Werbung

Pressemitteilung vom 20.01.2024    

Drogen am Steuer: Polizei stoppt 33-jährigen Autofahrer in Rheinbreitbach

Am Samstagvormittag (20. Januar)kontrollierten Beamte den 33-jährigen Fahrzeugführer eines Pkw in Rheinbreitbach. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizisten Anzeichen für einen Drogenkonsum fest, sodass vor Ort ein Drogenschnelltest durchgeführt wurde.

(Symbolbild)

Rheinbreitbach. Beamte der Polizeiinspektion Linz führten am Samstagvormittag (20. Januar) Verkehrskontrollen durch. Im Fokus ihrer Aufmerksamkeit geriet ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Köln. Während der Kontrolle stellten sie bei dem Mann Anzeichen für einen möglichen Drogenkonsum fest.

Daraufhin wurde vor Ort ein Drogenschnelltest durchgeführt. Der Test bestätigte den Verdacht der Beamten: Er fiel positiv auf Cannabis aus. Der Verdacht gegen den Fahrzeugführer konnte somit erhärtet werden.

Nach der Kontrolle wurde der Mann zur Dienststelle gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Zusätzlich zu den drogenbedingten Maßnahmen wurden sein Führerschein und die Fahrzeugschlüssel vorläufig sichergestellt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter - Am Wochenende noch Schauer und Gewitter

Region. Am Donnerstag, dem 20. Juni war die Sommersonnenwende. Bedingt durch das Schaltjahr war es einen Tag früher, das ...

Ein besonderer Abend für besondere Besucher: Die Dreamnight im Zoo Neuwied

Neuwied. An dieser Aktion nehmen weltweit über 250 zoologische Einrichtungen in 36 Ländern teil und öffnen nach Ende der ...

Klima, Krieg, Corona: Aufwachsen im Krisenmodus - Kreisjugendämter laden zur Info-Veranstaltung

Kreisgebiet/Vallendar. Kindertagesstätten und Schulen berichten von einer Zunahme von Impulsdurchbrüchen gegen Fachkräfte ...

Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Weitere Artikel


Landkreis und Stadt Neuwied appellieren zum Jugendschutz an Karneval

Kreis Neuwied. "Natürlich gehören Spaß, gute Laune und Feierstimmung in der närrischen Zeit dazu, jedoch dürfen sie nicht ...

Neuer Leiter der Neuwieder Kriminalinspektion: Gelungener erster Aufschlag von Markus Sander

Kreis Neuwied. "Wie beim Spiel mit der kleinen Filzkugel braucht es auch bei der Polizei einen langen Atem und eine gute ...

Interessante zeichnerische Exponate in der Galerie "Kunst im Kiez" in Neuwied

Neuwied. Bei der Entstehung der jeweiligen Bilder waren die Jugendlichen damals zwischen 11 und 15 Jahre alt. Wie die Galeristin ...

Hanroth: Projektgruppe möchte Dorfgeschichte dokumentieren

Hanroth. Zur Heimatpflege hat die Dorfgemeinschaft im September des vergangenen Jahres damit begonnen, alte Geschichten, ...

In der Stadt Neuwied werden mehrere Inklusionsprojekte umgesetzt

Neuwied. An der gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen arbeitet der Arbeitskreis ...

Unbekannter Autofahrer zerstörte Getreidefeld in Leubsdorf

Leubsdorf. Die festgestellten Reifenspuren über eine Länge von 300 bis 400 Metern lassen laut Polizei auf eine bewusst absichtliche ...

Werbung