Wie man eigene Stärken erkennt, sie geschickt nach außen kommuniziert und warum Netzwerke für einen erfolgreichen Berufsweg so wichtig sind, verrät dieser Vortrag.

Um "FinanzSTARKE Frauen - Beruf und finanzielle Sicherheit" geht es am 16. April. Wenn es um Geld geht, überlassen vor allem Frauen ihrem Partner gern das Feld. Doch das birgt Risiken, denn finanzielle Sicherheit bedeutet auch Unabhängigkeit und Freiheit. Wie man sie erreicht, aber auch, welche Fallstricke lauern, erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Vortrags.

Am 14. Mai greift die Reihe einen Klassiker auf: "Existenzgründung - Schritt für Schritt in die Selbstständigkeit". Denn wer sein eigener Chef oder seine eigene Chefin sein will, muss viel mehr mitbringen als eine gute Geschäftsidee und Wagemut. Genauso wichtig sind umfassende Vorbereitung, präzise Planung und eine realistische Einschätzung der eigenen Lebenssituation.

Berufstätige Powerfrau, Familienmanagerin, engagierte Ehrenamtliche oder Chefkoordinatorin - vor allem Frauen füllen oft viele Rollen gleichzeitig aus, die mit mehr oder weniger hohen Erwartungen ihres Umfeldes verbunden sind und zu erheblichem Stress führen können. Die Veranstaltung "Bloß nicht aus der Rolle fallen - Wie Sie Ihr Rollenmobile in Balance halten" zeigt am 17. September auf, wie man aus ungünstigen Mustern ausbricht, ohne in Konflikte mit sich selbst oder anderen zu geraten.



Weiter geht es am 22. Oktober mit dem Thema "Mein berufliches Plus ab 50 - Po-tenziale, Chancen, Herausforderungen". Denn auch ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bringen durch ihre Erfahrung beste Voraussetzungen mit, um sich berufliche Träume zu erfüllen und, wenn nötig, einen Neuanfang zu wagen.
Berufstätige müssen oft auf vielen Hochzeiten tanzen.

Wie man die tagtäglichen Herausforderungen meistert, erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 19. November, wenn es heißt: "Stark im Spagat - Gesunder Alltag zwischen Familie und Beruf".

Um die seelische Belastung, die oft mit den vielfältigen kleinen und großen Auf-gaben einhergeht, die sich aus gleichzeitiger Berufstätigkeit und Fürsorge für Familie oder Ehrenamt ergeben, geht es noch einmal am 10. Dezember in der Veranstaltung "Mental Load - Unsichtbarer Stress im Kopf". Denn besonders das Gefühl mangelnder Wertschätzung führt auf Dauer zu Überforderung. Doch es gibt Auswege.

Alle Termine finden dienstags zwischen 9 und 11 Uhr statt und werden von renommierten Referentinnen geleitet. Die Teilnahme ist kostenlos und auch für Interessierte offen, die bislang keinen Kontakt zu Arbeitsagentur oder Jobcenter hatten. Anmeldung unter Neuwied.BCA@arbeitsagentur.de bis zum jeweiligen Freitag vor der Veranstaltung.

Nähere Informationen gibt es bei Wiebke Birk-Engel unter Telefon: 02631-891560. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Noch immer Engpässe im Blutspendewesen - neue Blutspende-Termine im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Gründe hierfür sind der extrem hohe Krankenstand in der Bevölkerung, die Proteste und Streiks und mitunter ...

SPD stellt Kreistagsliste auf: Genossen gehen mit Mut und Zuversicht in die Kommunalwahl

Kreis Neuwied. "Wir haben 59 engagierte Männer und Frauen aus allen Schichten der Gesellschaft, die sich für den Kreis Neuwied ...

Politischer Ascherfreitag mit Bundesminister a.D. Peter Altmaier in Roßbach

Roßbach/wied. Neben Herrn Altmaier wird der CEO der Niedax Group, Bruno Reufels einen Impulsvortrag halten und anschließend ...

Expressionismus und Konzert: Veranstaltungen im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Im frühen 20. Jahrhundert erfuhr die Kunst in Deutschland einen radikalen Wandel. Großstadtszenerien in satten Primärfarben, ...

Plädoyer für Ortsbeiräte: CDU nominiert Kandidaten für Rodenbach

Neuwied. Alle drei Kandidaten leben schon seit vielen Jahren in Rodenbach und sind im Ort gut vernetzt. So engagiert sich ...

"Alles Porno! Oder was?" - Fortbildung am "Safer Internet Day 2024" in Neuwied

Neuwied. Wie leicht ist es für Jugendliche heutzutage, pornografische Inhalte zu konsumieren? Und welche Rolle spielt Künstliche ...

Werbung